Aufrufe
vor 4 Jahren

hinnerk HH August 2017

  • Text
  • Hamburg
  • Erotik
  • Szene
  • Pulverteich
  • Reihe
  • Jungfernstieg
  • Schwule
  • Hannover
  • Fiete
  • Hamburger

4 HAMBURG Community

4 HAMBURG Community MENSCHEN UND IHRE PASSION Hamburger mit und ohne Einschränkungen stellen sich vor. Der Hamburger Fotograf und Fotojournalist Boris Rostami will mit Fotos den Geist des Vereins Netzwerk Flaschenpost e. V. sichtbar machen: Menschen teilen Interessen, jenseits von Erkrankung oder Handicap. Vielfalt zählt! Bis FOTOS: TEAM RH PHOTOGRAPHY / ROMAN-HOLST.TUMBLR.COM FOTO: BORIS ROSTAMI HAMBURG PRIDE Zentrum in Regenbogenfarben zum 10. August sind alle Hamburger eingeladen, sich unter axelbathke@netzwerkflaschenpost.de zu bewerben, wenn sie einer besonderen Freizeitbeschäftigung nachgehen oder für etwas brennen, das sie neben Karriere, Familie oder Einschränkung ausmacht. Mit dabei ist auch Frank Ulrich, engagiert für schwul-lesbische Senioren mit www. gay-and-gray.de (Foto). www.netzwerkflaschenpost.de GEWINNT DEIN LOS? Ein Klassiker des Straßenfests zum Hamburg Pride: die große CSD-Tombola der AIDS-Hilfe Hamburg. Vom Museum für Kunst und Gewerbe über die Mystery Hall bis zum Quatsch Comedy Club haben Unternehmen und Vereine aus Hamburg Preise vom Restaurantgutschein über Kunst bis zu Dildos spendiert, die am Stand der AIDS-Hilfe verlost werden. Mitmachen! *ck www.aidshilfe-hamburg.de Vom 4. bis zum 6. August ist Hamburgs Innenstadt in der Hand unserer Community. Das bedeutendste Ereignis neben dem Alstereisvergnügen lockt in diesem Jahr mit Topstars wie Schrottgrenze (4.8., 22:45 Uhr), Comedians wie Elke Winter (5.8., 20 Uhr) und Folk-Pop wie Wallis Bird (6.8., 20:45 Uhr) auf der offiziellen CSD- Bühne. Aber auch die Hamburger queere Community ist fast vollumfänglich mit Ständen und eigenem Programm vertreten. Von Information über Klönschnack bis zu Wein und Tanz ist alles drin. Drei Tage die #Ehefüralle feiern und unsere Vielfalt zeigen – mitten in der schönsten Stadt der Welt. *ck 4. – 6.8., CSD-Straßenfest, Hamburg, Jungfernstieg/Ballindamm, Fr 15 Uhr – Mitternacht, Sa 11 – Mitternacht, So 11 – 22 Uhr, alle Termine auf www.hinnerk.de und www.hamburg-pride.de KOMMENTAR Queer durch die City In Hamburg heißt die CSD-Demonstration schon traditionell „politische Parade“. Als Bewegungsschwester und Wahlberliner*in schwankte ich zwischen mahnendem Kopfschütteln und vorsichtig-zustimmendem Nicken. Natürlich ist ein langer Zug bunter Wagen auch eine Parade, dennoch klang mir das Wort lange Zeit einfach zu nett, zu angepasst, zu ablenkend. In diesem Jahr ist aber der Anteil der Feierlichkeiten bei der CSD-Demonstration durch die jüngst erfolgte Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare so dominant, dass ich selbstverständlich nur jeden aufrufen kann, möglichst ausgelassen seine Freude über die endgültige Gleichstellung Homosexueller in Deutschland auszudrücken. Das muss gefeiert werden – mit der hoffentlich größten CSD-Parade, die Hamburg je gesehen hat. Seid laut, seid queer, seid bunt! *ck 5.8., CSD-Parade, Hamburg, Start: Lange Reihe/Schmilinskystr., 12 Uhr, www.hamburg-pride.de

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.