Aufrufe
vor 5 Jahren

GAB September 2016

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Sauna
  • Szene
  • Kultur
  • Erotik
  • Stuttgart
  • Friedberger
  • Mannheim
  • Eintritt

Bühne 34 Tipps PAPER

Bühne 34 Tipps PAPER PLANES LIVE IN MAINZ Coverbands gibt es zuhauf, aber das Duo „Paper Planes“ pickt sich ganz besondere Stücke raus, von Künstlern, die noch nicht in der Radio-Heavy-Rotation wundgeschleudert sind. Als minimalistische Singer-Songwriter-Nummern verpackt gibt es Überhörtes zu entdecken und Bekanntes neu zu erleben. 10.9., Bar Jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, Mainz, 20 Uhr, www.sichtbar-mainz.de FOTO: NICOLAS RITTER FOTO: PAPER PLANES FOTO: GAINES HALL AM STRAND MIT GAINES HALL Verregneter Sommer? Kein Problem, wenn man wie Gaines Hall ein sonniges Gemüt hat. Sein Soloprogramm „Seaside“ entführt die Zuschauer zu einem musikalischen Tag am Strand mit Sonne, Sand und heißen Rhythmen: Ob Rock, Reggae, Hula oder Pop, mit Witz, Temperament und einfallsreichen Kostümen – Musicalsänger Gaines lässt die Sonne strahlen! •bjö 23.9., Theatrallalla, Friedberger Landstr. 296, Frankfurt, 20 Uhr, www.theatrallalla.de Spektakel in Frankfurt THE GREATEST SHOW ON EARTH Der Mousonturm startet ganz selbstbewusst in die neue Spielzeit – mit der „Greatest Show on Earth“, aufgeführt im Frankfurt LAB. Fürs zirkusgleiche Spektakel wurden 14 internationale und Mousonturm-bekannte Künstler und Künstlerinnen eingeladen, um eine Show auf die Beine zu stellen, die sich thematisch mit den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts auseinandersetzt. Clown Jeremy Wade stachelt zur Revolution an, die Erotik-Akrobaten Florentina Holzinger und Vincent Riebeek wagen einen frivolen Trapezakt und die japanische experimentelle Impro-Tanztruppe „contact Gonzo“ kämpft mit einer Todesmaschine. Menschen, Tiere, Sensationen! •bjö 1. – 4.9. und 7. – 10.9., LAB, Schmidtstr. 12, Frankfurt, 19 Uhr, www.mousonturm.de Kult in Mannheim PINK NARCISSUS Anlässlich des 45-jährigen Jubiläums des Cinema Quadrat Mannheim zeigt das Kino den ultra-schwulen Camp-Klassiker „Pink Narcissus“ von James Bigod aus dem Jahr 1971. Mit Recht wurde der Film vom New Yorker Museum of Modern Art als Meisterwerk des „kitsch glitz“ gewürdigt: In schrillen Farben und opulent-poetischen Bildern folgt die Super-8-Kamera dem Hautdarsteller Pan – dargestellt vom attraktiven Model Bobby Kendall, der sich seinen mehr als homoerotischen Tagträumen hingibt und mal als Matador in der Arena zusticht, oder als Römischer Sklave oder im Harem einem Scheich zu Diensten steht. Der Film wird von Musikern des Hermann Art Kollektivs live begleitet, der Eintritt ist frei! •bjö 17.9., Cinema Quadrat, Collinistr. 1, Mannheim, 20 Uhr, www.cinema-quadrat.de FOTO: SALZGEBER

Egenolffstraße 17 HH 60316 Frankfurt am Main Telefon: 069 / 944 124 11 kontakt@egenolff-ffm.de SANDWEG 17 60316 FRANKFURT AM MAIN TEL.: (069) 49 13 60 GEÖFFNET VON: 12:00 – 15:00 UHR 18:00 – 23:00 UHR DIENSTAG RUHETAG WWW.BANGKOK-RESTAURANT.COM BangkokRestaurant_GAB_AZ_83x62_V2.indd 1 04.08.14 19:28 Weingross- & Einzelhandel Türk, Müller & Schlepütz OHG Merianplatz 4 · 60316 Frankfurt/M · fon 069/49 40 200 kontakt@weinhalle-frankfurt.de · www.weinhalle-frankfurt.de Häfnergasse 3 Wiesbaden Altstadt Geöffnet Dienstag bis Samstag ab 20 Uhr

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.