Aufrufe
vor 11 Monaten

GAB Juni 2020

  • Text
  • Frankfurter
  • Gasse
  • Stuttgart
  • Juni
  • Zeit
  • Schwule
  • Musik
  • Beratung
  • Menschen
  • Frankfurt
gab – seit 1996 das queere Magazin für Hessen und Baden-Württemberg.

32 DESIGN WELLNESS aus

32 DESIGN WELLNESS aus dem Bürstenhaus HANDWERK FOTO: BÜRSTENHAUS Das Bürstenhaus in der Frankfurter Töngesgasse ist nicht nur der Experte für Besen, Bürsten und Co. – auch für die Körperpflege findet sich hier eine feine Kollektion ausgewählter Produkte. „Insbesondere die Handhygiene ist bei uns aktuell ein großes Thema“, meint Inhaberin Angelika Kleine. Ihr Tipp: Die Seifen von Fabre duften nicht nur fein, sondern sind auch besonders hautfreundlich, weil sie rückfettend wirken; das erspart den erhöhten Einsatz von Handcremes. „Für den Alltagsgebrauch bieten wir außerdem Baumwollhandschuhe, die im Gegensatz zu Latexhandschuhen angenehmer zu tragen und auch umweltfreundlicher sind“, erklärt Angelika Kleine weiter. Natürlich gibt’s auch im Bürstenbereich Nützliches und Schönes zu entdecken: „Zur kompletten Handhygiene sollten auch die Fingernägel gehören; zur Reinigung eignen sich unsere Nagelbürsten“, empfiehlt Angelika Kleine. Eine Wohltat für Körper und Seele sind auch die Badeund Massagebürsten sowie die Massagehandschuhe; hergestellt aus feinen Borsten oder Pflanzenfasern. Zusammen mit den passenden, hochwertigen Handtüchern kann man sich herrlich selbst verwöhnen. Zusätzlich bietet das Bürstenhaus aktuell bunte Gesichtsmasken aus Kunstleder mit Lochmuster zum Atmen; ein Papiertaschentuch kann in die Maske eingepasst und bei Bedarf ausgewechselt werden; die Masken sind handwaschbar und mit Desinfektionsmittel zu reinigen. *dr Bürstenhaus, Töngesgasse 27, Frankfurt, www.buerstenhaus.de MODE FRANKfurtstyleaward FOTO: FRANKFURTSTYLEAWARD Unter dem Motto „Benefits of Change“ präsentiert sich der FRANKfurtstyleaward, der internationale Nachwuchswettbewerb für Mode und Design, in seinem 13. Jahr erstmals in einer digitalen Version. „Wir sehen uns verpflichtet, die talentierten internationalen Nachwuchsdesigner, die sich für den FRANKfurtstyleaward beworben haben, auf jeden Fall vorzustellen – trotz aller Einschränkungen, die wir hinnehmen müssen“, heißt es in einer Erklärung des Teams. „Diese jungen Menschen haben es mehr denn je verdient, dass man ihren kreativen Botschaften zuhört“. Das Motto „Benefits of Change“ zielt in diesem Jahr insbesondere auf Klimawandel und den Schutz der Umwelt ab. Aus den Top-60-Finalisten wählt im Laufe des Juni eine internationale Jury die 10 besten Entwürfe aus, die am 27.6. in einem virtuellen Showroom zu sehen sein werden; am gleichen Tag wird die Gewinner*in des diesjährigen Style Awards gekürt. Checkt die Mode von morgen! *bjö 27.6., www.FRANKfurtstyleaward.com interiors stimpert fotografie

Entdecken Sie unsere lui Stuhlfamilie! qr.team7.at/ lui-familie-gif Greta lui plus Stuhl hi! Beistelltisch HIER SITZT ALLES PERFEKT. JEDE FALTE. JEDER HINTERN. it´s a tree story. TEAM 7 Stuttgart, www.team7-stuttgart.de TEAM 7 Frankfurt, www.team7-frankfurt.de TEAM 7 Düsseldorf, www.team7-duesseldorf.de TEAM 7 Münster, www.team7-muenster.com TEAM 7 München, www.team7-muenchen.de TEAM 7 Berlin, www.team7-berlin.de TEAM 7 Hamburg City, www.team7-hamburg.de TEAM 7 Hamburg, www.team7-hamburg.de

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.