Aufrufe
vor 3 Monaten

hinnerk Dezember 2021 | Januar 2022

28 VIP NACHGEFRAGT RENO

28 VIP NACHGEFRAGT RENO GOLD: SPORTLER, STRIPPER, STAR Der behütet in Nevada aufgewachsene Queer merkte, dass seine Lernschwäche ihn auf einen anderen Weg brachte, als es sich seine Eltern womöglich zuerst vorgestellt hatten. Statt sich weiter auf Mathematik und Sprachen zu konzentrieren, fokussierte er sich auf den Sport. Mit Erfolg: So wurde Reno doch schließlich Landesmeister im Tumbling, (s)einer Turnsportart. Sein Geld verdient er aber mittlerweile anders. Hier ist unser Feature mit dem Sportler – und Erotikdarsteller. FOTOS: WWW.RENOGOLD.COM Dein Körper war schon lange dein Arbeitsgerät. Seit der Kindheit hast du trainiert, doch wann ging die andere Karriere los? Schon als ich die Senior High School besuchte. Ich hatte begonnen, in Stripklubs zu arbeiten, irgendwann kam meine Arbeit als Escort dazu. Als Stripper kommst du eigentlich nur über die Runden, wenn du auch mehr anbietest … Ganz glücklich warst du damit nicht. Nein. Letztendlich arbeitete ich in behelfsmäßigen Bordellen, in denen man nachts strippte und tagsüber via Telefon Kunden akquirierte. Ich verdiente mitunter wahnsinnig viel Geld, lebte aber in Hotelzimmern und war einsam. Zudem … Ich erlebte oft auch gefährliche und kompromittierende Situationen. Das Internet hat dich gerettet? Ja. Mit meiner Seite auf OnlyFans verdiene ich bis zu 100.000 Dollar im Monat. Und auf YouTube habe ich 135.000 Abonnenten. Was du auf OnlyFans tust, ist klar. Aber was machst du auf YouTube? Ich teile dort meine Geschichten, um den Leuten einen realistischen Einblick in das durchschnittliche Leben eines Vollzeit-Sexarbeiters zu geben. Ich erzähle, wie es war, aber mit einem Augenzwinkern. Diese Geschichten sind einfach zu unterhaltsam, als dass ich sie für mich behalten könnte. Auf OnlyFans gibt es jede Woche eine Soloszene, jeden Tag ein Bild und zweimal im Monat eine Duo-Szene. Klingt nach viel Arbeit. Ich habe erst begonnen: RenoGold. com. Als Escort will ich und werde ich nie wieder arbeiten, aber es war eine Zeit, in der ich viel lernte. Und irgendwann will ich nur noch Regie führen. *Interview: Phil Bessimer und Michael Rädel www.renogold.com

29 GAYBOYS LIVE AM TELEFON RUF AN! NUR 14 Cent/ Min. LERNE HEISSE MÄNNER KENNEN 0180 50 96 97 98* SD - 14 Cent/Min. aus d. deutschen Festnetz Mobilfunktarif max. 42 Cent/Min.

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.