Aufrufe
vor 1 Jahr

gab Oktober 2020

  • Text
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Bartime
  • Kultur
  • Eintritt
  • Erotik
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Frankfurt
gab – das Gaymagazin

14 MANNHEIM SOLO

14 MANNHEIM SOLO MANNHEIM FOTO: KEVIN VALERIO, PEXELS.COM, GEMEINFREI Community Alex und das Team vom Café Solo rüsten um: Ab dem 1. Oktober ist die Café-Bar eine Nichtraucher-Location. Grund sind die neuen Ozon- Luftreiniger, die aus hygienischen Gründen eingebaut werden. „Das heißt, du kannst im Solo besser und sicherer durchatmen und deine Drinks genießen“, meint das Team. Café Solo, U4 15 – 16, Mannheim, www.facebook.com/ SoloMannheim/ UNICORN REFUGEES cross racism FOTO: TRUTHSEEKER08, PIXABAY.COM, GEMEINFREI DIE GÖTTIN FUTURA FOTO: WARNER BROS ITALIA Im Cinema Quadrat macht die bundesweite Filmreihe „Cinema Italia“ Station; mit dabei: Der Spielfilm „Die Göttin Futura“ von Ferzan Özpetek. Alessandro und Arturo leben als schwules Paar in Ostienese, einem der liberalen Stadtteile Roms. In der Beziehung der beiden kriselt es: Alessandro ist Seitensprüngen nicht abgeneigt, Arturo neigt zur Frustration. Frischer Wind fegt durch den Alltagstrott, als Annamaria auftaucht; sie ist Alessandros Ex-Frau und bringt wegen eines Krankenhausaufenthalts ihre beiden Kinder im Männerhaushalt unter. Kann diese spontane Regenbogenfamilie funktionieren? Regisseur Özpetek erzählt eine charmante und warmherzige Komödie. *bjö 22., 24. und 28.10., Cinema Quadrat, K1 2, Mannheim, 19:30 Uhr, www.cinema-quadrat.de Seit März 2017 gibt es in Mannheim die Gruppe der „Unicorn Refugees“ mit Angeboten für LSBTIQ*-Geflüchtete. Die Gruppe ist Teil von PLUS, der psychologischen Lesben- und Schwulenberatung in Mannheim, wird aber von den Mitgliedern der Gruppe selbst geführt. „Wir sind aus Syrien, Iran, Tunesien, Jamaika und Kamerun nach Deutschland gekommen. So sind wir zu einem Teil der deutschen Community geworden“, erklären Rzouga Selmi und Monique Richards, die die Gruppe leiten. „Wir haben viel Solidarität erfahren. Aber wir haben auch gelernt, dass wir uns und unsere Anliegen selbst vertreten müssen“. Am dringendsten sind die Probleme beim Asylverfahren, bei der Anerkennung von nicht verheirateten gleichgeschlechtlichen Paaren sowie eine geschützte Unterbringung der Refugees. Momentan trifft sich die Gruppe einmal monatlich in Mannheim. Sie hat in der Vergangenheit auch schon Aktionen wie eine Reise zum CSD nach Berlin organisiert. Mit dem Projekt „Rainbow Refugees cross racism“ möchte die Gruppe im kommenden Jahr LGBTIQ*-geflüchtete Menschen aus ganz Deutschland zu einem Treffen nach Mannheim einladen, um gemeinsam an den Problemen zu arbeiten und um sich besser vernetzen zu können. Für die Umsetzung des Projekts hat die Gruppe eine Crowdfunding-Aktion gestartet und freut sich über Spenden. Die Hannchen Mehrzweck Stiftung unterstützt das Projekt außerdem, indem sie jeden über die Crowdfunding-Aktion gespendeten Euro verdoppelt. *bjö Mehr Infos über www.plus-mannheim.de

FOTO: ANNA SHVETS, PEXELS.COM, GEMEINFREI COMMUNITY Adventure Puppys STUTTGART 15 FOTO: ADVENTURE PUPPYS PRÄVENTION Unterwegs für die AIDS-Hilfe Die MSM-Präventionsgruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart ist in der Szene unterwegs: Auf Veranstaltungen aller Art und in Lokalen werden Infomaterialien zu HIV und Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten verteilt, das Team steht natürlich auch für Fragen rund um STIs zur Verfügung. Die HIV-Aktivisten sind dabei leicht an ihren T-Shirts zu erkennen. Jeden ersten Donnerstag im Monat trifft sich die Gruppe zur Teamsitzung und zum Planungstreffen für kommende Einsätze. Wer Teil des ehrenamtlichen Teams werden möchte, kann Infos über die AIDS-Hilfe Stuttgart einholen oder zum monatlichen Treffen kommen, um sich zu informieren. Mitmachen können schwule oder bisexuelle Männer zwischen 18 und 40 Jahren. *bjö 1.10., AIDS-Hilfe Stuttgart, Johannesstr. 19, Stuttgart, 19 – 21 Uhr, www.aidshilfe-stuttgart.de Puppy-Spaß für Wuffels und Owner: Die „Adventure Puppys“ veranstalten seit Anfang diesen Jahres im Raum Stuttgart jeweils am zweiten Sonntag des Monats spannende Events zum Spielen und Austoben für Puppies, und Owner, aber auch Furries, Katzen, Kater und Freunde sind willkommen. Die Orte der Treffen wechseln dabei regelmäßig, um die Natur und verschiedene Regionen kennenzulernen. Egal ob Baden im See oder sportliche Aktivität beim Badmintonspielen – der Spaß steht bei den Treffen immer im Vordergrund. Infos gibt’s über die Website, auch zu Treffen in anderen Regionen Süddeutschlands. *bjö Adventure Puppys, Treff am 2. Sonntag jeden Monats an wechselnden Orten, Infos über www.adventure-puppys.com LUST AUF FLAUSCHIG? In unseren Bettenhäusern finden Sie nicht nur das Kissen Ihrer Träume, sondern die größte Auswahl in allen Bereichen des Schlafs. 2X IN FRANKFURT UND 1X IN BAD HOMBURG www.betten-zellekens.de

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.