Aufrufe
vor 1 Jahr

Leo März / April 2020

  • Text
  • Reise
  • Liste
  • Kunst
  • Augsburg
  • Stadt
  • April
  • Blitz
  • Queere
  • Konzert
  • Musik
Leo – queeres Stadtmagazin für München

40 PARTY FOTOS: INGO

40 PARTY FOTOS: INGO HINRICHS AUGSBURG FESTZELTZEIT Bis zum Oktoberfest ist es noch eine Weile, auf queere, bierselige Partystimmung im großen Festzelt muss aber deswegen nicht bis dahin verzichtet werden. Zumindest nicht in Augsburg. Vom 12. bis zum 26. April startet dort der Frühlingsplärrer – immerhin das größte und seit über tausend Jahren stattfindende Volksfest Bayerisch- Schwabens – mit einigen neuen Fahrgeschäften, aber eben auch mit den lieb gewordenen Traditionen wie dem Rosamontag im Schallerzelt. Die perfekte Mischung aus queerer Community, bunten Vögeln, „Otto Normalverbrauchern“, tanzbarem Partysound von der Band „THE MERCURIES“ und leckerem Essen macht diese Veranstaltung seit Jahren so beliebt. Wer mit der Bahn aus München anreisen will, kann das mit Gleichgesinnten tun: Alle Rosamontag- Münchner treffen sich um 17:15 Uhr am Info-Point im Hauptbahnhof. Benehmt euch – auch wenn der Plärrer wegen exakt dem lauten Geplärre seiner Gäste so heißt, wie er heißt. *ck 20.4., Rosamontag, Schallerzelt auf dem Frühlingsplärrer, Augsburg, 18:30 – 23 Uhr, Tischreservierung auf www.schallerzelt.de/reservierung IMPRESSUM Herausgeber: Christian Fischer (cf) & Michael Rädel (rä) Chefredakteur: Michael Rädel (rä) (V.i.S.d.P.) Stellv. Chefredakteur: Christian Knuth (ck) Content Management München: Christian Fischer: redaktion@leo-magazin.de ADRESSE: Berlin: Sophienstr. 8, 10178 Berlin, T: 030 4431980, F: 030 44319877, redaktion.berlin@blu.fm Hamburg: T: 040 280081-76 /-77, F: 040 28008178, redaktion@hinnerk.de Frankfurt: T: 069 83044510 F: 069 83040990, redaktion@gab-magazin.de Köln: T: 0221 29497538, termine@rik-magazin.de, c.lohrum@rik-magazin.de München: T: 089 5529716-10, redaktion@leo-magazin.de MITARBEITER: Chefredaktion München: Bernd Müller (bm), T: 0173 744 58 38, bernd.mueller@leo-magazin.de Mitarbeiter: Jonas Bock (jb), Jonas Mayer (jm), Felix Just (fj), Felix Müller (fm), Christian KL Fischer (fis), Dagmar Leischow, Johnatan Fink, Steffen Rüth Lektorat (ausgewählte Texte): Tomas M. Mielke, www.sprachdesign.de Art-Direktion: Janis Cimbulis Grafik: Susan Kühner Cover: Justin Bieber, Foto: Joe Termini ANZEIGEN: Berlin: Christian Fischer (cf): christian.fischer@blu.fm Ulli Pridat: ulli@blu-event.de Charly Vu: charly.vu@blu.fm Köln: Christian Fischer (cf): christian.fischer@blu.fm München: Christian Fischer (cf): christian.fischer@blu.fm Hamburg: Jimmy Blum (jb): jimmy.blum@hinnerk.de Bremen, Hannover, Oldenburg: Mathias Rätz (mr): mathias.raetz@hinnerk.de Frankfurt: Sabine Lux: sabine.lux@gab-magazin.de Online: Charly Vu (charly.vu@blu.fm) DIGITAL MARKETING: Dirk Baumgartl (dax): dirk.baumgartl@blu.fm VERLAG: blu media network GmbH, Rosenthaler Str. 36, 10178 Berlin Verwaltung: Sonja Ohnesorge Geschäftsführer: Hendrik Techel, Christian Fischer (cf) Vertrieb: blanda promotions, Eigenvertrieb Druck: PerCom, Vertriebsgesellschaft mbH, Am Busbahnhof 1, 24784 Westerrönfeld Abonnentenservice: Möller Medien Versand GmbH, Tel. 030-4 190 93 31 Zeppelinstr. 6, 16356 Ahrensfelde, Gläubiger-ID DE06 ZZZ 000 000 793 04 Unsere Anzeigenpartner haben es ermöglicht, dass du zweimonatlich dein Leo Magazin bekommst. Bitte unterstütze beim Ausgehen oder Einkaufen unsere Werbepartner. Es gilt die Leo Anzeigenpreisliste (gültig seit 1. Dezember 2019). Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Abbildung oder Erwähnung einer Person ist kein Hinweis auf deren sexuelle Identität. Wir freuen uns über eingesandte Beiträge, behalten uns aber eine Veröffentlichung oder Kürzung vor. Für eingesandte Manuskripte und Fotos wird nicht gehaftet. Der Nachdruck von Text, Fotos, Grafik oder Anzeigen ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Für den Inhalt der Anzeigen sind die Inserenten verantwortlich. Bei Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Der Gerichtsstand ist Berlin. Abonnement: Inlandspreis 30 Euro pro Jahr, Auslandspreis 50 Euro pro Jahr. Bei Lastschriften wird die Abogebühr am 3. Bankarbeitstag des laufenden Monats abgebucht. Die Anzeigenbelegunsgeinheit blu media network GmbH blu/gab/leo unterliegt der IVW-Auflagenkontrolle Gesellschafter blu Media Network GmbH: sergej Medien und Verlag GmbH zu 74,9%, Rosenthalerstr. 36, 10178 Berlin Christian Fischer zu 25,1%, Dunckerstr. 60, 10439 Berlin Gesellschafter sergej Medien und Verlag GmbH: Hendrik Techel zu 100%, Am Treptower Park 45, 12435 Berlin

Nur für ganze Männer: Der Event des Jahres im NY.Club PARTY 41 Joa, isses denn die Möglichkeit?! „DARK //// MEN ONLY“ ist endlich wieder da, und eines gleich mal vorneweg: Damit ihr Lieben euch auch richtig locker machen könnt, gibt es bei dieser Veranstaltung keinen Dresscode – aber wer ausgerechnet in dieser Nacht sein Dirndl anbehalten muss, ist eh selber schuld! Denn am 14.3. heißt es wieder „Freimachen bitte!“, wenn im legendären NY.Club ab 23 Uhr hemmungslos gefeiert wird. Damit die ganzen Herrschaften auch in die richtige Stimmung kommen, wird extra Star-DJ Moussa aus Barcelona eingeflogen, um mit seiner Mischung aus Uplifting Progressive, Tribal und Vocal House für den passenden und ekstatischen Rhythmus zu sorgen. Umrahmt wird der Meister außerdem von DJ HPM, der das Opening und das Late Hour Set übernehmen wird. Die maskulinste Party des Jahres versteht sich dabei natürlich ohne jeden VIP-Schnickschnack und selbstverständlich ohne Fotografieren und ohne Filmerei, dafür aber mit einer einladenden, ausgedehnten Play-Area für alle, die mehr als nur die geile Musik genießen wollen. Und falls es jemandem dann bei all dem Testosteron und Schweiß ein kleines bisschen zu heiß werden sollte: Man kühlt euch auch sehr gerne mit CO2-Jets ab. Es ist also für alles gesorgt: deftig, zünftig, nackig – so wird in München gefeiert! *fis NY.CLUB, Elisenstr. 3, www.nyclub.de DJ Moussa AUGSBURG Lovepop und PinKKlub DJane Nicination FOTO: MICHAEL RÄDEL DJNK Das queere Partyvergnügen Lovepop wird im März zum ersten Mal von DJNK aus Berlin aus Chantals legendärem House of Shame und dem Schwuz beschallt. „Ich spiele am liebsten Pop, R ’n’ B und Dance in einem Mix, der die Leute auf die Tanzfläche zieht, und der in der Vielseitigkeit der Musik verbindet – glücklich sollen sie sein“, verrät der Wahlberliner, der seit 2017 als DJ die Tanzflächen mit seiner Musikauswahl füllt. Unterstützung kommt von Resident DJ NT. Für die Bootylicious geht DJ NiciNation an den Start, bekannt von der Pink Inc. Hamburg. Nach längerer Pause geht es zwei Wochen später endlich wieder in Augsburgs wohl nobelsten Klub zurück. Der KKlub wird pink und auf zwei Tanzflächen sorgen DJane Käry (Pink Lake, L-Beach) mit aktuellen Songs aus den Charts und den queeren Hits der letzten Jahre sowie DJ Mario mit 1980er-Oldschoool-Pop, Rock und anderen tanzbaren Klangtonerzeugnissen für Stimmung. *ck 7.3., Lovepop vs. Bootylicious, Neue Kantine, Augsburg, Halderstr. 1, 23 Uhr 21.3., PinKKlub, KKlub, Augsburg, Gögginger Str. 10, 23 Uhr

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.