Aufrufe
vor 5 Monaten

gab Juli 2021

  • Text
  • Frankfurt
  • Juli
  • Menschen
  • Infos
  • Frankfurter
  • Schwule
  • Stuttgart
  • Heidelberg
  • Kunst
  • Queere
  • Www.maenner.media

14 FRANKFURT FOTOS:

14 FRANKFURT FOTOS: TIMOTHY SCHAUMBURG FRANKFURT FASHION WEEK – FFW Studio Scheitern als Chance: Aus Pandemiegründen wird die erste Frankfurter Fashion Week nicht mit Modeschauen, Meet’n’Greet und Fashion-Stelldicheins stattfinden können. Aber Mode wäre nicht modern, wenn sie sich nicht ständig weiterentwickeln würde. Daher lautet die neue Kampagne der ersten Frankfurt Fashion Week „Reform the Future“. Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Fotos aus der Kampagne „Reform the Future“ der Frankfurt Fashion Week. alexandra baum . schmuck Ringe für Paare von Alexandra Baum Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die zentralen Stichworte der Frankfurt Fashion Week-Kampagne „Reform the Future“, die als digitales „FFW Studio“ vom 5. bis 9. Juli online stattfinden wird. Als Anspruch haben sich die Macher nichts Geringeres vorgenommen, als die Idee einer Fashion Week neu zu denken und eine Plattform für den Wandel und die nachhaltige Weiterentwicklung der Modebranche der Zukunft zu schaffen. Mit digitalen Shows, digitalen Konferenzen und jeder Menge digitaler Kunst und digitalen Entertainments sollen sich damit aber nicht nur Menschen aus dem Modebusiness angesprochen fühlen, sondern natürlich auch der* gemeine Modeinteressierte. Aus dem gemischten Angebot aus Information, Orientierung, Inspiration und Unterhaltung kann sich jede*r Besucher*in das eigene Fashion Week Programm zusammenschneidern. Die einzelnen Beiträge werden im Nachhinein als kostenlose Videos on Demand zur Verfügung stehen. Und für Mitte Januar 2022 ist dann übrigens die erste physische Frankfurt Fashion Week geplant – dann inklusive Modeschauen, Meet’n’Greet und Fashion-Stelldicheins. *bjö 5. – 9.7., Frankfurt Fashion Week – FFW Studio, Programm über www.frankfurt.fashion alexandrabaum.com, Frankfurt am Main

leonid matthias: Based in Frankfurt DESIGNER Auch für das Frankfurter Modellabel leonid matthias heißt es wegen Corona: Neudenken bei der ersten Frankfurt Fashion Week – zumindest was die Präsentation anbelangt. Ihre extra für den Event konzipierte Kollektion „Based in Frankfurt“ ist eine Hommage an die Stadt Frankfurt – aber auch eine Reise in die eigene Firmengeschichte; denn das Label feiert in diesem Jahr seinen 11. Geburtstag. Daher besteht die Kollektion aus 11 Herren- und 11 Damenoutfits – wie immer in einer coolen Mischung aus Couture und Streetwear – und sie integriert Designs und Elemente aus den leonid-matthias-Archiven vergangener Jahre. Die Showpieces der Kollektion werden in der eigenen Manufaktur in Frankfurt-Sachsenhausen hauptsächlich in Schwarz gefertigt. Was gefällt, kann natürlich auch in einem beliebigen anderen Stoff oder einer anderen Farbe bestellt werden – ein Besuch im Ladengeschäft, das gleichzeitig auch Atelier ist, lohnt sich immer! Improvisieren möchten leonid matthias bei der Präsentation der Kollektion: „Ob wir einen Flashmob in Form einer Modenschau machen, oder ob wir rein digital agieren bleibt noch offen“, meinen die beiden. „Corona hat bereits einige unserer Pläne und Vorhaben komplett durcheinander gebracht. Wir werden sehen, was möglich bleibt. So schauen wir unbenommen positiv nach vorne und haben viele Ideen, Lust und Mut zum Weitermachen“. Dem kann man sich unvoreingenommen anschließen. *bjö CSD-Special Proud im Park 18. Juli 2021 Lasst uns gemeinsam Vielfalt feiern! Ab 14 Uhr auf der Park Terrasse im Hilton Hotel leonid matthias store, Walter-Kolb-Str. 7 (Eingang Schulstraße), Frankfurt, www.leonidmatthias.com, checkt auch www.facebook.com/leonidmatthias und www.instagram.com/leonidmatthias für Updates zur Frankfurt Fashion Week. Coole Drinks BBQ Highlights DJ Sounds Powered by FXXXXFXXXXR BUNTES Mode: leonid matthias, Models: Aylin (Elli Gilgal Models) und Chris, Visagistin: Sophie FOTO: THEDANIELLIFE.COM Hudson Yards at Hilton Frankfurt City Centre Hochstraße 4 · 60313 Frankfurt am Main Contact us at: pride.frankfurt@hilton.com Follow us hudsonyards_frankfurt

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.