Aufrufe
vor 4 Monaten

gab Juli 2022

  • Text
  • Frankfurt
  • Menschen
  • Queere
  • Juli
  • Frankfurter
  • Vielfalt
  • Stuttgart
  • Zeit
  • Musik
  • Schwule
  • Maenner.media

32 CSD FRANKFURT SPECIAL

32 CSD FRANKFURT SPECIAL – PRIDE WEEKS FOTO: @DJHILDEGARD FOTO: KÄRY PARTY Club Bizarre PRIDE EDITION Die queere Partyreihe Club_bizarre im FREUD Club lädt zu einer Special PRIDE EDITION, damit ihr euch schon mal richtig warm tanzen könnt! DJane Hildegard PARTY XTREMETIES @ Südbahnhof Summer Special Die Xtremeties feiern wieder: Im Rahmen der Pride Weeks geht das Team um Macherin Claudia Bubenheim Back to the Roots – in den Frankfurter Südbahnhof, der lange Zeit Ort vieler querer Partys war. Super Sound, die Galerie zum Beobachten des Dancefloors, mehrere Bars – alles ist bereitet für beste Laune! An den Decks sorgen DJane Hildegard und DJane Käry für den richtigen Partysound: Von 20 bis 23 Uhr tanzt der Floor zu Classics, Pop, RnB und Disco, ab 23 Uhr gibt’s House, Electro Pop und Electro Beats satt. Das Motto des Abends: Come early, stay late! *bjö 9.7., Südbahnhof, Diesterwegplatz, Frankfurt, 20 bis 3 Uhr, VVK seit 9. Juni, www.instagram.com/xtremeties.de FOTO: OVERLINE.TV DJane Käry „Club Bizarre ist eine von der ganzen Crew des FREUD getragene Nacht. Die Mehrheit von uns ist queer und ebenso ist unser Publikum insgesamt divers und inklusiv, jeden Abend. Wir sind #heterofriendly, und drücken damit schmunzelnd aus, dass wir einen Safe Space schaffen wollen, in dem grundsätzlich jede Identität selbstverständlich Teil einer Community ist — so, wie wir es in unserem Team leben: „We create a beautiful & safe rainbow playground“. Gerade die Anfeindungen und Übergriffe auf Trans*Menschen in jüngster Zeit in Frankfurt zeigen, dass es nötig ist, Räume zu schaffen, die inklusiv und sicher sind. So sind wir auch derzeit der einzige Club in Frankfurt, der eine Awareness-Crew beschäftigt, die aktiv daran arbeitet, dass alle sich gut aufgehoben und frei fühlen können — an allen Abenden, nicht nur, wenn eine queere Veranstaltung stattfindet! Der Name Club Bizarre spielt dabei auf gesellschaftliche Zuschreibungen und Urteile über queere Menschen an. Wir nehmen ihn in Besitz und streuen Glitter darüber. Viel Glitter. Feiert mit uns zu feinsten Elektrobeats, mit Drag Walking Acts und Performances, hosted by Frankfurts Premier Party Queen Jane Konchakovskaya! Dresscode: Come as you are, as bizarre!” *csdffm 8.7., FREUD, Holzgraben 9, Frankfurt, 23 Uhr, https://freud.zone FOTO: ALEXANDER KRUSKA Jessica Walker SHOW Night Queens: Das Grüne Soße Special Giselle Hipps Raus an die frische Luft heißt es für Jessica Walker und ihre Night Queens: Im Juli ist die Show zu Gast bei den Grüne Soße Festspielen – live und direkt auf der Freiluftbühne des Frankfurter Roßmarkts mit der beliebten Mischung aus Performance, Parodie, klassischer Travestie und Varieté. Jessica Walker, die Mutter der Frankfurter Drag-Szene, hat sich wie immer drei Gast-Queens für den fulminanten Abend eingeladen: Kelly Heelton bringt neben brasilianischem Temperament auch ihre Skills als Tänzerin, Sängerin, Performerin, Queen und Diva auf die Bühne. Tante Gladice, die glamouröse und leicht adipöse Frau von Format, schafft mit ihrem sonnigen Gemüt immer gute Laune; ihr Motto: Küsschen, Küsschen, hoch die Tassen! Giselle Hipps ist laut und schlagfertig und spielt immer mit einem Hauch von sexueller Schwungmasse. Oh what a night! *bjö 10.7., Grüne Soße Festspiele, Roßmarkt, Frankfurt, 20 Uhr, Eintritt frei, www.nightqueens.de FOTO: JANE KONCHAKOVSKAYA

Foto: Oksana Kuzmina- stock.adobe.com Foto: Katrin Schwurack Foto: Stadt Frankfurt, Barbara Wagner Beratung. Prävention. Schutz. www.frankfurt.de/angebot-gesundheitsamt Wir sind übrigens auch auf Social Media

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.