Aufrufe
vor 4 Jahren

hinnerk 0416

  • Text
  • Hamburg
  • Erotik
  • Szene
  • Pulverteich
  • Reihe
  • Schwule
  • Hannover
  • Kultur
  • Spielbudenplatz
  • Kino

Party 20 FOTO: KATHARINA

Party 20 FOTO: KATHARINA WIELAND MÜLLER / PIXELIO.DE Kommentar GUT GEFEIERT UND TROTZDEM GEKOTZT? Partys sind so eine Sache. Man kündigt an, man verspricht, man setzt auf Superlative – und dann treffen sich doch eigentlich immer nur ein paar gleichgesinnte Menschen, die zusammen Spaß haben wollen – und die haben den dann, oder eben auch nicht. Letzteres führt eher früher als später zu Veränderungen, die Partyprojekte beenden. Warum die Einleitung? Weil ein flammender Appell in sozialen Netzwerken sich über die schwule Partyszene auskotzte (so stand es da!). Wohl teilweise zu Recht wird besonders die Rolle von Kommentarfunktionen bei Facebook kritisiert, weil durch sie Verzerrungen in der öffentlichen Wahrnehmung entstehen. Den ganzen Beitrag findet ihr bei Berry E.s Hollywood Tramp: http://goo.gl/TxttzX. Liebe Partygäste, liebe Partyveranstalter, liebe Leser. Ja, meckern können immer alle gut, loben selten. Das merken wir als für den Leser kostenfreies Magazin natürlich auch. Auch merken wir die Tendenz der Veranstalterszene, sich lieber auf eine vermeintlich schnelle und vielleicht günstigere Präsenz bei Facebook zu verlassen, als klassische Szenewerbung zu nutzen (die zugegebenermaßen ein wenig Disziplin von allen Beteiligten abfordert). So passiert es dann auch, dass wir von der Altholzfraktion trotz Wunsches einer möglichst vollständigen Information im Terminkalender einzelne Partys nicht im Heft haben. Keine Absicht! Sorry trotzdem und eine Bitte: Redet mit uns, schreibt uns, nutzt die Möglichkeit einer redaktionell gefilterten Informationsquelle – dann klappt das auch mit den Partys: redaktion@hinnerk.de. •Christian Knuth Fame Hotel GLORY AND YOUTH Show, Entertainment und Party. Das ist die Glory And Youth. Sie hat sich ihren festen Platz im queeren Hamburger Partykalender erkämpft, und das wird am 16. April gefeiert. Zum Mega-Pop- Spektakel lädt DJ Berry E. ein, der nicht nur als Headliner auflegen wird, sondern auch Nicki Dynamites große „4 Years Birthday Show“ präsentiert. The one and only Barbara Fox macht mit einem großen Warm-up die Hallen des Docks bereit, bevor dann die ganze Nacht durchgejubelt werden darf. Mit allem, was dazugehört und Spaß macht. Und natürlich mit ein paar Extraüberraschungen für die Geburtstagsgäste. •ck 16.4., Glory And Youth – Fame Hotel, Docks, Spielbudenplatz, Hamburg, S Reeperbahn, 23:55 Uhr FOTO: GLORY AND YOUTH 4 JAHRE G.A.Y. FOTO: RÄ KLUBMUSIK HAMBURG ELEKTRONISCH, DIE DRITTE Denkt man an Hamburg, denkt man an Hip-Hop. Doch unsere Perle kann auch ganz anders, denn die Hansestadt steht auch für HousElektro. Der musikalische Beweis kommt dank dem (Hamburger) Label HAFENDISKO auf gleich zwei CDs, 12“ EP oder via Download. „hamburg elektronisch 3“, das sind 29 teilweise exklusive Tracks von Größen wie DJ Koze („XTC“), Erobique („Teknomusi“ (ja, ohne k am Ende)) und Boris Dlugosch (unkaputtbar: „Keep Pushin (Session Victim Mix)“). Wählt man die CD, so bekommt man auf Tonträger Nummer eins stolze 12 Tracks, auf Nummer zwei dann 17 Tracks – diesmal gemixt. Tracks, die beweisen, dass in Hamburg weitaus mehr geht als das, was bei den Mainstreampartys läuft. Wer Bock auf Musik wie die hier vorgestellte hat, der findet GEWINNE sie zum Beispiel im Uebel & Gefährlich oder im GOLEM. Gibt HH eine Chance, bevor du nach Berlin fährst! •rä www.hinnerk.de/gewinne

21 Party 1. April LASST EUCH NICHT VERARSCHEN Gemein. Arme Mis- Shapes-Macher. Nu müssen ausgerechnet die als unkompliziertes, weil unheimlich geerdetes Projektteam mit dieser Überschrift leben. Erstens wird bei dieser Party garantiert keiner verarscht (Mis-Shapes am 1. April im Molotow fährt mit ILL, Melina und Momo als Gästen in bekannt-beliebte Technogefilde), und zweitens haben die doch eigentlich mit Zickenkrieg und Konkurrenzkämpfen noch nie was am Hut gehabt. Stimmt. Darum ja auch: Lasst euch nicht verarschen! Mis-Shapes muss einfach! •ck 1.4., Molotow, Nobistor 14, S Reeperbahn, 23 Uhr 15.4., Uebel & Gefährlich, Feldstr. 66, U Feldstr., 23 Uhr, www.mis-shapes.de DARE! IN MAY Tanz in den Mai. Immer diese Wortspielereien mit Partynamen. Aber hey: Ein bisschen mehr als nur ein Datum plus Adresse sollte es doch sein. Für Fans, für Leser, für Gäste. Und schon das bisschen Mehr macht den Unterschied und sorgt vielleicht dafür, dass DU am 30.4. auf Hamburgs erfolgreichster und einfach auch mal nettester 1980er-Party in den Mai tanzt. Solltest du. Wenn du sie magst, die Musik der 1980er. •ck 30.4., DARE! – the 80s club for gays & friends, Nachtasyl im Thalia Theater, Alstertor 1, Hamburg, U/S Jungfernstieg, 23 Uhr RED EASTER BASH 26 | 03 | 16 PARTY MIT BELLE ETAGE IM EAST HOTEL AM OSTERSAMSTAG, MIT DEN WÄSCHEREI WALKING ACTS & DER WÄSCHEREI LOUNGE EXCLUSIV IN DER WÄSCHEREI: TRENDS OF FRIENDS (PARIS) NEUERÖFFNUNG DER MODEABTEILUNG NACH RELAUNCH AM 01.04

Magazine

CHECK #3
rik Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
CHECK #3
CHECK #2
CHECK #1
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Dezember 2020 / Januar 2021
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.