Aufrufe
vor 5 Jahren

Leo Oktober 2016

  • Text
  • Strasse
  • Szene
  • Maximilianstrasse
  • Kammerspiele
  • Konzert
  • Backstage
  • Gasteig
  • Reitknechtstrasse
  • Rosenheimer
  • Schwanthalerstrasse

Party 16 FOTO: DJ

Party 16 FOTO: DJ BEBO/LOVEPOP Neue Partys in Augsburg POP UP! Gleich zwei neue LGBT*-Partys bringt der umtriebige Augsburger Partyveranstalter Jürgen Endres im Oktober an den Start: „Pop Up!“ ist der Name einer Partyreihe, die künftig regelmäßig im zentral gelegenen Yum Club stattfinden wird. Zum Debut in der Nacht vor dem Feiertag sind Louie Pacard und Lovepop- Mastermind DJ NT am Start. Am 22. Oktober verwandelt sich die Rockfabrik mit ihrer ersten queeren Party zur „Fabrique d’Amour“: Gleich fünf DJs sorgen hier auf zwei Floors für Sound von Hip-Hop, Techno und House bis zu Pop-Klassikern. Man wird nicht müde zu sagen: Augsburg ist fürs queere Partyvolk eine Reise wert! •bm 2.10., Pop Up!, Yum Club, Halderstr. 1, 23 Uhr und 22.10., Fabrique d’Amour, Rockfabrik, Riedingerstr. 26, 23 Uhr, www.lovepop.info 10 Jahre Melcher’s BEACH AND BABES Vor zehn Jahren eröffnete das Lokal Melcher’s in der Buttermelcherstraße. Anfangs ein Hotspot vor allem für lesbische Frauen, hat es sich im Lauf der Jahre zu einer beliebten Location im Gärtnerplatzviertel gemausert. Chefin Maren Teller jedenfalls ist noch immer mit Begeisterung dabei, sorgt für eine abwechslungsreiche Karte, eine gute Atmosphäre und mit ihren Partys auch immer wieder für fantastische Stimmung. Ihr Jubiläum will sie jedoch nicht im Lokal feiern. Sie zieht mit ihren Mädels (und gay friends) aufs Optimol-Gelände ins beach38°, um dort den Sommer mit DJ Isa und einem Special Guest nochmals zurückzuholen. Early Bird Tickets gibt’s zu 10 Euro bis 30. September im Melcher’s, Abendkasse 14 Euro. •bm 14.10., beach38°, Friedenstr. 22 c, 21 Uhr, www.das-melchers.de FOTO: PRIVAT

17 Cityradar HANS-SACHS-STRASSENFEST 2016 ALLE FOTOS: ERWIN HARBECK

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.