Aufrufe
vor 2 Jahren

rik September 2018

18 FORUM TIPP THE BLOKE

18 FORUM TIPP THE BLOKE jetzt auch in Köln Der bereits aus Düsseldorf bekannte Laden für Maßanzüge ist jetzt auch in Köln im Belgischen Viertel vertreten. Bei The Bloke dreht sich alles es um ein zeitloses Kleidungsstück: den klassischen Herrenanzug, modern interpretiert. Das Konzept für das zweite Atelier wurde gemeinsam mit dem Architekturstudio a vier sechs umgesetzt. „In Köln haben wir das Konzept des Düsseldorfer Ateliers weiterentwickelt. Wir sind den schon damals sorgfältig ausgewählten Materialien treu geblieben. Ehrliche Oberflächen aus Eiche, Messing und Stahl stehen auch hier im Vordergrund“, so der Architekt Philipp Flamminger. Das Herzstück des Ateliers bildet ein raumhohes Möbel. Zentral platziert wird es zu einem Raumteiler und bildet dabei zwei Bereiche für Anproben. Hier beginnt die persönliche Beratung, das ausführliche Maßnehmen und Auswählen von Stoffen, Knöpfen und Garnen. Diese lagern mit Schlupfteilen und allen nötigen Arbeitswerkzeugen der Maßschneiderei in dem mittigen Möbelstück. Die Stahlmaßanfertigungen ziehen sich durch bis hin zu den Beratungstischen, an denen der Kunde auf die The Bloke Gründerin Anna Ullrich-Cattien und ihr Team trifft. Die The Bloke Maßkonfektionäre nehmen sich in der Regel zwei Stunden Zeit, um je nach Anlass und Wunsch den perfekten Anzug gemeinsam mit dem Kunden zu kreieren. The Bloke, Kamekestraße 31, Köln GENUSS Der Gin 1618 der Paradies-Apotheke Wer glaubt, dass Alkohol und Medizin sich nicht vertragen, sollte einen Blick in die Geschichtsbücher werfen. Alkohol auszuschenken hat in Apotheken eine lange Tradition. Häufig betrieben Apotheker bis zum Ende des 18. Jahrhunderts neben der Apotheke sogar eine öffentliche Trinkstube. So ist es nur folgerichtig, dass die Paradies Apotheke ihr 400jähriges Jubiläum mit einem eigenen Gin feiert. Apotheker Dirk Vongehr knüpft damit an eine alte Tradition an. Denn in einer guten Apotheke führte man auch jamaikanischen Bay-Rum aus Zuckerrohr, Getreide-Branntweine oder Kaffee- und Eierlikör. Fast jede Apotheke kreierte ihren eigenen Kräuterlikör. Da Dirk leidenschaftlich gerne Gin trinkt, beschloss er zum Jubiläum der Paradies Apotheke eine eigene Kreation herauszubringen. Zusammen mit einer kleinen Destillerie wurde vorwiegend auf Basis von Arzneipflanzen wie Wacholder, Lavendel, Citrus, Minze, Süßholz, Salbei oder Angelika der Gin 1618 kreiert. Aber Dirk ist nicht nur als Apotheker in der Community aktiv, sondern auch als Kuratoriumsmitglied der Stiftung Volker Bechtel – Klaus Schmitter und vor allem als Mitglied bei POSITHIVHANDELN und Gründungsmitglied von Posithivcare. Wer neugierig auf sein neustes Produkt ist, kann dies im Barcelon ausprobieren. www.gin1618.de

fl o a t Bett, 180 × 200 cm, Holzart Nussbaum, Naturleder tartufo Küche | Essen | Wohnen | Schlafen WER FEIERN KANN, DARF AUCH HERRLICH SCHLAFEN! it´s a tree story. TEAM 7 Düsseldorf, Stilwerk, Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf, www.team7-duesseldorf.de TEAM 7 München, Herzogspitalstraße 3, 80331 München, www.team7-muenchen.de TEAM 7 Stuttgart, Friedrichstraße 16, 70174 Stuttgart, www.team7-stuttgart.de TEAM 7 Hamburg, Stahltwiete 14a (Phoenixhof), 22761 Hamburg-Altona, www.team7-hamburg.de TEAM 7 Hamburg City, D 10, Domstraße 10, 20095 Hamburg, www.team7-hamburg.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.