Aufrufe
vor 5 Monaten

männer* | 02

  • Text
  • Menschen
  • Berlin
  • Gesundheit
  • Wellbeing
  • Behandlung
  • Therapie
  • Depression
  • Erektile
  • Sexuelle
  • Dysfunktion
  • Maenner.media

SEXUALITÄT dating

SEXUALITÄT dating Gesellschaft als Ganzes ist sexpositiver geworden und Slutshaming gar kein oder kaum noch ein Thema. Gut so. Und deshalb brauchst du auch gar nicht lange um den heißen Brei herumreden, wenn es dir nur um das Eine geht. Wer mit der Tür ins Haus fällt, vermeidet, dass beim Gegenüber falsche Erwartungen geweckt werden, und ihr beide vergeudet eure wertvolle Zeit nicht. Am besten gibst du schon im Profil an, ob du nach der großen Liebe oder einem One-Night-Stand suchst. D**CK PICS Ah, das gute alte D**ck Pic. Von manchen nur zu gern empfangen (und von einigen trophäenartig gesammelt und archiviert), fühlen sich andere überrumpelt und sogar angeekelt, wenn sie ungefragt Nacktbilder erhalten. Deshalb immer das Okay des anderen einholen, bevor du dein bestes Stück präsentierst. Häufig kannst du auch schon am Ton der Konversation erkennen, ob der andere an deinen Gurkenporträts interessiert ist. Im Zweifel hebst du dir die Überraschung einfach für ein Treffen im echten Leben auf. Oldschool, aber so viel spannender. NA PRALINE, BRAUCHST DU NOCH ’NE FÜLLUNG? Wer kennt sie nicht, die Anmachsprüche, die schon zu Schulzeiten nicht funktioniert haben? Und da gab es bei den allermeisten noch nicht einmal Suchmaschinen, mit deren Hilfe man ganz einfach elegante Alternativen zu „Wenn Menschen Bäume wären, wärst du eine Augenweide“ hätte finden können. Phrasen wie diese funktionieren nur dann, wenn sie mit dem Leben und den Vorlieben des Empfängers ganz dicht verknüpft sind. Besser: Auf Floskeln verzichten und ein simples „Hallo“ in den Kosmos schmeißen. 56 Ausgabe 02

GHOSTING Ghosting, also das abrupte Ende einer Konversation ohne Vorwarnung oder erkennbaren Grund, ist ziemlich kacke und gehört zu den Negativ-Trends der Online-Dating-Welt. Wenn du merkst, dass es doch nicht passt, verabschiede dich und wünsche deinem Chat-Partner noch viel Erfolg bei der weiteren Suche. Alles andere ist uncool. BE YOURSELF Für keine andere persönliche Information gilt dies so sehr wie für das Alter. Wir alle – manch einer mehr als andere – verspüren den Druck, möglichst jugendlich und alterslos daherzukommen, dennoch lohnt es sich nicht, beim eigenen Geburtsjahr zu schwindeln. Vor allem dann, wenn du ernsthaftes Interesse an der Person hast, der du gerade etwas vorzugaukeln versuchst. Früher oder später kommt’s ja doch raus – also Butter bei die Fische. Auch sonst tust du dir und allen potenziellen Partnern keinen Gefallen, wenn du dich als jemand ausgibst, der du nicht bist. Du gehst gerne zum Angeln? Super, dann schick doch mal ein Foto von deinem letzten Fang und schau, wie der andere reagiert. Beißt er an, kannst du sicher sein, dass er echtes Interesse hat. Lässt er dich zappeln, kannst du getrost weiterziehen. THE POLITICS OF IT ALL Politik und Religion können spannende Themen für eine spätere Unterhaltung sein und zu lebhaften Konversationen führen. Im Online-Chat solltest du um diese beiden Aufreger allerdings einen Bogen machen. DON’T LOSE CONFIDENCE Lass dich von unbeantworteten Nachrichten und dem Meer von nackten Torsos nicht verunsichern. Hinter jedem Sixpack schlägt ein Herz, das erobert werden will. ZahnarZtpraxis Christian MuCke FRANKFURTER ALLEE 42 10247 BERLIN TEL. 030 2 91 09 87 HAUTARZTPRAXIS DR. MARC OLIVER ARMBRUSTER Breite Straße 22 13597 Berlin Tel 030 - 333 666 9 www.hautarzt-armbruster.de Mo. + Di. 8:30 - 13:00 | 14:00 - 18:00 MO. DI. MI. DO. FR. 12 – 19 UHR 12 – 19 UHR 8 – 15 UHR 8 – 14 UHR NACH VEREINBARUNG Mi. + Fr. 8:30 - 13:00 Do. 8:30 - 12:30 | 14:30 - 18:00 57

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.