Aufrufe
vor 5 Jahren

Leo August 2016

  • Text
  • Szene
  • Musical
  • Strasse
  • Ausstellung
  • Residenz
  • Konzert
  • Sommer
  • Residenzstrasse
  • Kabarett
  • Schiessgesellschaft

Lifestyle by Markus

Lifestyle by Markus Mensch 06 FOTO: FOTO: MECEDES-BENZ FASHION Mode STARKE BOTSCHAFTEN AUF DEM LAUFSTEG Seit über zwanzig Jahren ist Anja Gockel Designerin mit Leib und Seele. Im Sommer hat sie uns bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin einmal mehr positiv überrascht: Zu ihren neusten Entwürfen trugen die Models internationale Flaggen, Highlight war eine Abendrobe in Rainbow- Print. „Meine Sommerkollektion hat dieses Mal auch eine politische Botschaft“, so die Mainzer Designerin. „Sie ist ein Plädoyer für die Verschiedenheit der Geschlechter, der Kulturen, der sexuellen Orientierung und ein Statement für Vielfalt.“ Einer ihrer Mäntel zum Beispiel ist aus völlig verschiedenen Mustern gefertigt, die zusammen besser funktionieren als jedes einzelne Muster für sich. Die Botschaft ist klar. „Ich bin eigentlich keine politische Designerin“, so Anja Gockel. „Derzeit scheint mir das aber notwendig, damit wir nicht in eine Richtung gedrängt werden, die wir alle nicht haben wollen.“ Ihre Botschaft lautet: Gemeinsam sind wir stark! Weitere Highlights der Fashion Week seht ihr hier: FOTO: DIMITRI FOTO: BRACHMANN-MENSWERY FOTO: IVANMAN SCHNAPP DIR DEINEN PERSONAL SHOPPER! FOTO: PLUS MANNHEIM JIMMY CHOO LÄDT ZUM TEE Hier kommen die Fans des berühmten Schuhdesigners Jimmy Choo voll auf ihre Kosten: Das Mandarin Oriental serviert in der neu gestalteten Lobby den exklusiven „Jimmy Choo Fashion High Tea“. Zu geeistem Tee gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus der Patisserie, die das Herz eines jeden Fashionista höherschlagen lassen: süße Kreationen in Form von High Heels, Handtaschen aus Schokolade und verführerische Petit Fours. Die Leckereien sind inspiriert von den Farben der kommenden Herbst-Winter-Kollektion von Jimmy Choo. Neben den ausgefallenen Köstlichkeiten erhält jeder Gast eine exklusive Überraschung des Designers. Ab 35 Euro pro Person wird der „Jimmy Choo Fashion High Tea“ serviert. Bis 15.9., Mandarin Oriental, Neuturmstr. 1, täglich 15 – 18 Uhr, www.mandarinoriental.com/munich Shoppen ist für viele Männer mit Stress verbunden: Zu wenig Zeit und ein schier unüberschaubares Angebot in den Geschäften lassen bei ihnen oft Einkaufsfrust entstehen. Doch Rettung naht: Seit einiger Zeit gibt es immer mehr „Personal Shopper“, auch in München. Dieser persönliche Einkaufsberater sucht die passenden Geschäfte aus und trifft dort bereits eine Vorauswahl, zugeschnitten auf den Typ, Stil und das Budget des Mannes. Völlig stressfrei und bequem kann dann die Anprobe und Auswahl der passenden Kleidungsstücke erfolgen. „Schnell, praktisch und sehr gut – das sind die Kriterien nach denen der Mann von heute einkauft“, so Stylistin Silke Mursall von der Personal-Shopping-Agentur „More than Style“. Sie bietet auch Typberatung an und checkt euren Kleiderschrank. www.more-than-style.de FOTOS: MANDARIN ORIENTAL

07 Lifestyle FOTOS: DANIEL FENDLER Bis zur Wiesn ist es zwar noch etwas hin, Gedanken über das richtige Outfit sollte man sich dennoch nicht erst kurz vor dem berühmten „O´zapft is´!“ machen. Designer Daniel Fendler ist seit vielen Jahren auf modische, hochwertige Trachten spezialisiert. Wir haben den 36-Jährigen zu seiner Arbeit und aktuellen Trends befragt. Trachten by Daniel Fendler „DEN ZEITGEIST INTERPRETIEREN“ WAS IST DIE GRÖSSTE HERAUSFORDE- RUNG BEIM TRACHTENDESIGN? Einerseits gilt es, die Traditionen und Charaktereigenschaften der Tracht nicht zu vernachlässigen. Aber auch, den Zeitgeist richtig zu interpretieren und ihn in aktuelle Formen und Farben zu übersetzen. TRACHTENMODE IST BELIEBT. WIE BEURTEILST DU DIESE „SCHWEMME“ AN DESIGNS UND DESIGNERN? Ob es glitzert und funkelt oder an den Stil der 60er-Jahre erinnert: Jeder Kollege darf sein Erfolgsrezept finden. Aber ich gebe zu: Wenn beispielsweise Fußballergattinnen Dirndl entwerfen, dann ist das oft unausgegoren und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht ... WAS ZEICHNET DEINE LINIE AUS? Ich versuche mich an dem perfekten Zusammenspiel aus traditionellen und stylishen Elementen. Das heißt: Ich nehme die traditionelle Herkunft der Tracht sehr ernst, interpretiere sie aber für das 21. Jahrhundert. DAS ERGEBNIS IST JA NICHT GANZ BILLIG ... Das ist eine Frage der Interpretation. Meine Stücke sind Handarbeiten von gelernten Fachkräften, die mit hochwertigen Stoffen und eigenen Entwürfen arbeiten. Das hat seinen Preis, ist aber auch einzigartig. WAS SOLLTE MANN BEIM TRAGEN VON TRACHT VERMEIDEN? Diese geknoteten Tücher, die viele um den Hals tragen, sind ein Phänomen, das nichts mit Tracht zu tun hat. Echte Trachtler tragen Krawatte oder ein geschlossenes Hemd. Sneakers und Lederhosen darf man gern kombinieren, es muss aber dem Anlass angemessen sein. Im Alltag oder auf Straßenfesten geht das gut, bei traditionellen Events, und dazu gehört das Oktoberfest, passt das aus meiner Sicht nicht. •Interview: Bernd Müller www.danielfendler.com KINDERWUNSCH? Berliner Samenbank! Wir bieten Ihnen: • eine persönliche und sensible Beratung • eine individuelle Auswahl „Ihres“ Spenders • Erfahrung seit 1999 • eine sehr hohe Probenqualität • hohe Schwangerschaftsraten Wir freuen uns auf Sie! www.berliner-samenbank.de info@berliner-samenbank.de Telefon: 0303018883 Fax: 03030612348 Friedrichstraße 152, 10117 Berlin

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.