Aufrufe
vor 4 Monaten

rik August / September 2021

4 COMMUNITY Ein Herz

4 COMMUNITY Ein Herz für Cassy Carrington Das letzte „Funkelnde Dankeschön“ geht an: Cassy Carrington. Mit der Brosche wollen sich der Checkpoint und die Aidshilfe Köln zum Abschluss der Aktion #WirFürCommunity bei der queeren Aktivistin bedanken. „Cassy Carrington unterstützt nicht nur die Aidshilfe Köln seit vielen Jahren mit Spendenaktionen, Auftritten oder einfach als Multiplikatorin unserer Anliegen, sondern setzt sich darüber hinaus auch für mehr Diversity und Akzeptanz in der Gesellschaft ein. Jetzt war es an der Zeit, dafür Danke zu sagen und dieses Engagement zu würdigen“, so Oliver Schubert, Geschäftsführer der Aidshilfe Köln. „Es freut mich wirklich sehr und ist eine Ehre, auch wenn ich es sehr traurig finde, dass ich und andere im letzten Jahr so wenig für die Aidshilfe tun konnten“, so Cassy Carrington, als ihr mitgeteilt wurde, dass sie die Brosche erhält. „Es wird wieder eine bessere Zeit kommen, in der Ihr auf meine Unterstützung und sicherlich auf die von vielen anderen setzen könnt.“ Insgesamt 14 Menschen oder Organisationen, die während der Pandemie durch besondere Aktionen in Erscheinung getreten sind, „den Laden am Laufen gehalten“ oder sich für andere Menschen eingesetzt haben, wurden mit dem funkelnden Dankeschön ausgezeichnet. Spendenkampagne für die Aidshilfe Köln Der Umzug der Aidshilfe Köln rückt immer näher. Im Herbst 2021 wird der komplette Verein mit Checkpoint, Frauen- und Familienzentrum in die neuen, barrierefreien Beratungs- und Geschäftsräume am Heumarkt ziehen. Doch die Folgen der Corona-Pandemie gefährden die Zukunftspläne der Aidshilfe. Weil Gelder für andere Maßnahmen eingesetzt werden mussten, fehlen für letzte Baumaßnahmen, Umzug und Möbel noch insgesamt 300.000 Euro an Eigenmitteln. „Mit der Unterstützung durch die Kölner Stadtgesellschaft könnten wir diese Krise besser bewältigen“, hofft Elfi Scho-Antwerpes vom Vorstand der Aidshilfe Köln.

FORD UND DER COLOGNE PRIDE. Seit 25 Jahren setzt sich Ford GLOBE für Vielfalt und Gleichstellung bei Ford ein – heute sind diese Werte aus unserer Unternehmenskultur nicht mehr wegzudenken. Ein Grund mehr, warum wir stolzer Partner des Cologne Pride sind.

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.