Aufrufe
vor 1 Jahr

hinnerk Hamburg August/September 2019

  • Text
  • Liebe
  • Berlin
  • Slutclub
  • Bremen
  • August
  • Hamburger
  • Hannover
  • Rostocker
  • Schwule
  • Hamburg

18 KULTUR FOTOS: NIKLAS

18 KULTUR FOTOS: NIKLAS MARC HEINECKE HINNERK PRÄSENTIERT AUFTAKT FÜR ALLE! Spielzeitbeginn der Hamburger Theater im September. Das heißt auch: Theaternacht Hamburg. Am 7. September ist es mit dem inklusiven Motto „AUFTAKT für ALLE“ wieder soweit und natürlich sind wirklich fast alle dabei: Mehr als 300 Programmpunkte auf 40 Bühnen, verbunden durch 50 Shuttlebusse und eine fulminante Aftershow-Party: eine Nacht in der sich Hamburgs Theater in ihrer ganzen Vielfalt, Dynamik und Einzigartigkeit präsentieren. Direkt an Hamburgs schönster Meile – am Jungfernstieg – liegt die zentrale Open-Air-Veranstaltungsfläche der Theaternacht Hamburg mit buntem Programm und allen Informationen; hier fahren auch alle Shuttlebusse zu den Theatern ab. Alle alten Theaterhasen bekommen schon vor den ersten Premieren exklusive Einblicke in das, was sie auf Hamburgs Bühnen in der Spielzeit erwartet. Alle Theaterneulinge können sich einen vorsichtigen, ersten Überblick verschaffen. Die Theaterdosis bestimmen sie dabei selbst. Und nicht selten ist so eine Nacht der Auftakt einer lebenslangen Leidenschaft. Alle Mutigen begeben sich auf eine Entdeckungstour jenseits der großen Häuser und erkunden die wunderbaren Off-Bühnen der Stadt. Alle Bewegungsfreudigen können sich nicht nur mit den Shuttlebussen kreuz und quer durch die Stadt bewegen, sondern auch Hamburg als Tanz-Stadt erkunden und vielleicht sogar selber tanzend aktiv werden. Alle Freunde der großen Emotionen kommen herzhaft lachend und angerührt weinend auf ihre Kosten. Alle Neu-Hamburger nutzen die Chance, von Altona bis Barmbek, von der Innenstadt bis nach Winterhude, Hamburg kulturell zu erobern. Alle Theaterkenner bekommen ungewohnte Einblicke hinter die Kulissen und treffen auf der Aftershow-Party so manchen Hamburger Theatermacher hautnah. hinnerk wünscht viel Spaß! 7.9., Theaternacht Hamburg, Vorverkauf und Infos: theaternacht-hamburg.org FOTO: R. OHME BENEFIZKONZERT SING 4 LIFE Einer guten Sache und einem wichtigen Thema Stimme verleihen – das ist seit inzwischen 9 Jahren die Botschaft von SING 4 LIFE. Unter dem Motto „THIS IS HOW WE DO IT“ unterstützt das Benefizkonzert mit dem Reinerlös und in ehrenamtlicher Tätigkeit wieder die AIDS-Hilfe Hamburg e. V.! Noch immer sterben auch in Deutschland Menschen an AIDS, noch immer werden HIV-Infektionen teilweise erst entdeckt, wenn bereits eine AIDS-Erkrankung und damit teilweise irreversible Schädigungen des Immunsystems passiert sind. Vor diesem Hintergrund kommt der AIDS-Hilfe Hamburg eine wichtige gesellschaftliche Bedeutung zu: Mit engagierten, oft ehrenamtlichen Mitarbeitern leistet die professionelle Beratungseinrichtung wertvolle Arbeit, unterstützt Betroffene, deren Familien und Freunde und sorgt für mehr Akzeptanz in der Bevölkerung und damit mehr Testbereitschaft! SING 4 LIFE verleiht diesem Anliegen auf musikalische Art Stimme. Byron van Jones und Sabrina Sakakini haben als ehrenamtliches Gründerteam wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt: Diana Böge-Mercoli, Nathan Elcox, Balungile Gumede, Dino Di Iorio, Jessica Jäde, Wilson D. Michaels sowie zwei weitere Stimmen werden sie ohne Gage für den guten Zweck dabei sein. Die AIDS-Hilfe Hamburg wird zudem wieder eine Tombola veranstalten, die den Reinerlös noch mal erhöhen wird. Toll! *ck 29.9., SING4LIFE, Schmidtchen im Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz, Hamburg, 19 Uhr, www.sing4life.de

MEINE WAHL. DEIN RESPEKT. WEISST DU, dass jede der drei Safer- Sex-Methoden wirksam vor HIV schützt? Verschiedene Menschen – verschiedene Methoden. Schutz verdient Respekt! Erfahre mehr auf: www.iwwit.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.