Aufrufe
vor 7 Monaten

männer* | 02

  • Text
  • Menschen
  • Berlin
  • Gesundheit
  • Wellbeing
  • Behandlung
  • Therapie
  • Depression
  • Erektile
  • Sexuelle
  • Dysfunktion
  • Maenner.media

WELLBEING hautpflege FLY

WELLBEING hautpflege FLY SMART, FLY HYDRATED HAUTPFLEGE ÜBER DEN WOLKEN Fliegen ist eine Herausforderung für deine Haut. So schützt du sie. Autor: Felix Just Klar, Corona hat uns alle sensibler gemacht und wir fassen nicht länger jede Oberfläche bedenkenlos an. Und auch vor der Pandemie waren die Airlines verpflichtet, die Kabinen nach jedem Flug zu reinigen. Trotzdem ist es fast unmöglich, einen so großen Raum vollständig von Schmutz, Bakterien und Viren zu befreien. Kontaminierung lauert im Grunde überall: Bordmagazine, Toilettenräume, der kleine Knopf für die Luftzufuhr – und natürlich sind die Sitze und Kopflehnen optimale Sprungbretter für allerlei Keime. Es gilt also, 82 Ausgabe 02

Desinfektionsmittel großzügig dort einzusetzen, wo es möglich ist. Darüber hinaus lauern auf 10.000 Meter Höhe aber noch andere Gefahren für deine Haut. TROCKEN WIE IN DER WÜSTE Die Luft in der Kabine eines Flugzeugs ist wesentlich trockener als die Luft am Boden. Während unsere Haut normalerweise mit einer Luftfeuchtigkeit von 50 bis 70 Prozent oder höher auskommt, halbiert sich dieser Wert über den Wolken. Daher ist es ratsam, die Haut während des Fluges immer wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dasselbe gilt im Übrigen auch für die Lippen und deine Nasenschleimhaut. Diese am besten mit Vaseline vor dem Austrocknen schützen. Die Augen alle zwei Stunden mit Tropfen befeuchten. Deine Haut wird von ganz allein auf die trockene Umgebung reagieren und mehr Talg produzieren, welcher wiederum die Poren verstopft. Deshalb keine öligen Cremes verwenden und auf längeren Flügen die Haut zwischendurch reinigen. FLIEGEN IST STRESS Ob du nun zum Hahnenschrei aufstehen musstest, um deinen Flieger zu erwischen, oder nicht: Fliegen ist stressig. Der Körper schüttet vermehrt Cortisol aus, was sich in Entzündungen und Rötungen niederschlägt. Hinzu kommen der Kabinendruck und wenig Bewegung; beides verlangsamt die Blutzirkulation und lässt uns fahl und müde aussehen. Als Gegenmittel kannst du beruhigende Gesichtsmasken zum Beispiel mit Extrakt aus grünem Tee einsetzen und dich in regelmäßigen Abständen vom Platz bewegen. Wem so viel Self-Care im Flieger unangenehm ist, kümmert sich einfach nach Ankunft um ein kleines Work-out und eine entspannende Hautpflegeroutine. PRODUKTINFO In Sachen Skincare sind Algen echte Multitalente: Sie sorgen für mehr Spannkraft, wirken entzündungshemmend und sind dabei nicht nur reich an Nährstoffen, sondern auch besonders hautverträglich. „Tautropfen“ kombiniert die wertvollen Wirkstoffe der atlantischen Alge mit purem Meersalz und weiteren rein biologischen Inhaltsstoffen. Das Gesichtswasser wirkt Entzündungen entgegen und verwöhnt die Haut mit dem besonderen Wirkstoffkomplex. Das Hautbild wird sichtbar verfeinert und geglättet. Die Emulsion schützt die Haut dank der enthaltenen Braunalge vor umweltbedingten Einflüssen und versorgt sie mit wertvollen Mineralien. Das vitalisierende Gel spendet Feuchtigkeit, erfrischt und strafft die Haut. Der Wirkstoffkomplex aus Aloe vera, Hyaluronsäure und Grünalgenextrakt sorgt für einen vitalen Teint und optimal gepflegte und genährte Haut. www.tautropfen.com DER SONNE SO NAH Je näher wir der Sonne kommen, desto unbarmherziger ihr Einfluss auf unsere Haut. Die Fensterscheiben von Flugzeugen verfügen über keinerlei UV-Schutz und die dünne Luft lässt mehr schädliche Strahlung zu. Also: mit einem hohen Lichtschutzfaktor eincremen und am besten die Blende vom Fenster schließen. 83

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.