Aufrufe
vor 2 Jahren

GAB Juni 2018

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Eintritt
  • Stuttgart
  • Metropol
  • Mannheim

ADVERTORIAL by Fanny

ADVERTORIAL by Fanny Funtastic Die exklusive KINKY BOOTS BLU SHOW AM 13. JULI im Operettenhaus Hamburg und AFTER- SHOW-PARTY im Klubhaus St. Pauli. Tickets ab 54,18 Euro unter MUSICALS.DE/BLU oder 01805114113* mit dem Stichwort blu. FOTO: STAGE ENTERTAINMENT Im Januar war die erste blu Show mit Kinky Boots ein Riesenerfolg. Schon damals war Stage Entertainment und der blu Mediengruppe klar: Das wollen wir noch mal. Aber natürlich wollen wir es auch noch besser machen, weshalb wir uns diesmal mit Fanny Funtastic und den Machern von WunderBar und Pink Inc. zusammengetan haben. Host Fanny stand uns Rede und Antwort. Warum dieser spezielle Abend? Freitag, der 13. ruft ja geradezu nach etwas Speziellem. An diesem Tag wird die Abendvorstellung von Kinky Boots besonders queer. Das Stück hat die Botschaft „Sei du selbst“ und besonders für Lesben, Schwule und Trans* ist diese Botschaft natürlich elementar. Und darum sind Möglichkeiten wie diese, sich auch außerhalb der CSDs zu treffen und sich auszutauschen, zu feiern, einfach wunderbar. Was erwartet uns genau? Bereits ab 18 Uhr wird das Foyer des Stage Operettenhauses geöffnet und jeder mit unserem Aktionsticket kann an den Bars kostenfrei trinken – das gilt übrigens auch für die Pause in der Show. Einen DJ haben wir auch bereits dort vor Ort. So richtig kommt der aber erst nach der Show auf seine Kosten, wenn wir nebenan im Klubhaus St. Pauli den Bahnhof Pauli stürmen und dort zusammen mit dem Cast von Kinky Boots eine rauschende Party feiern. *14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis max. 42 Ct./Min. Ist die Party öffentlich? Ja. Wer Kinky Boots schon 500-mal gesehen hat und nur Lust auf Feiern mit Lola und DJ Sunshine hat, ist für 10 Euro mit dabei. *Interview: Christian Knuth 13.7., Kinky Boots blu Show, Stage Operettenhaus, Spielbudenplatz 1, Hamburg, U St. Pauli, 18 Uhr Einlass und Pre-Party, 19 Uhr Show, 23 Uhr After-Show-Party, Bahnhof Pauli im Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz 21/22 Schwules In diesem Jahr verlängert sich der schwule Sommer um ein prall gefülltes Premierenwochenende: Vom 9. bis 12.8. steigt in Heiligenhafen an der Ostsee das Beach Pride – das erste schwule Sommer-Festival von der Community für die Community. TIPP SOMMER-FINALE an der Ostsee Veranstaltet wird das Event vom Beach Motel Heiligenhafen. In dem schicken Strandhaus stehen euch 115 Zimmer und Suiten zur Verfügung – teilweise mit tollen Extras von Kooperationspartnern wie MINI, samova Tee oder COSMAN Interior ausgestattet. Direkt nebenan bietet euch auch die Bretterbude kuschelige Butzen zum Übernachten an. Schirmherrin und Gastgeberin ist Deutschlands frivolste und lauteste Dragqueen Nina Queer. Hier eine kleine Übersicht, was euch beim Beach Pride erwartet: TANZEN Beim Beach Pride legen die besten DJs Europas auf: unter anderen sind Eduardo De La Torre, DJ Sunshine, die Londoner DJs SEXSHOOTERS und Nicky Dynamite dabei. Jeder Abend verspricht ein anderes Party- Konzept: mal Elektro, dann wieder eine White Party, eine Full-Moon-Night, 1970er-Dance oder eine Open-Air-Schaumparty. Außerdem eröffnet die Hamburger WunderBar für vier Tage eine Außenstation an der Ostsee. AKTIVITÄTEN Es wird aber nicht nur gefeiert. Von Donnerstag bis Sonntag wartet ein abwechslungsreiches Programm auf euch: Gay-Cinema, Kutterfahrten, Diät-Workshops, Sport- und Yoga-Kurse und vieles mehr. Dazwischen lässt es sich herrlich entspannen im Spa, am Strand oder beim abendlichen Open-Air- BBQ auf der Terrasse des Beach Motels. www.beachpridefestival.de

SUPERIOR RUBIN HAMBURG

Magazine

rik Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Dezember 2020 / Januar 2021
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.