Aufrufe
vor 3 Jahren

GAB Juni 2017

  • Text
  • Frankfurt
  • Sauna
  • Szene
  • Gasse
  • Friedberger
  • Erotik
  • Kultur
  • Mannheim
  • Metropol
  • Stuttgart

FOTO: CHRISTIAN WOESTE 6

FOTO: CHRISTIAN WOESTE 6 FRANKFURT DJ QUEERIOUS AMANDA PARIS KAYNE ELA QUERFELD FOTO: ELAQUERFELD.COM F OTO: DJ QU EERIO US FOTO: MISS MARY Sommerfest 2.0 – die AIDS-Hilfe lädt in die Alte Gasse präsentiert Das Sommerfest der AIDS-Hilfe Frankfurt, das mit Community-Ständen, Live-Bühne und Aktionen viel mehr als ein Straßenfest ist, findet in diesem Jahr erstmals an zwei Tagen statt! Das „Warm Up“ bildet der Samstagsabend: Ab 19 Uhr sind hier die Getränkestände geöffnet und von der Showbühne heizen DJ Queerious – von der am gleichen Abend stattfindenden „Party like it’s 1999“-Sause – sowie DJ Mauricio mit feinen Housetunes aus der bluebar ein. Als Gaststar wird Lady Amanda Paris Kayne live mit Chansons, Musicalund Film-Melodien bis hin zu zeitgenössischen Pop-Balladen begeistern; sie wird von der Bermuda Bar präsentiert, die im Anschluss an das Straßenfest zur „Diva Royal“-Nacht einlädt. Der Sonntag steht unter dem Motto „Info und Kultur“: Ab 13 Uhr hat die Alte Gasse geöffnet, mit Getränke- und Essenständen sowie Infozelten vieler Community-Organisationen und -Gruppen. Die Showbühne zeigt einen bunten Mix aus Infotainment, Showacts und DJ-Sets: Radio Sub, die queere Radiosendung Frankfurts, bringt mit verschiedenen Beiträgen ein vielfältiges Portrait der Frankfurter Szene, die AIDS- Hilfe lädt zur Diskussionsrunde „Gewalt gegen und innerhalb der Community“, Christian Setzepfandt stellt neue Arbeitsbereiche der AIDS-Hilfe vor und natürlich sind die Love Rebels in Sachen HIV-Prävention unterwegs. Aufgelockert wird das Ganze mit erfrischenden Showeinlagen von Jessica Walker, Stephen Folkers und Ela Querfeld sowie dem unverwüstlichen DJ-Team Dirk Vox, Michael Büchel, und Ninety aus der bluebar. Alles in allem ein hübscher Querschnitt durch Frankfurts bunte Szene! *bjö 10. und 11.6., Sommerfest der AIDS-Hilfe, Alte Gasse, Frankfurt, Sa 19 – 22 Uhr, So 13 – 22 Uhr, www.frankfurt-aidshilfe.de Bildnachweis: iStock, ID: 62613710 Vielfalt beginnt im Kopf und geht ins Herz . www.awo-frankfurt.de

Der Frankfurter Wäldchestag am langen Pfingstwochenende ist ein Volksfest mit Tradition – und hier stehen Riesenrad, Autoscooter und Festzelte mitten im Frankfurter Stadtwald! Auch die schwul-lesbische Community ist seit Jahren mit der eigenen Regenbogenarea dabei, die in diesem Jahr zum 11. Mal von den Xtremeties ausgerichtet wird. Vier Tage Party, Live-Acts und Clubfeeling total auf fast 2.400 Quadratmetern Freiluftfläche mit Getränke- und Essenständen, Showbühne und einem großen wetterfesten Partyzelt. Die Regenbogenarea startet jeden Tag ab 12 Uhr mit einem zünftigen Frühshoppen und Live-Musik, gefolgt von der Karaoke-Show mit Dennis J., bekannt aus dem Lucky’s. Im Anschluss bringen von 18 bis 21 Uhr Live-Bands und Moderatorin Helena Marion Scholz Power ins Wäldchen – in diesem Jahr sind unter anderen Franca Morgano und ihre musikalischen Freunde, The Gypsys oder die Frankfurter Band „Finanzkrise“ dabei; ein ganz besonderer Live-Moment wird der Auftritt der „Kästels Band“ am Sonntag Abend ab 18 Uhr, die mit einem Tribute-Konzert der im Februar überraschend verstorbenen Teresa Kästel gedenken: Die großartige Sängerin war mit präsentiert Regenbogenarea beim Wäldchestag FRANKFURT 7 ihrer Familienband Stammgast auf Straßenfesten und eng mit der Community verbunden. Der Wäldches-Dienstag steht traditionell unter dem Motto „Travestie und Schlager“ und präsentiert unter anderen Sophie Russel und Uwe Engel. Im Anschluss an das Live-Programm übernehmen DJs die Party-Area: Mit dabei sind unter anderen am Samstag Miss Thunderpussy, am Sonntag DJ Mama und Hildegard sowie DJ-Newcomerin Melanie Morena am Montag. *bjö 3. – 6.6., Regenbogenarea beim Wäldchestag, Oberforsthaus, Sa und So 12 – 1 Uhr, Mo und Di 12 – 24 Uhr, www.facebook.com/ RegenbogenareaFrankfurt FOTOS: GYPSYS.DE FOTO: WANGO Die Partyband The Gypsys Wir öffnen Ihnen die Türen zu Ihrer Baufinanzierung more than insurance Über 300 Kreditgeber im Pool Schnittstelle zwischen Kunde und Kreditgeber Rundumservice Baufinanzierung Sprechen Sie uns an hoesch-partner.de/baufinanz-service baufinanzierung@hoesch-partner.de 069 - 71 70 71 46 Der Weg zu Ihrer Traumimmobilie kann sehr viel kürzer sein: Allein die Inanspruchnahme eines Finanzierungsmaklers erweitert den Pool potentieller Kreditgeber eklatant. Mit Service Excellence sondieren wir den Markt in Ihrem Auftrag nach dem passenden Finanzierungspartner. Und das Beste: Die Kosten trägt der Kreditgeber!

Magazine

rik Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Dezember 2020 / Januar 2021
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.