Aufrufe
vor 2 Jahren

GAB Juni 2018

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Eintritt
  • Stuttgart
  • Metropol
  • Mannheim

BUCH EROTIK Abramov Lex

BUCH EROTIK Abramov Lex Aus einem lungenkranken, schmächtigen Jungen in Kasachstan wurde ein starker Aktivist – und ein begehrtes Model. FOTOS: DIMA BOCHAROV „What a man, what a man, what a man, what a mighty good man“, bei diesem Kerl kommt man nicht umher, Salt ’n’ Pepa & En Vogue zu zitieren. Abramov Lex ist ein weltweit begehrtes Model, das nicht nur mit seinem Körper beeindruckt, sondern auch mit der Zahl seiner Follower auf Instagram: Fast 300.000 können nicht genug bekommen von ihm! Gerade erschienen zwei Bücher von Abramov in seiner soeben startenden fünfteiligen Reihe „Uncovered” – „Vol.1 Wrangler“ sowie „Vol.2 Mercenary“. Zwei Coming-of- Age-Bücher, in denen der in Russland Geborene sehr persönliche Themen behandelt, schließlich führte er 18 Jahre lang Tagebuch. Inzwischen lebt er frei und glücklich als Künstler in New York. *rä www.instagram.com/abramov_lex www.abramovlex.com KRIMI THOMAS MOHR lässt ermitteln Für den Eurovision Song Contest glüht der Autor dieses Buchs schon seit vielen Jahrzehnten. Kein Wunder also, dass dieser Fall mit dem ESC verknüpft ist. Zentrale Figur des amüsanten Kriminalromans „Anders ermittelt: Mord beim ESC“ ist der Hamburger Kommissar Anders Lövgren, der in einem für uns spannenden und für ihn nervenbelastenden Fall ermitteln muss. Bei einer Livesendung zum ESC kommt es zu einer Explosion, die Moderatorin stirbt. Es war ein Sprengsatz! Da die weltweit erfolgreichste Musikshow aber weitergehen muss, dreht sich das Unterhaltungsrad weiter. Und Kommissar Anders Lövgren hat alle Hände voll zu tun, dafür zu sorgen, dass beim großen Finale mit fast 200 Millionen Zuschauern nicht noch mehr passiert ... KOMISCHE ABSCHNITTE GIBT ES IM BUCH ZUHAUF, ETWA DIESEN: „Fart-Bart ist der Chef der spanischen Fans. Sie treten immer im Rudel auf. Er ist der Leitwolf. Wenn es zum Beispiel darum geht, die besten Plätze zu bekommen, setzt Juan eine tödliche Waffe ein: sein FOTO: CMOK3 Furzen. Er kann den Gestank einsetzen wie ein Stinktier. Bestialisch. Deshalb heißt er Fart-Bart. Fart ist Englisch für Furz!“ *rä www.querverlag.de

BUCH FOTO: DIDI ZILL BIOGRAFIE MARCIA BARRETT: Immer weiter Sie war eine der beiden Sängerinnen des legendären Quartetts Boney M., Anfang Juni erscheint nun ihr Buch. Obwohl die Lead Vocals bei Boney M. meist Liz Mitchell zugesprochen wurden, etwa bei „Rivers of Babylon“, „Sunny“ und „Felicidad (Margherita)“, war auch Marcia die Stimme von Nummer-eins-Hits wie „We Kill the World“ (1981, Südafrika) und „Belfast“ (1977, Deutschland). In Interviews legt sie – zu Recht – ohnehin Wert darauf, dass sie bei den allermeisten Liedern auf Erfolgs-Alben wie „Oceans of Fantasy“, „Love for Sale“ und „Diamonds“ mitsang. Live war sie ohnehin eine der kräftigsten Stimmen der „Daddy Cool“-Band. Kritik übt Marcia an Produzent und Mastermind Frank Farian, denn ihrer Meinung nach sei ihr künstlerischer Beitrag weder genügend gewürdigt noch angemessen bezahlt worden. „Ich bin enorm stolz darauf, eine der beiden Stimmen von Boney M. gewesen zu sein … Es bedeutet mir so viel, dass sich mein Ärger über Frank Farian in Grenzen hält, obwohl er mir noch immer so viel Geld schuldet“, so Marcia Barrett. Aber keine Angst, das Buch ist keine verbitterte Abrechnung, es ist ein sehr, sehr interessanter Einblick in die Musikwelt von damals, aber auch ein persönlicher Blick auf ein Leben, das viele Schicksalsschläge bewältigen musste. Mehrmals erkrankte Marcia an Krebs, kämpfte sich aber immer wieder zurück ins Leben, denn „Immer weiter“ war ihr Motto – und deswegen auch der passende Buchtitel. *rä Lounge Terrace & Pool MUSIC, DRINKS, PEOPLE & FUN Cala de Bou, 46 ■ 07830 ■ Sant Josep de sa Talaia ■ Ibiza T. +34 971 348 735 ■ ibiza@axelhotels.com ■ www.axelhotels.com DAS SCHLAGER DEBÜT VON ELOY BEKANNT VON CAUGHT IN THE ACT JETZT ÜBERALL ERHÄLTLICH! Marcia Barrett mit Lloyd Bradley: „Immer weiter – Mein Leben mit und ohne Boney M.“, EDITION KOCH, ISBN 978-3-7081-0527-7 facebook.com/eloydejong www.telamo.de

Magazine

rik Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Dezember 2020 / Januar 2021
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.