Aufrufe
vor 9 Monaten

rik Dezember 2021 | Januar 2022

4 Szene QUEER-POLITIK

4 Szene QUEER-POLITIK Queerpolitische Erfolge im Haushalt der Stadt Köln KÖLN-MÜLHEIM ANYWAY QUE(E)RT DEN RHEIN Jahrelang gab es am Friesenplatz in Köln Mitte die einzige Anlaufstelle für junge LGBTIQ*s in der Rheinmetropole. Mit dem Treff im Jugendzentrum Support51 hat das anyway nun auch auf der rechten Rheinseite ein Angebot. Jeden Montag von 18 bis 21 Uhr haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich im neuen anyway mit Gleichaltrigen auszutauschen, gemeinsame Aktionen zu planen oder sich zu Themen wie Coming-out, Sexualität und Gesundheit beraten zu lassen. Jürgen Piger von der Geschäftsführung des anyway möchte mit dem neuen Angebot „verstärkt Jugendliche mit Flucht- und Migrationsgeschichte sowie jene mit geringerer Mobilität abholen. Sie brauchen unsere Unterstützung ganz besonders.“ Besucher Emmanuel findet es toll: „It’s my first time here and I like everything that I am seeing. I think it is going to be wonderful. www.anyway-koeln.de FOTO: LÈON M. GRUSS / ANYWAY Die Bündnispartnerinnen GRÜNE, CDU und Volt im Kölner Rat haben im Haushaltsplan 2022 neben den bereits vorgesehenen Mitteln zusätzliche 600.000 Euro zur Verbesserung der Lebenssituation von Queers bereitgestellt. Neben dem GRÜN-initiierten Aktionsplan zur Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, für den allein 200.000 Euro und eine zusätzliche Stelle in der Fachstelle LSBTI bereitgestellt werden, soll mit dem Geld der Ausbau der schwulen, lesbischen und trans* Senior*innenarbeit, die Unterstützung der Arbeit zur sexuellen Gesundheit, der internationale Austausch von LGBTIQ* sowie die Erhebung der Lebenssituation obdachloser und wohnungsloser Menschen, die auch die Bedürfnisse von queeren Jugendlichen berücksichtigt, gefördert werden. FOTO: CORNELIS GOLLHARDT

PARTY SEXY SIN CITY Mit dem größten Winter-Party-Festival Europas verwandelt sich die Domstadt im Dezember wieder vier Tage lang in eine Gay-Party-Hochburg. So heiß auf Party-Action war der Nikolaus noch nie! Schließlich musste er auch zwei Jahre auf seine Rückkehr in die WORLD OF SEXY warten. Am 4. Dezember ist es dann endlich so weit: Die SEXY SIN CITY öffnet ihre Pforten und die heißesten Jungs aus aller Welt – egal ob Sünder oder Heiliger – strömen wieder ins legendäre Bootshaus. Bei Redaktionsschluss waren 98 Prozent der Tickets bereits verkauft. „Die Nachfrage nach Tickets ist enorm“, so Veranstalter Tom Fasshauer. Schnell sein lohnt sich! FOTOS: THEWORLDOFSEXY 3.12. ADDICTION @ Domhof 4.12. SEXY SIN CITY @ Bootshaus 5.12. GREEN KOMM @ Nachtflug 5.12. NAUGHTYCONTROL @ Diamonds www.theworlofsexy.com / www.greenkomm.com EHRUNG Ehrenamtspreis merk|würdig 2020/21 Jule Frielingsdorf von der Aidshilfe Paderborn und DIE KLEiNE SHOW aus Köln wurden von der Aidshilfe NRW mit dem Ehrenamtspreis merk|würdig 2020 und 2021 ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr war die Verleihung des Ehrenamtspreises merk|würdig ausgefallen und so gab es in diesem Jahr gleich zwei Preisträger*innen: Geehrt wurden Jule Frielingsdorf von der Aidshilfe Paderborn und das Ehrenamt-Team des Bühnenprogramms „DIE KLEiNE SHOW“ der Aidshilfe Köln. Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die durch ihr ehrenamtliches Engagement hervortreten und die Aidshilfearbeit in Nordrhein-Westfalen beeinflussen und prägen. „Ohne Ehrenamt wäre Aidshilfe nicht denkbar“, betonte der Landesvorsitzende der Aidshilfe NRW Arne Kayser bei der Verleihung. www.ahnrw.de/aidshilfe-nrw WEIHNACHTSMARKT HEAVENUE Cologne Himmlische News von der HEAVENUE Cologne: Kölns fröhlichster Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten in diesem Jahr vor den meisten anderen Kölner Weihnachtsmärkten. FOTO: M. RÄDEL Bereits ab 18. November wird die HEAVENUE an der Schaafenstraße in gewohntem Glanz erstrahlen – dann verwandelt ein ausgefeiltes Licht-Design den Platz Abend für Abend in ein farbenfroh schillerndes Lichtermeer mit bunten Markthütten im Pop-Art-Style, tollen Ausstellern, einem täglichen Bühnenprogramm mit szenebekannten Künstler*innen wie Nina Queer … und natürlich mit jeder Menge Glühwein. Tipp: Der einzigartige Springbrunnen in der Mitte der Unterführung und ein sich drehender XXL-Weihnachtsbaum auf dem Platz vor der Bühne sind DER Hotspot für Selfies! Bis 23.12., Mauritiuswall 102, 50676 Köln, Mo–Do: 16–22 Uhr, Fr–So: 14–22 Uhr, www.heavenue.de

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.