Aufrufe
vor 2 Jahren

hinnerk Februar/März 2019

  • Text
  • Hamburg
  • Menschen
  • Prep
  • Hannover
  • Thema
  • Bremen
  • Februar
  • Frau
  • Pulverteich
  • Reihe

22 PARTY GOLDEN CUT

22 PARTY GOLDEN CUT FLEISCHES- LUST „The Beefy House of Camp Carnival“ ist die wohl fleischlastigste der Mottopartys von Hamburgs erfolgreichster schwuler Feierreihe. FOTOS: THORSTEN ZURBRÜGGEN Hier wird denjenigen, die sich sonst vielleicht doch eher in zurückhaltender Beobachterrolle gefallen, durch Masken und Verkleidungen die Möglichkeit des „Sichfallen-Lassens“ geboten. Und genutzt. Einmal drin im bunt geschmückten Golden Cut am Hauptbahnhof, empfängt euch ein Traumland mit Anleihen vom Mardi Gras aus Sydney und New Orleans. Mit einer zauberhaften Vanity Trash als Host, Gogos und wie immer den maskulinsten DJs, die Alex und sein Team auf der ganzen Welt auftreiben konnten. Was braucht man mehr, um durchzudrehen? LED-Spielzeug und Stickstoffnebel? Wird erledigt! *ck 2.3., Camp77_Gluecksmodul, Golden Cut, Holzdamm 61, Hamburg, U + S Hauptbahnhof, 23 Uhr

FOTO: JANA SABETH SCHULTZ GOLDMARIE Doris Gay* Soll noch mal ein schwuler weißer Cis-Mann sagen, Lesben seien doch klischeehaft und auf keinen Fall lustig. So aus Prinzip und so ... Ihr kennt den misogynen Mist. Jedenfalls gibt es ein neues Partyprojekt der Mädels vom „The Social Club“ (nächster Termin am 15. Februar in der Austerbar, Henriettenweg 1). Und die bedienten sich bei der Kreation der Party bei einem DER schwulen Literaturhelden, Oscar Wilde. So ist also Dorian Gray jetzt Doris Gay* und veranstaltet am 23. März in der Goldmarie mit DJ Gina G. und DJ NiNo einen legendären Mädelsabend mit Ehefrauen, Freundinnen, dem Lieblings-Queer oder der Dragqueen und der WunderBar ein paar Häuser weiter. Du bist Doris! *ck 23.3., Doris Gay*, Goldmarie, Talstr. 20, Hamburg, S Reeperbahn, 21 Uhr NACHTASYL Diamantstandard Darunter geht es bei DARE! nicht mehr. Keine 1980er- Party der Stadt bemüht sich mehr, nicht in Kitsch und Stereotypen des Jahrzehnts von Neonleggings und Schweißbändern zu verfallen, sondern jeden Monat eine feine musikalische Auswahl der wirklich bleibenden Erinnerungen wachzuküssen. Am 2. Februar erledigt das „Precious Little Diamond“ DJ Little L. und am 2. März niemand anders als DJ Chris Flyke, der schon selbst erfolgreiche Partyprojekte in der Hansestadt gestemmt hat. „Sounds Like a Melody“ im schönsten Theaterdachgeschoss Hamburgs. *ck 2.2. + 2.3., DARE!, Nachtasyl im Thalia Theater, Alstertor 1, Hamburg, S+U Jungfernstieg, 22:30 Uhr PARTY 23

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.