Aufrufe
vor 6 Monaten

rik August / September 2021

KUNST EROTIK PAN ART

KUNST EROTIK PAN ART GALLERY: Zeitgenössische schwule Kunst Im Juni startete Erez Bialer aus Tel Aviv seine – die einzige – „homosexual online fine art gallery in the middle east“. Sichtbarkeit schafft Selbstbewusstsein, macht Mut und provoziert (leider noch). Unseren Support hat er! Der 1983 geborene Kunstliebhaber verrät über sein Projekt: „Die Pan Art Gallery, benannt nach dem Faun, ist die Verwirklichung des Traums, zeitgenössische schwule Kunst zu präsentieren, zu verkaufen und zu verbreiten und die besten schwulen Künstler hervorzubringen, wobei der Schwerpunkt auf männlicher Körperkunst liegt.“ Vollerotische Bilder erregter Männer in der Natur, aber auch hervorragende Malereien von queeren Ikonen wie Freddie Mercury – hier wird das schwule Sammlerherz garantiert fündig. „Pan ist der Herr des Waldes, der Patron der Künste, der Musik und des Unheils. Ich habe immer männliche Aktmalereien und männliche Skulpturen sowie die Verspieltheit des Fauns bewundert, daher schien es nur natürlich, meinen schwulen Kunstladen Pan Art Gallery zu nennen“, fährt der Kurator fort. „Ich lade dazu ein, in meine Homo-Kunstwelt einzutreten und Werke schwuler Künstler aus Israel, Deutschland, den USA, Großbritannien, Polen und anderen Ländern zu erleben. Gemälde, Fotografien, Skulpturen, feine Mineralien und viele andere schöne, handgefertigte, einzigartige handwerkliche Gegenstände – alles in einem Geschäft.“ *rä www.panartgallery.com, www.instagram.com/pangayart, www.facebook.com/pangayart

www.männer.media immer aktuell informiert

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.