Aufrufe
vor 7 Monaten

gab Juli 2022

  • Text
  • Frankfurt
  • Menschen
  • Queere
  • Juli
  • Frankfurter
  • Vielfalt
  • Stuttgart
  • Zeit
  • Musik
  • Schwule
  • Maenner.media

DIVERSITY INTERVIEW

DIVERSITY INTERVIEW QUEERMENTOR und Somersby Für eine starke Community Pavlo Stroblja Vanessa Völker Wie gestaltet Mensch die perfekte Regenbogenkampagne? Wenn diese Fragestellungen am Beginn steht, kann das eine gute Ausgangsposition sein. Wenn dann noch die richtigen Player aus Unternehmen und Zielgruppe beteiligt sind, klappt es dann auch mit der Community? Wir fragten bei Vanessa Völker, Brand Managerin Somersby und Pavlo Stroblja, Gründer & CEO von QUEERMENTOR nach, wie ihre gemeinsame Kampagne #FürEineStarkeCommunity entstanden ist und welche Ziele sie verfolgt. Was ist QUEERMENTOR? Pavlo: QUEERMENTOR ist eine gemeinnützige Organisation. Aus der Motivation heraus entstanden, dass ich auf meinem persönlichen Weg als queerer Mensch keine Mentor*innen hatte. Zu allen Bereichen meines Lebens, die mit der sexuellen Orientierung oder der Geschlechtsidentität zu tun haben, musste ich mir ein Stück weit Selbsthilfe erarbeiten. Und insbesondere, weil dass einen so individuellen und privaten Lebensbereich betrifft, glaube ich, das ein Bedarf besteht, diese Erfahrungen zu teilen. Wer sind die Mitwirkenden? Pavlo: Es haben sich im letzten Jahr 170 Mentor*innen gemeldet – alle sehr divers und aus den verschiedensten Branchen, mit ganz unterschiedlichen kulturellen Backgrounds. Dieser Pool an ganz individuellen und gefestigten Persönlichkeiten ermöglicht es uns unter anderem, jungen Queers, die sich bei uns melden, passgenaue Unterstützung und Hilfe anzubieten. Warum sprecht ihr auch Unternehmen an? Pavlo: Weil queer sein nicht an der Bürotür aufhört. In manchen Branchen ist das Thema „ich selbst sein“ bereits nahezu selbstverständlich. In anderen Branchen dagegen nach wie vor tabu. Wir geben auch ganz konkrete Hilfe beim Bewerbungsprozess und beleuchten dabei beide Seiten: die des Arbeitgebers und die des Bewerbenden. Ihr finanziert euch durch Spenden? Pavlo: Ja, die Infrastruktur unserer Organisation und unser Büro sind spendenfinanziert. Wir brauchen sie, um nachhaltig arbeiten zu können und unser Wissen strukturiert weitergeben zu können. Wie kam es zur Zusammenarbeit? Vanessa: Somersby steht für Lebensfreude, Diversität, Aufgeschlossenheit und Gemeinschaft, Werte, die schon lange den Kern unserer Markenkommunikation ausmachen. Unser Ziel ist, es diese Werte weiter zu stärken und uns noch aktiver als bisher für Queerness stark zu machen. Da wir aber trotz erster Erfahrungen noch viel zu lernen haben und es uns sehr wichtig ist, dass queere Perspektiven und Lebensrealitäten im Zentrum unserer Kampagne stehen, war für uns klar, dass wir als Somersby diesen Schritt nur mit einer starken Partner*innenorganisation an unserer Seite gehen wollen. Also quasi jeden Schritt der Zusammenarbeit – von den ersten Ideen bis hin zur Kampagnenkreation und weiteren mittel- und langfristigen Ideen – Hand in Hand und auf Augenhöhe zu besprechen, zu gestalten und zu realisieren. Auf der Suche nach einer solchen Organisation haben wir uns mit verschiedenen queeren Initiativen und Menschen ausgetauscht und uns schließlich sehr gefreut, als wir auf Pavlo und QUEERMENTOR gestoßen sind. Pavlo: Es sind die gemeinsamen Gespräche und der Austausch miteinander, die Türen öffnen und Dinge anregen. Hinzukommt, dass die Spende von Somersby in Höhe von 50.000 Euro uns als gemeinnützige und recht junge Organisation ermöglicht, die Professionalisierung voranzutreiben. Wenn jetzt, wie eben erwähnt, die Grundstrukturen gesichert sind, geht es erst richtig los. Was die Zusammenarbeit mit Somersby betrifft, kann ich aufrichtig sagen, dass das von Anfang an und bis jetzt eine unglaublich fruchtbare Kooperation auf Augenhöhe ist. Vanessa: Absolut! Wir lernen sehr viel voneinander und miteinander. Was ist der Kern der Kampagne? Vanessa: Eine groß angelegte Testimonialkampagne, in der es darum geht, queere Lebensrealitäten abzubilden. Es lag selbstverständlich nahe, dafür mit QUEERMENTOR*innen zusammenzuarbeiten. Los geht es am 26. Juni und wir sind auf die Reaktionen sehr gespannt. Parallel zur Kampagne erscheint unsere Hauptsorte Somersby Apple erstmals in einem limitierten Design und ist so seit Anfang Mai und noch bis August im Einzelhandel erhältlich. somersby.com / queermentor.org

HANDGEFERTIGT . MASSGESCHNEIDERT . INDIVIDUELL Kaiserstraße 23 | 60311 Frankfurt am Main Telefon 069 256 275 80 | info@brillenmanufaktur.de www.brillenmanufaktur.de

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.