Aufrufe
vor 2 Jahren

LEO August/September 2019

  • Text
  • Eintritt
  • Oktober
  • Hilfe
  • Zentrum
  • Queere
  • Deutsche
  • Kino
  • Musik
  • Queer
  • Menschen

40 GESUNDHEIT INTERVIEW

40 GESUNDHEIT INTERVIEW Dominik Stengel Unweit von Gärtnerplatz und Reichenbachbrücke im Glockenbachviertel gelegen und damit bestens zu erreichen, praktiziert Physiotherapeut Dominik Stengel. Wir haben ihn zu seiner Arbeit befragt.*mp Massagen (medizinische Massage, Entspannung – und Sportmassage) an. Zu mir kann man zur Prävention, nach einem Unfall oder bei akuten und chronischen Problemen kommen. FOTO: D. STENGEL Lieber Dominik, wie lange bist du schon als Physiotherapeut tätig und wann hast du deine eigene Praxis eröffnet? Seit sechs Jahren, bin ich als Physiotherapeut tätig. 2013 habe ich nach drei Jahren Ausbildung mein Staatsexamen gemacht. Nach dem Abschluss meiner Ausbildung arbeitete ich zunächst in zwei Praxen in München und Markt Schwaben, wo ich in den Fachgebieten Orthopädie, Unfallchirurgie und Neurologie tätig war. Um meinen Erfahrungshorizont zu erweitern, wechselte ich 2016 in die Chirurgische Klinik des Universitätsklinikum München (LMU Innenstadt. Im Oktober 2017 machte ich dann die ersten Schritte in die Selbstständigkeit. Welche Leistungen bietest du an? In meiner Praxis behandle ich derzeit ausschließlich Privatpatienten und Selbstzahler. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf der Manuellen Therapie. Des weiteren biete ich auch Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage mit Kompressionstherapie, Kiefergelenksbehandlung (CMD) und Und was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spaß? Jeder Mensch ist individuell, so auch seine Krankheitsbilder. Die darin begründete Abwechslung und die sich daraus ergebenden ständigen neuen Herausforderungen, die bei jedem neuen Patienten auf mich zu kommen, sind für mich immer wieder besonders spannend. Es erfüllt mich mit Freude, wenn ich Menschen mit ihren Problemen helfen kann und der Patiwent nach der Behandlung schmerzfrei und zufrieden die Praxis verlässt. Übrigens, man sollte mit einem Termin nicht warten, bis die auftretenden Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind, sondern bereits dann, wenn sich erste Anzeichen für eine Erkrankung zeigen. Nur so können aufkommende Krankheitsbilder im Keim erstickt, bzw. schneller geheilt werden. Auch eine vorbeugende physiotherapeutische Behandlung kann zu einem schmerzfreien Leben führen. Dominik Stengel – Praxis für Physiotherapie, Westermühlstr. 18, München, (0176) 45568298, www.physio-stengel.de ZAHNMEDIZIN Mut zur Lücke! Was eigentlich als Makel gilt, verhalf schon vielen Promis bei ihrer Karriere. Wenn es darum geht, bloß nicht Mainstream zu sein und aus der Menge herauszustechen, macht das angeblich Unschöne plötzlich schön. Aus einem langweiligen Gesicht wird ein interessantes Gesicht. Bleibt die Frage, ob dieser Trend nur für Models gilt und wie die Situation in deutschen Zahnarztpraxen aussieht. Dr. med. dent. Jan Hajtó berät in seiner Münchner Praxis als Experte zu diesem Thema. Der Zahnarzt ist zudem Autor des Buches „Anteriores – Natürliche schöne Frontzähne“. Viele seiner Patienten sind was ihre Zahnlücke angeht unsicher; sie werden oft von Bekannten auf sie angesprochen. Dabei gibt es zwischen Frauen und Männern große Unterschiede. Bei Frauen hat die Zahnlücke eine andere Wirkung: wegen des Kindchenschemas (kindliche Proportionen wie große Augen wirken als Schlüsselreize) sorgt diese bei ihnen für ein jugendlich-niedliches Aussehen. Was Frauen attraktiv macht, wirkt bei Männern jedoch oft unattraktiv. Die Zahnlücke zwischen den oberen mittleren Schneidezähnen entsteht häufig im Kindesalter und schließt sich dann irgendwann automatisch. Handelt es sich allerdings um ein „echtes Diastema“, ist dieses erblich bedingt und bildet sich nicht zurück. Die Ursache liegt in einem zu tief ansetzendem Lippenbändchen an der Innenseite der Lippe. Ein Durchtrennen und Versetzen des Bändchens ist dann eine mögliche Behandlungsmethode. Ein weiterer Grund für eine Frontzahnlücke kann ein Missverhältnis von Kiefergröße zu Zahngrößen sein. Durch den Überschuss an Platz entstehen Lücken. Ist die Kaufunktion nicht beeinträchtigt, sind die Zähne gut zu reinigen und dazu gesund, dann ist aus zahnmedizinischer Sicht keine Behandlung notwendig. Die meisten Patienten lassen sich ihre Zahnlücke aus rein ästhetischen Gründen korrigieren. Was viele nicht wissen: allein für diese ästhetische Korrektur gibt es mehrere Behandlungsmethoden aus denen man wählen kann. In der Praxis von Dr. Jan Hajtó wird man hierzu umfangreich beraten. *oa Praxis Dr. med Jan Hajtó, Biennerstr. 7, München, 089 122436100, www.hajto.de FOTO: RENYS VIEW / SHUTTERSTOCK.COM

41 AZ_UK_Leo_83x62_0416.indd 1 26.04.16 15:26 Ihr Zentrum für sexuelle Gesundheit STI, Hepatitis, HIV, PrEP und PEP – wir sind gerne für Sie da! Prävention Diagnostik Farbe: Pantone 540 C Beratung Therapie www.mri.tum.de/hiv-zentrum-izar Farbe: Pantone 300 C Wir sind beim „run for life” am 8. September vor Ort und versorgen euch mit Getränken und Tipps für eure Gesundheit. INTERDISZIPLINÄRES HIV ZENTRUM AM KLINIKUM RECHTS DER ISAR Farbe: Pantone schwarz Wir unterstützen die Aids-Hilfe, den run for life und euch in allen Gesundheitsfragen! Farbe: weiss, negativ ausgespart Regenbogenapotheke Sonnenstr. 33 • 80331 München Tel. 089 593659 • Fax 089 5501717 info@hieristsgesund.de Mo – Fr 8.30 – 19.00 Uhr Sa 9.00 – 14.00 Uhr www.hieristsgesund.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.