Aufrufe
vor 13 Monaten

gab Januar / Februar 2022

  • Text
  • Frankfurt
  • Menschen
  • Queere
  • Musik
  • Beratung
  • Januar
  • Zeit
  • Februar
  • Schwule
  • Zentrum
  • Www.maenner.media

6 FRANKFURT FOTO: FRANK

6 FRANKFURT FOTO: FRANK MARINO, UNSPLASH.COM, GEMEINFREI FOTO: CHRISTIAN BUEHNER, UNSPLASH.COM, GEMEINFREI FETISCH 4 Jahre RUFF Gear Mit einem Fetish-ReSale-Event feiert Frankfurts Fetish-Store RUFF Gear sein vierjähriges Jubiläum. „Vier Jahre sind eine olympische Periode“, meint RUFF-Inhaber Klaus Weber lachend zum Jubiläum seines Ladens. RUFF Gear im Sachsenhäuser Wallstraßen-Viertel ist im Laufe der vergangenen Jahre zum Mekka der Fetisch-Freunde geworden – über die Grenzen Frankfurts hinaus und nicht nur für die schwule Community. „Seit es mehr und mehr Fetisch-Veranstaltungen für Heteros gibt, habe ich entsprechend auch viele Hetero-Kunden dazugewonnen“, meint Weber. „Sie kommen meistens mit ihren Partnerinnen – daran merkt man das“. Auch das Angebot ist breiter geworden – bei RUFF Gear findet man nicht nur Lederbekleidung, -Accessoires und Boots, sondern auch verstärkt Sportswear und Fetish-Fashion. „Und unser Dildo-Kompetenzzentrum erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit“, lacht Weber. Die Coronazeit hat er einigermaßen gut überstanden – „Dank meiner treuen Stammkunden“, meint Weber und ergänzt bezüglich Corona optimistisch: „Die letzten SPORT Fit ins neue Jahr mit dem FVV paar Meter schaffen wir jetzt auch noch“. Den Stall – Frankfurts alteingesessene Leder- und Fetischkneipe, die im Sommer 2021 endgültig schloss – vermisst er hingegen sehr. Schon allein deswegen möchte er in Zukunft auch wieder Fetisch-Partys organisieren – einfach um der Szene einen geeigneten Ort zu geben. Vorab gibt es im Januar im RUFF Gear-Laden wieder ein dreitägiges ReSale-Event mit gebrauchter Leder- und Fetischbekleidung. Von der Lederhose über Lederjacken und -hemden bis zu Harnessen und Boots wird beim Secondhand- Verkauf alles dabei sein. Interessant für alle, die neu in der Szene sind, die getragene Sachen mögen und natürlich für diejenigen, die Lederbekleidung haben, die nicht mehr passt oder nicht mehr getragen wird. Im Vorfeld des Sales können gebrauchte Leder-, Fetischbekleidung sowie Fetisch-Accessoires bei RUFF Gear abgegeben werden; sie werden vor Ort begutachtet und der Verkaufspreis festgelegt. *bjö 20. – 22.1., Aktion „ReSale – Second Hand Leder- und Fetisch“, RUFF Gear, Brückenstr. 36, Frankfurt, www.ruffonline.de FOTO: LI SUN, PEXELS.COM, GEMEINFREI Der Frankfurter Sportverein FVV bietet ab Januar noch mehr Möglichkeiten für sportliche Betätigung. Wer Schwierigkeiten mit dem inneren Schweinehund hat, wird sich über die neuen Online-Trainings freuen: Dienstags, mittwochs und sonntags gibt’s jeweils um 19 Uhr 45-minütige, ganzheitliche Trainingseinheiten, für die man das Haus nicht verlassen muss. Die Übungen sind so angelegt, dass sie für jedes Alter und jeden Trainingszustand geeignet sind und vor allem in der Wohnung durchgeführt werden können. Spezielle Trainingsgegenstände braucht man keine – der eigene Körper ist das Trainingsgerät. Wer seine Bewegungsfähigkeit und Körperkoordination verbessern möchte, dem/der sei das neue Pilates-Mattentraining empfohlen. Die Übungen konzentrieren sich hier auf Krafttraining und Stretching sowie eine sorgfältige und genaue Ausführungen aller Übungen inklusive der richtigen Atmung. Der neue Kurs startet im Januar, immer dienstags von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Und last but not least: Für Tanzbegeisterte, die im September die Grundkurse in den Gesellschaftstänzen belegt hatten, startet ab dem 18. Januar der Aufbaukurs Standard/Latein; schnell buchen! *bjö Mehr Infos über www.fvv.org/sport/online und www.fvv.org Lucky’s Bearlounge Auch wenn die große Bärenparty Ende November leider ausfallen musste – die Lucky’s Bearlounge gibt’s weiterhin jeden ersten Samstag im Monat, und damit gleich am 1. Januar einen bärigen Auftakt ins neue Jahr. Musik kommt von DJ Zinner. Am 2. Januar gönnt sich Tina und ihr Team einen Tag Ruhepause, dafür kommt am 4. Januar gleich das nächste Special: Die Dienstagskaraoke mit Benjamin oder Dennis bleibt uns natürlich auch im neuen Jahr erhalten. *bjö Lucky’s, Große Friedberger Str. 26, Frankfurt, www.facebook.com/luckysFFM

Miteinander Füreinander Weil’s um mehr als Geld geht. Jetzt Jubiläums-Aktionen entdecken! www.frankfurter-sparkasse.de/200jahre

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.