Aufrufe
vor 3 Jahren

hinnerk Juni 2018

  • Text
  • Hamburg
  • Szene
  • Schwule
  • Hannover
  • Kultur
  • Reihe
  • Musik
  • Wellness
  • Erotik
  • Pulverteich

34 MOBILITÄT OUTDOOR

34 MOBILITÄT OUTDOOR STADTSTRÄNDE und Lümmelwiesen FOTO: KARSTEN BERGMANN / GEMEINFREI / CC0 Draußen ist es schön. Schön grün, schön warm, schön sexy. Hamburg bietet so viele Möglichkeiten, sich an der frischen Luft in naturnahen Landschaften oder wunderbar gestalteten Anlagen zu bewegen, dass die Stadt nicht umsonst zu eine der lebenswertesten der Welt gezählt wird. Ganz im Sinne unseres Schwerpunktes Mobilität sind die Parks, Strände und Naherholungsgebiete mit dem Fahrrad oder dem HVV bestens zu erreichen. ELBSTRAND Der oben im Bild gezeigte Abschnitt des nördlichen Elbstrandes westlich des Hafens ist das wohl bekannteste Stück „Nordseefeeling“ der Republik, das knapp 100 Kilometer vom offenen Meer entfernt liegt. Hier kann zu fast jeder Tageszeit für verschiedenste Aktivitäten vorbeigeschaut werden. Besonders beliebt ist das Containerschiffgucken mit dem Astra in der Hand bei Sonnenuntergang. Ob alleine zum Stressabbau, romantisch zu zweit oder in der ganzen Gruppe: Der Elbstrand ist nur für sich schon ein Grund in die Hansestadt zu ziehen, ob auf Dauer oder nur für eine kurze Zeit. Übrigens hat der Elbstrand am südlichen Ufer östlich des Hafens noch ein kleines Geheimnis parat, das selbst eingefleischte Hamburger manchmal noch nicht entdeckt haben. Die gesamte Elbuferstraße entlang bieten kleine abgelegene Buchten die Gelegenheit wirklich alleine Natur und Freundschaft zu genießen. ALSTER Mitten drin. Das zweite weltweit bekannte Unikum einer Millionenstadt. Ein zum See aufgestauter Fluss, der zudem noch von großzügigen Wiesen umgeben ist, auf denen es sich – in direkter Nachbarschaft zum Szeneviertel St. Georg – lümmeln und grillen lässt. Bitte aber hier doch eher züchtig. FOTO: HUSSAM ALZAHER / GEMEINFREI / CC0 FOTO: JÖRG KLEMME, HAMBURG / PIXELIO.DE BOBERGER DÜNEN UND CO. Last but not least wollen wir als queeres Magazin euch auch den Lümmelwiesenanteil der liberalen und freien Hansestadt nicht vorenthalten. Sei es der Stadtpark mit dem Blindengarten (U Borgweg), der Jakobi Park (U Wandsbeker Chaussee) oder die Boberger Dünen und der gleichnamige See mit seiner FKK-Wiese (S Billwerder) – spielt safe, haltet die Umgebung müllfrei und achtet auf eure Mitmenschen! Dann steht dem Spaß an der frischen Luft nichts im Wege. *ck Buchen Sie Ihre Anzeigen unter: info@hinnerk.de Anzeigenschluss für das CSD Heft: 15.6.2018 SOMMERFEST 2018 DRAUSSEN KOMMT GUT! Grillen, Chillen und Sporten: Stand Up Paddling, Tennis, u. v. m. 9. Juni 2018 | 12–18 Uhr Infos auf www.startschuss.org

NINA QUEER SEX SHOOTERS EDUARDO DE LA TORRE · 09.- 12.08/ 2018 OSTSEE – HEILIGENHAFEN www.beachpridefestival.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.