Aufrufe
vor 4 Jahren

GAB September 2017

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Szene
  • Gasse
  • Friedberger
  • Erotik
  • Kultur
  • Metropol
  • Stuttgart
  • Eintritt
  • September

10 REGION FOTOS: BJÖ

10 REGION FOTOS: BJÖ CSD DARMSTADT Die Ehe für alle ist nicht der letzte Schritt Mit einem neuen Teilnehmenden-Rekord von gut 2.000 Demonstrierenden startete bei bestem Sommerwetter die Demo-Parade des CSD Darmstadt am 19.8. vom Luisenplatz durch die Darmstädter Innenstadt. Der Tenor der Zwischenkundgebung sowie der anschließenden Diskussionsrunden auf der Bühne des Straßenfests auf dem Riegerplatz war eindeutig: Die Freude über die „Ehe für alle“ soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass im Alltag Gewalt und Diskriminierung gegen LSBTIQ* wieder zugenommen hat. „Lasst euch das nicht bieten!“, forderte „vielbunt“-Vorstand Stefan Kräh alias Rosa Opossum bei der Zwischenkundgebung der Demo-Parade. Er selbst sei erst kürzlich auf der Straße angepöbelt worden; die Situation von LSBTIQ* in anderen Ländern sind im Vergleich noch viel dramatischer. „The Future is queer“ lautete das Motto des diesjährigen CSD Darmstadt – in Anbetracht der großen Zahl junger, engagierter CSD-Teilnehmender ist das gar nicht so unwahrscheinlich. *bjö www.csd-darmstadt.de +++Das erste vegane Restaurant in Frankfurt+++ 100% Plant Based Restaurant & Eatery Im Prüfling 63/60389 Frankfurt hallo@chimichurri-frankfurt.de Fon 069-13 82 52 99 tägl.ab 18 Uhr / So ab 10 Uhr Montag Ruhetag CHIMICHURRI delikat - vegan - essen - trinken RESTAURANT . BAR . LOCATION TRARES-RESTAURANT.DE

REGION 11 71. Groß- Umstädter Winzerfest FOTO: RUI FOTOGRAFIE / STADT GROSS-UMSTADT Groß-Umstadt steht im September Großes bevor: Schon zum 71. Mal wird an einem langen Wochenende vom 15. bis 18.9. das Winzerfest mit gemütlichen Weinständen, Live- Musik, Unterhaltung, Kunst und Kultur gefeiert. Neben dem Winzerfest wird es auch dieses Jahr wieder einen großen Festrummel, Kleinkunst auf allen Straßen und Plätzen sowie viel Live-Musik auf mehreren Bühnen geben. Das Wochenende, das ganz im Zeichen der Weine und Winzer steht, beginnt freitags um 18 Uhr mit dem offiziellen Empfang der Partnerstädte Saint Péray, Santo Tirso und Dicomano im Forum S der Sparkasse. Samstags werden Weinhoheiten verabschiedet und neue gekrönt. Am Sonntag findet dann wieder der traditionelle Festzug statt, der sich in diesem Jahr mit circa 70 Nummern durch die Gassen der Stadt schlängelt. Den Abschluss findet das Winzerfest montags mit dem Frühschoppen sowie abends mit einem Brillantfeuerwerk. *phil 15. – 18.9., Winzerfest, Historisches Zentrum, Groß-Umstadt, www.umstädter-winzerfest.de MAINZ Bar jeder Sicht Open Air Die Mainzer Bar jeder Sicht feiert im September ganz sichtbar auf der Straße vor der Bar: Zum traditionellen Sommerfest für umsonst und draußen gibt’s neben Speis und Trank natürlich auch ein umfangreiches Bühnenprogramm. Mit dabei sind DJane Irene sowie der sanfte Singer-Songwriter Cris Cosmo, der mit seiner Mischung aus handgemachtem Deutschpop, Reggae-, Dancehall-, Latino-, Funkund Clubmusik (hoffentlich) den Sommer nach Mainz holt. Die Mannheimerin Marie-Christin Sommer, besser bekannt unter dem Namen „MORI“, vereint in ihren Liedern Poesie und Komik – gut ist’s eben, wenn man drüber lachen kann! Virtuos ist auch der Poerty-Slammer Martin Weyrauch, der neben Lyrik oft auch Politisches in seinen Texten verarbeitet. Ab 21 Uhr geht’s übrigens zum Feiern in die Bar: Miss Günnie T. sorgt dann für den korrekten Dance-Sound und Cocktail-Alex versorgt die Feiernden mit Drinks von der eigens für den Abend zusammengestellten Cocktailkarte. *bjö 16.9., Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, Mainz, ab 15 Uhr, www.sichtbar-mainz.de FOTO: WWW .CRISCOSMO.COM dein partner im rhein-main-gebiet Allen die sich trauen, ab 01.10.2017 „JA!“ zu sagen, helfen wir gerne bei Umsetzung und Planung für den perfekten Tag! PLANit www.planit-events.de unter PLANit01 Anzeige PLANit - GAB September 2017 - 1.4

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.