Aufrufe
vor 2 Jahren

GAB Juni 2018

  • Text
  • Frankfurt
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Erotik
  • Kultur
  • Eintritt
  • Stuttgart
  • Metropol
  • Mannheim

26 ESSEN & TRINKEN

26 ESSEN & TRINKEN Sommerköstlichkeiten: Leichtigkeit und Sonne im Huê GASTROTIPP VON PETER ZAMER Mit unverfälschter vietnamesischer und thailändischer Küche verlockt das Huê in der Schopenhauerstraße im Frankfurter Nordend schon seit rund 25 Jahren seine Gäste - und damit hat es erfolgreich so einige Moden und Hypes überstanden. Wundern tut uns das nicht, denn das Restaurant besticht schon von Anbeginn durch hervorragendes Essen, das sowohl in der thailändischen Sparte mit tollen Currys als auch mit den zitronengrasigblumigen Speisen der vietnamesischen Karte sehr differenzierte und vielfältige Angebote macht. Daher müssen wir auch unseren freundlichen Gastgeber um etwas Zeit bitten, bis wir alle Seiten der aufwändigen Speisekarte durchgearbeitet haben. So richtig falsch machen kann man aber nichts, denn was es auch ist, Suppen, Salate, Vor- und Hauptspeisen bis hin zum Dessert, es wird alles so zubereitet, wie man es sich wünscht. Der helle Gastraum mit einem zentralen Rundbogen besitzt authentische Kraft ohne jeglichen Asia-Plunder. Große Farbfotografien mit Land und Leuten vermitteln hier das Ambiente, und wenn im Huê ein Buddha steht, dann bestimmt nicht als Dekorationsobjekt. Das eingespielte vertrauenswürdige Team freut sich über nette Gäste – im Sonnenschein auch auf der Außenterrasse zur Straße. Und auch wir freuen uns auf sommerliche kulinarische Leichtigkeit mit vietnamesischer und Thai-Küche im Huê. *pez Restaurant Huê, Schopenhauerstr. 5, Frankfurt-Nordend, Tel 069 432500, täglich 12 bis 14:30 Uhr (außer Samstagmittag) und ab 17 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, www.restaurant-hue.de FOTO: PEZ KOCHEN Kulinarische Reisen mit Mirko Reeh GEWINNE FOTOS: TOURISM LOUISIANA Wer bei den Stichworten „Essen“ und „USA“ lediglich an Burger und Fries denkt, kann sich von Frankfurts Star-Koch Mirko Reeh eines Besseren belehren lassen: In seiner Rezeptbuchreihe „Kulinarische Reise mit Marko Reeh“ sind just zwei neue Bände erschienen, die in die typisch regionalen Küchen von Louisiana und Illinois führen. Jeweils rund 40 Rezepte hat Reeh auf Reisen selbst zusammengetragen, hat mit Gastronomen, Köchen und Künstlern gekocht und dabei viel Landestypisches erfahren. „Ob die Afrikaner in Louisiana oder die Polen, Deutschen und Schweden, die in Illinois ihre neue Heimat fanden – sie alle und viele mehr haben ihr kulinarisches Erbe mitgebracht“, berichtet Mirko Reeh begeistert. Von deftigen Jambalaya-Reispfannen über „Austern Rockefeller“ bis hin zum original Brownie-Rezept reicht die Auswahl der gesammelten Rezepte. Dazu gibt es kleine Reiseanekdoten, viele Fotos und Informationen über die landestypischen Kochgewohnheiten. *bjö Mirko Reeh und Barbara Stromberg „Kulinarische Reise mit Mirko Reeh – Louisiana“ und „Kulinarische Reise mit Mirko Reeh – Illinois“, erschienen bei BoD, www.mirko-reeh.com Über www.blu.fm/gewinne verlosen wir je ein Exemplar „Louisiana“ und Illinois“ Pizza & Pasta RESTAURANT/CATERING Restaurant ADOLON Hanauer Landstr. 198 • 60314 Frankfurt Reservierungen: 069 430 578 70 info@daslebenistschoen.de • www.daslebenistschoen.de Adolon Restaurant • Weberstr. 90 • 60318 Frankfurt/M Öffnungszeiten: Montag Ruhetag, Di-Sa 17 -24 Uhr, So 15 -24 Uhr Küche bis 23.00 Uhr, Sommergarten bis 22.30 Uhr Tel. 069-90502786 • www.adolon-restaurant.de

ESSEN & TRINKEN 27 City Beach Frankfurt Warmer Sand, Liegestühle und Strandkörbe, Sonnenschirme, Palmen und ein Swimmingpool: Der City Beach Frankfurt ist wahrhaftig eine Oase im Großstadtgetümmel und schafft gerade im Sommer echtes Urlaubsfeeling mitten in Frankfurt! Auf dem Dach des Parkhaus Konstablerwache mit 360 Grad Skylineblick eröffnete der City Beach im Mai seine Saison 2018: Wochentags ab 12 Uhr, am Wochenende bereits ab 11 Uhr, kann man sich hier schon vor der Mittagspause locker machen. Neben einer umfangreichen Getränkekarte mit Kaffee, hausgemachten Eistees und Apfelwein bis hin zu Champagner und Cocktails reicht das Angebot der Roof-Bar, dazu werden Burger (natürlich auch vegetarisch und vegan) und andere Snacks wie Würstchen, Süßkartoffel-Pommes, Salate, Tapas, frische Joghurts und Eis serviert – ideal als Mittagstisch oder für den kleinen Hunger am späten Nachmittag. Denn dann wird der City Beach zum After-Work-Treff und lockerem Hang-Out bis in die Abendstunden. Um das Wohlfühl- Angebot abzurunden werden auch Sportkurse wie Yoga oder verschiedene Fitnessarten angeboten – herrlich! *dr City Beach auf dem Parkhaus Konstablerwache, Carl-Theodor-Reiffenstein Platz 5, Frankfurt, Öffnungszeiten nur bei schönem Wetter: Mo bis Do 12 – 23 Uhr, Fr 12 – 24 Uhr, Sa 11 – 24 Uhr, So 11 – 22 Uhr, Mo bis Fr bis 17 Uhr und So ganztägig freier Eintritt, ansonsten 4 Euro, www.citybeach-frankfurt.de FOTO: PAVEL-JURCA, PIXABAY.COM, GEMEINFREI FOTO: VALENTINAALEMANNO, PIXABAY.COM, GEMEINFREI Scharf drauf? Biss dann: Kornmarkt 11 Binding Leib & Seele, das Restaurant - Kornmarkt 11 - 60311 Frankfurt - Tel: 069 281529

Magazine

rik Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Dezember 2020 / Januar 2021
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.