Aufrufe
vor 3 Monaten

hinnerk Dezember 2021 | Januar 2022

6 Szene Der Senat hat

6 Szene Der Senat hat den Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Hamburg mit einem Empfang für die bedeutende Arbeit und das langjährige Engagement in der Stadt Hamburg gewürdigt. FOTO: JIBBEN GROSSMANN-HARMS / GAY-WEB.INFO FOTO: JIBBEN GROSSMANN-HARMS / GAY-WEB.INFO FOTO: HENDRIK KANNENBERG EHRUNG 25+1 Alfonso Die Pandemie verhinderte das große Feiern des 25. Jubiläums des LSVD Hamburg. Das wurde in diesem Jahr nachgeholt. Doppelt: erst bei einem Community- Empfang und dann im Rathaus. LSVD Bundesvorstandsmitglied Alfonso Pantisano erinnerte an seinen ganz persönlichen Erweckungsmoment als Queeraktivist. 2013 trieb ihn Putins Anti-Homo-Propaganda-Gesetzgebung auf die Straße, er veranstaltete mit der von ihm mitbegründeten Organisation „ENOUGH is ENOUGH – Open Your Mouth“ zahlreiche Aktionen und verschaffte dem Thema bundesweite Aufmerksamkeit. Damals kritisierte er den LSVD noch öffentlich. Ein Fehler, wie er beim Communitytreffen sich entschuldigend eingestand, „denn das, was unsere Landesverbände des LSVD tun, dass was FOTO: HENDRIK KANNENBERG FOTO: JIBBEN GROSSMANN-HARMS / GAY-WEB.INFO Die ehrenamtlichen Landesvorsitzenden Barbara Mansberg und Wolfgang Preussner wurden mit der „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ geehrt. gerade Barbara und Wolfgang – und das nur zu zweit seit Jahren tun, ist ein großartiger Dienst an unsere Community. {...} Seit Jahren führt Ihr im Rahmen der Städtepartnerschaft Hamburg – St. Petersburg bilaterale Menschenrechtsprojekte für queere Menschen im Bereich der Jugendarbeit durch. {...} Nur dank Eurer Beharrlichkeit, nur dank der Unterstützung der Hamburger Politik, der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch und vor allem dank der Hamburger Community und dem Auswärtigen Amt konntet Ihr Euer Fachkräfteaustausch und die Jugendbegegnungsmaßnahmen wie geplant jährlich durchführen. Das was Ihr tut, das was Ihr leistet, ist von unschätzbarem Wert – gerade in St. Petersburg, gerade für die russischen Organisationen und Projekte „Coming Out St. Petersburg“, „Side by Side“ und „T-Action“.“

UNSER NEUES VIDEO IST DA! WÄSCHEREI DESIGN Bett CREDO Leuchte QUEEN OF A DAY FABER Sofa DESIGNWERK NEON Glühbirnen WEIHNACHTS DEKO Tisch LOIRE NEU WEIHNACHTS Dekostudio Wandbilder WEIHNACHTS DEKO DIE WÄSCHEREI DAS RESTAURANT CHRISTMAS BAGS

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.