Aufrufe
vor 2 Jahren

rik Oktober/November 2019

  • Text
  • Berlin
  • Schwalbengasse
  • Mittelblond
  • Phoenix
  • Babylon
  • Sauna
  • Scala
  • Hohenzollernring
  • Menschen
  • Philharmonie

16 STYLE LAB12 Über den

16 STYLE LAB12 Über den Dächern von Köln mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt und auf den Dom beeindruckt die Bar LAB12 im Hotel Pullman Cologne mit einer einzigartigen Idee. Scheen ist`s! Schee existiert seit 2014 in Köln auf der Maastrichter Str. 36 und eröffnete zwei Jahre später auch einen Laden in Berlin. Im Mittelpunkt stehen Drucke von Künstlern aus aller Welt. Daneben gibt es auch werden auch viele kleine und große Dinge, die eine Wohnung verschönern. Dazu zählen beispielsweise Kissen oder Decken für das Sofa sowie Vasen, Kerzenständer, Regale, Lampen oder Schalen. Ein besonderes Thema sind Papierprodukte von Postkarten über bedruckte Blöcke und anderen Papeterieprodukten. Alles lässt sich natürlich wunderbar in die eigene Wohnung integrieren oder auch als kreatives Geschenk verpacken. Im Internet verkaufen die Brüder nicht, weil sie Online-Shopping „doof“ finden. Vorbildlich! Eine Bar wie LAB12 konnte nur in Köln entstehen – der Stadt der Düfte. Denn das Cocktail-Konzept ist inspiriert von der hohen Kunst der Parfümeure und schafft Synergien mit dem Handwerk der Cocktail-Kreation. Cocktails und Parfüms haben eines gemeinsam: Sie sind eine Weiterentwicklung des Alkohols, und in ihrer Herstellung konservieren sie diverse Zutaten, Geschmacksnoten und Aromen. Genau wie ein Parfümeur die Duftnoten in seinem Parfüm ausbalanciert, sorgt der Barkeeper bei der Kreation seiner Cocktails für die richtige Mischung. Beide sind sie auf der Suche nach der perfekten Kombination und nutzen die direkten Verbindungen, die zwischen Aromen, Düften und Alkohol bestehen und die Art und Weise, wie alles zusammenspielt. Sowohl Parfüms als auch Cocktails können Emotionen wecken, bringen verloren geglaubte Erinnerungen zurück und sorgen für individuelle und gemeinsame Gefühle der Nostalgie. DS3 CROSSBACK Die Stadt ist in seinen Genen verankert: Als urbaner SUV verfügt der DS 3 CROSSBACK trotz seiner kompakten Abmessungen über ein außergewöhnliches Platzangebot. Für höchsten Komfort wurde das Fahrzeug mit zahlreichen praktischen und funktionalen Staufächern, einer umklappbaren Rücksitzbank und einem 350-Liter-Kofferraum ausgestattet. Der rein elektrische DS 3 CROSS- BACK E-TENSE so konzipiert, dass er den gleichen Komfort bietet wie der Benziner und der Diesel – ohne Abstriche bei Platzangebot und Kofferraumvolumen. Der Innenraum ist so konzipiert, dass jede Information und jedes Bedienelement in unmittelbarer Reichweite ist. Dabei haben die Ingenieure besonderen Wert auf eine herausragende Schallund Vibrationsdämmung gelegt. Der DS 3 CROSSBACK sorgt überall für einen beeindruckenden Auftritt dank seines avantgardistischen Stils voll intelligenter Details wie den versenkbaren Türgriffen oder der spektakulären Lichtsignatur. In Köln erhältlich bei CITROËN PSA Retail in der Widdersdorfer Str. 345

iletto Bett WER FEIERN KANN, DARF AUCH HERRLICH SCHLAFEN! 6 0 J a h r e it´s a tree story. TEAM 7 Hamburg City D 10, Domstraße 10 20095 Hamburg www.team7-hamburg.de TEAM 7 Hamburg Stahltwiete 14a (Phoenixhof) 22761 Hamburg-Altona www.team7-hamburg.de TEAM 7 Düsseldorf Stilwerk, Grünstraße 15 40212 Düsseldorf www.team7-duesseldorf.de TEAM 7 Stuttgart Friedrichstraße 16 70174 Stuttgart www.team7-stuttgart.de TEAM 7 München Herzogspitalstraße 3 80331 München www.team7-muenchen.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.