Aufrufe
vor 2 Jahren

Leo Januar/Februar 2020

  • Text
  • Krone
  • Schwules
  • Kulturzentrum
  • Berlin
  • Menschen
  • Konzert
  • Schwule
  • Zentrum
  • Eiche
  • Deutsche

WHO LET THE DOGS OUT?

WHO LET THE DOGS OUT? Designmöbel, Accessoires und Leuchten für mehr Spass am Wohnen.

INTRO 3 Inhalt epaper.blu.fm Alle Magazine online! ALAAF UND HELAU! Auch in diesem Jahr lässt’s die Eiche bei ihrem Hausball und Straßenfest krachen und bringt damit traditionell einen fidelen Höhepunkt ins närrische Treiben Münchens. Wo Kostüm, Konfetti und Tröte sonst noch willkommen sind, findet ihr auf Seite 6. IM DICKICHT ... Die Kammerspiele bringen Brechts „Im Dickicht der Städte“ auf die Bühne. Keine leichte Kost. Aber bereichernd. Auf der Seite daneben: Kolumnist Felix Müller mit der neuen alten Frage, ob doch mehr Hochhäuser gebaut werden sollen. Zufall! Seite 21 und 22. SUSHI MY LOVE! Längst keine Kuriosität aus Fernost mehr, sondern eine Spezialität von der Liebhaber nur selten lassen können. Kleiner Tipp am Rande, hilft auch bei Kater (siehe Fasching). Wo es die leckersten Fischhappen gibt? Klar, auf Seite 34! FOTO: DEUTSCHE EICHE FOTO: JULIAN BAUMANN FOTOS: MARIA PASSAGNE Liebe LEO-Leser, Kostenlos der Wahlkampf, ist in vollem Gange. Nichts dürfte in den kommenden Wochen so sehr umtreiben, wie die Kommunalwahlen und die Frage, wer im März Oberbürgermeister oder Oberbürgermeisterin in München wird. Wir haben uns für diese Ausgabe mit drei Spitzenkandidaten getroffen und queerpolitische Fragen abgeklopft. Unsere Interviewpartner waren indes so erfrischend mitteilsam, dass wir in zwei Fällen gar nicht alle Antworten auf unsere Fragen abdrucken konnten – die vollständigen Versionen finden sich daher auf unserer Website. Was noch? Kultur! Kunst! Bereichernd, erheiternd, verzaubernd, verstörend – ein Spiegelbild des Lebens in allen Facetten bringen die großen und kleinen Häuser Münchens auf ihre Bühnen und die Museen in ihre Hallen. Immer wieder gut, um den Kopf frei zu bekommen und uns zu gemahnen, dass es neben Hightech, Geld, Macht und Politik im menschlichen Leben, auch noch Dinge gibt, die die Seele zu reinigen vermögen. Gleiches wird übrigens auch dem Karneval nachgesagt. So schließen wir mit der Aussicht auf das bunte Faschingstreiben – und rufen ein mächtiges Alaaf und Helau! Viel Spaß mit eurem LEO-Magazin im Januar und Februar! Euer LEO-Team www.leo-magazin.de, www.facebook.com/magazin.leo

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.