Aufrufe
vor 1 Jahr

Leo März / April 2020

  • Text
  • Reise
  • Liste
  • Kunst
  • Augsburg
  • Stadt
  • April
  • Blitz
  • Queere
  • Konzert
  • Musik
Leo – queeres Stadtmagazin für München

56 ADVERTORIAL TIPPS

56 ADVERTORIAL TIPPS FÜR DEN BESUCH DER MAINMETROPOLE FRANKFURT NEU ENTDECKEN! FOTO: DAVID VASICEK GAYS ON TOUR Frankfurt ist ein Verkehrsknotenpunkt und einfach zu erreichen. Die Anreise mit Auto oder Bahn dauert von München drei bis vier Stunden und von Nürnberg sogar nur zwei bis drei Stunden. Der Weg lohnt sich und die Stadt ist das perfekte Ziel für eine Kurzreise übers Wochenende. www.frankfurt-tourismus.de/pauschalen NEUES, ALTES, INNOVATIVES Schon von weitem erkennt man die Hochhäuser, die die Skyline von Frankfurt so einzigartig machen. Von der Besucherplattform des MAIN TOWER kann man in 200 Metern Höhe die Mainmetropole und die umliegende Region aus der Vogelperspektive bestaunen. In der neuen Frankfurter Altstadt herrscht täglich buntes Treiben in den Gässchen des wiedergewonnenen Stadtteils. Das lebhafte Viertel im Herzen der Stadt lockt mit Cafés, Restaurants, ausgewählten Geschäften, dem Struwwelpeter- und Stoltze Museum. KULTUR PUR! 2020 ist das Jahr für die Frankfurter Kulturlandschaft. Die SCHIRN KUNSTHALLE präsentiert noch bis zum 24. Mai „Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo“, ab dem 19. Mai lädt das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum zu „The Sound of Walt Disney“ ein. Unser Tipp: Die monatliche Queerfilmnacht im Mal Seh’n Kino zeigt ausgewählte Filme aus aller Welt. FOTO: #VISITFRANKFURT, HOLGER ULLMANN FOTO: #VISITFRANKFURT, PHILIP KANCHANA ENTSPANNTES CITY- UND PARTYFEELING Zu den hippen Locations in Frankfurt zählt neben dem Mainufer auch das Bahnhofsviertel. Inmitten internationaler Restaurants und trendiger Bars findet sich hier Deutschlands beste Bar (gewählt 2019), die The Kinly Bar. Die Community trifft sich vornehmlich im „Bermudadreick“, nördlich der Einkaufsmeile Zeil. Egal ob Switchboard, Schwejk, Lucky’s oder eine der andren Bars – hier findet jeder sein Plätzchen! Alle Events und Party-Tipps fürs Wochenende finden sich im GAB Magazin, dem queeren Stadtmagazin. Im Sommer zieht es Leute nicht nur ans grüne Mainufer sondern auch auf die Dächer der Stadt: Die Long Island Summer Lounge und der CityBeach sind dann die It-Locations. Fans elektronischer Musik haben sich schon den 5. bis 7. Juni vorgemerkt: Der World Club Dome, der „größten Club der Welt“, feiert dann auf dem Gelände rund um die Commerzbank-Arena! RAINBOW AMBIENTE IN FRANKFURT – CELEBRATING YOU FOR YOU Frankfurt zelebriert die Community nicht nur am Christopher Street Day (17.07. – 19.07.2020), sondern auch auf den traditionellen Volksfesten der Stadt: Auf dem Museumsuferfest (28.08. – 30.08.2020) mit der Regenbogen-Area, der Regenbogenarea beim Wäldchestag (30.05. – 02.06.2020) oder der „Rosa Weihnacht“ auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt (23.11. – 22.12.2020). www.frankfurt-tourismus.de/veranstaltungen

ZERMATT UNPLUGGED 2020 Die guten Nachrichten haben sich ja überall rumgesprochen: Bei einem ihrer wunderbaren Volksentscheide haben sich satte sechzig Prozent der Schweizer klar dafür ausgesprochen, dass die Anti-Rassismus-Strafnorm ausgeweitet wird und nun auch Menschen strafrechtlich verfolgt werden können, die Homosexuelle nicht nur individuell beleidigen, sondern auch uns als Gruppe öffentlich herabsetzen. Wer Lust hat, kann diese Entwicklung jetzt gleich vor Ort feiern, wenn im April in Zermatt wieder eines der außergewöhnlichsten Festivals an spektakulären Locations zelebriert wird. REISE 57 Das „Zermatt Unplugged“ findet vom 14. bis zum 18. April bereits zum 13. Mal statt. Und auch 2020 verwandelt sich der weltbekannte Wintersportort wieder in ein wuselndes und unvergleichliches Gelände mit Bühnen in purer Natur, mit unvergesslichen Ausblicken und vor allem mit herausragenden Künstlern: Dieses Jahr werden unter anderem Dido, Rea Garvey, die Kaiser Chiefs, Morcheeba, Rainhard Fendrich, der Schauspieler und Chansonnier Gérard Depardieu bis hin zu den Berliner Klub-Göttern Âme zu erleben sein. Der legendäre Urlaubsort liegt auf 1.600 Meter Höhe direkt am Fuß des Matterhorns und bietet schon außerhalb dieses Events mehr als genug Aufregung und Grund zum Besuch: Eine erkleckliche Zahl von Viertausendern lädt bei meist garantierter Sonne nicht nur zum grenzenlosen Skifahren ein, auch Wandern in einmaliger Kulisse ist jederzeit möglich, und die großartigen Hotels bieten den besten Ausgangspunkt, um die vielen kulinarischen Highlights an jeder Ecke zu entdecken. Doch wenn sich jetzt noch internationale Stars und vielversprechende Nachwuchskünstler auf großen und kleinen Bühnen, dem „Taste Village“ und weiteren Begegnungsplattformen von der Hotelterrasse über die Berghütte bis zur kleinen Kapelle treffen, dann verwandeln sie den Ort mit dem Schweizer Chalet-Charme in ein großes, ganzheitliches Unplugged-Klangerlebnis. Zermatt Unplugged, 14. – 18.4. Infos und Tickets: www.zermatt-unplugged.ch Veranstalter: MSC Cruises S.A., Avenue Eugène-Pittard, 40 1206 Genf (Schweiz) Bayerisch-schwule Kreuzfahrt Komm mit Gleichgesinnten nach der Wiesn auf Mittelmeer-Kreuzfahrt. Brauchst Du Erholung oder willst Du weiter feiern? Egal… MSC SEAVIEW – 8 Tage, 05.10.2020 – 12.10.2020 Tag Hafen an ab 05.10. Genua/Italien 18.00 06.10. La Spezia/Italien 07.00 19.00 07.10. Civitavecchia/Rom/Italien 07.00 18.00 08.10. Cannes/Frankreich 08.30 17.30 09.10. Palma de Mallorca/Spanien 12.30 22.30 10.10. Barcelona/Spanien 07.00 18.00 11.10. Ajaccio/Korsika/Frankreich 12.00 19.00 12.10. Genua/Italien 07.00 Unvergessliche Momente! Preis inkl. PREMIUM All-Inclusive Getränkepaket p.P. 2-Bett Innen € 849 2-Bett Außen € 1.049 2-Bett Balkon € 1.199 Busanreise ab/bis München € 220 p.P. Weitere Informationen und Buchung bei: ATLANTIK Seereisen GmbH, Hofmarkstr. 23, 81737 München Tel. 089-622 33 79 0, www.atlantik-seereisen.de reservierung@atlantik-seereisen.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.