Aufrufe
vor 2 Jahren

Leo Januar/Februar 2020

  • Text
  • Krone
  • Schwules
  • Kulturzentrum
  • Berlin
  • Menschen
  • Konzert
  • Schwule
  • Zentrum
  • Eiche
  • Deutsche

NEU München hat eine

NEU München hat eine neue Party-Location Finden Sie Ihren passenden Partner über Im Gewölbe 122 werden künftig zwei Party-Legenden stattfinden, nämlich der Klosterklub und die Pop Party! Beide Partys sind im Münchner Nachtleben wohl bekannt. Den Klosterklub haben die Veranstalter Anfang 2019 nach zehn Jahren Pause wieder im Münchner Nachtleben installiert. Leider ging nach zwei Veranstaltungen der Betreiber der damaligen Location insolvent, weshalb der Klosterklub nicht wie angedacht nach der Sommerpause weitergehen konnte. Nun, mit dem neuen Betreiber der Location, geht nicht nur der Klosterklub neu an den Start, sondern noch eine weitere Partylegende: Die Pop Party. Somit gibt es in der neuen Location Gewölbe 122 sozusagen ein Doppel- Opening. An jedem vierten Samstag im Monat (mit Ausnahme des 29.2.) gibt’s die Pop Party und an jeden zweiten Samstag im Monat findet der Klosterklub mit nationalen und AUGSBURG Lovepop im Gewand der 90s internationalen DJs auf zwei Floors mit Pop und Elektro statt. Für das Opening der Pop Party haben sich die Veranstalter übrigens einige Highlights ausgedacht. So kommt Dragqueen-DJ Stella Destroy aus Berlin – und die DJ's Steve K und Dommy Dean aus Frankfurt am Main sowie Berlinerin Katy Bähm sind ebenfalls geplant. Für beide Partys lohnt sich vorher eine Registrierung, um vom vergünstigten Eintritt, zu profitieren. Kurzentschlossene können es aber natürlich auch an der Abendkasse versuchen, um reinzu kommen. Weitere Infos findet ihr auf den Websites der Partys. Viel Spaß! *mp 11.1 und 8.2., Klosterclub, www.klosterklub.com 25.1., Pop Party – Big Opening, www.popparty.eu Gewölbe 122, Lindwurmstr. 122, München, www.gewoelbe122.de Am 5.1. ist es wieder soweit: Die queere Lovepop Party gastiert im Augsburger Barfly Club. Die letzte Lovepop Veranstaltung dort war ein voller Erfolg, deshalb geht man voller Vorfreude in die zweite Runde. Dieses Mal wird das schrille Jahrzehnt unter dem Motto „Pink 90s“ gefeiert. DJ Mario (Foto) aus dem White Noise Stuttgart wird für die richtige Mischung aus Eurodance, Pop und Trash sorgen. Am 18.1. findet übrigens gleich die zweite Lovepop Party des Jahres in der Kantine am Augsburger Königsplatz statt. Mehr Infos zu allen Veranstaltungen gibt es im Netz. *jm FOTO: DJ MARIO Jetzt parshippen 5.1., Lovepop, Barfly Club, Maximilianstr. 56, Augsburg, 18.1., Lovepop, Neue Kantine, Halderstr. 1/Königsplatz, Augsburg www.lovepop.info

HEISS! FOTO: LOVERS Voguing in der Thalkirchner Straße Die Abendzeitung und der Bayerische Rundfunk berichteten bereits darüber und auch für uns besteht kein Zweifel daran, dass „Ball“ zu dem heissesten gehört, was München gerade zu bieten hat. Die Veranstaltungsreihe des Kollektivs Lovers um den Künstler und Stylisten Lorand Lajos findet monatlich im Folks! Club statt. Inhaltlich steht man ganz in der Tradition der New Yorker Ballroom Kultur der 80er. Jeder ist willkommen und kann einen Abend lang sein, was er will – egal ob Diva, Filmstar oder Geschäftsmann. *jm 31.1. und 28.2., BALL, Folks! Club, Thalkirchner Str. 2, München, www.facebook.com/LoversMunich AUSGEZEICHNET Award für den NY.Club Der schwule NY.Club gewann Ende November den „Munich Nightlife Award“ als bester Klub der Stadt und schlug so 37 Konkurrenten aus dem Feld. Fast 89.000 Partypeople hatten abgestimmt. Nicht zum ersten Mal schnitt der traditionsreiche (und einzig verbliebene) Münchner Gay-Klub dabei super ab: Nachdem dessen „Luxuspop“ beispielsweise 2018 den Sieg in der Rubrik Veranstaltungsreihen holte, hat es diesmal die komplette Location geschafft. In der Elisenstraße 3 ist die Freude jedenfalls groß! „Ich bin einfach überwältigt und danke allen loyalen Gästen, Freunden und der NY-Family“, so Inhaber Ken Koch (Foto) in einer ersten Reaktion auf Facebook. Wir gratulieren ihm und dem NY.Club-Team herzlich! *bm FOTO: WEST END GIRLS GMBH gratuliert

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.