Aufrufe
vor 11 Monaten

GAB Dezember 2020

gab – das Gaymagazin

34 GESCHENKE

34 GESCHENKE Bärenstark: Das Soli-Bärchen 2020 BENEFIZ FOTO: AHF Super-cool: Das Fell des jährlichen Soli-Teddybärchens, das zu Gunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt AHF verkauft wird, kommt in diesem Jahr in einem frischen, hellen Petrol. Damit sieht der knuffige Kollege aus, als stamme er direkt aus dem Jugendzimmer von Popstar Billie Eilish – schon jetzt ein Sammlerobjekt und auf jeden Fall ein super-Geschenk, das die AHF unterstützt! Die Einnahmen aus dem Verkauf des Pop-Bärchens gehen direkt an die AIDS-Hilfe Frankfurt. Nachdem in diesem Jahr viele der AIDS-Hilfe-Spendenaktionen nicht stattfinden konnten, setzt die AHF umso mehr Hoffnung auf das Soli-Bärchen 2020. Es kann per Nachnahme für 6,50 Euro (zzgl. Versandkosten) bei der AHF bestellt werden, es wird außerdem in vielen Ladengeschäften vertrieben; eine Liste gibt es auf der Website. *bjö Mehr Infos über www.frankfurt-aidshilfe.de/baerenstark LIFESTYLE Brandneu: MEN limited „MEN limited“ nennt sich der neueste Coup von Goran Djukic im Oeder Weg – eine Lifestyle-Boutique für Männer und alle, die Männer lieben. „In Coronazeiten muss man Ideen haben, damit es weiter geht“, meint Goran Djukic und eröffnet im unteren Teil des Oeder Wegs „MEN limited“: Ein Ort für Inspiration, für Geschenke und für gutes Design – alles für Männer und alle, die Männer lieben. Mit seinem Möbel- und Wohnaccessoire-Laden „Liebesdienste Home“ hat er bereits guten Geschmack bewiesen – und der wird sich auch im neuen Concept- Store „MEN limited“ bestätigen. Hier finden Männer alles, was ihnen Spaß macht: Von Fashion, Sport–Equipment, Beauty und Düften über hochprozentige Spirits, Kunst, Bücher, technische Spielereien bis hin zu Werkzeugen oder Küchenutensilien wurde eine fantasie- wie geschmackvolle Auswahl zusammengestellt, die getreu dem Motto „Limited“ permanent wechseln wird. „Alles muss wertig aber immer bezahlbar sein“, meint Goran, der – sobald es wieder möglich ist – auch zu kleinen Events im Laden einladen wird. Das macht „MEN limited“ zur Wohlfühl-Boutique und perfekten Geschenkeambulanz – und das nicht nur für die letzte Minute in der Vorweihnachtszeit. *bjö MEN limited, Oeder Weg 29, Frankfurt, Mo – Fr 14 – 20 Uhr, Sa 11 – 18 Uhr, www.men-limited.de FOTO: JUSTIN L., PEXELS.COM, GEMEINFREI

GESCHENKE 35 HANDWERK alexandra baum . schmuck: Schöne Stücke Die Advents- und Weihnachtszeit ist ein wundervoller Anlass, eine liebe Person mit einem Schmuckstück zu überraschen – oder sich selbst zu belohnen. Wer dabei abseits des Mainstream besondere Einzelstücke sucht, ist bei kleinen Manufakturen gut aufgehoben – zum Beispiel bei Alexandra Baum, die ihr Atelier in Frankfurt-Bockenheim hat. FOTOS: GÜNTHER DÄCHERT Schon die Namen ihrer Kollektionen sind außergewöhnlich – „Wind und Wetter“, „Durch Dick und Dünn“ oder „Im Gebirge“ – und das setzt sich in der detailverlieben Gestaltung fort. Ein markantes Merkmal sind Ecken und Kanten, die vielen Stücken einen futuristischen und zugleich organischen Look verleihen. Breite Ringe oder außergewöhnliche Manschettenknöpfe für Herren, zartes Geschmeide für Damen – auf Wunsch auch aus Fairtrade-, umweltfreundlichem oder recyceltem Gold und Silber. Auch Einzelstücke nach eigenen Vorstellungen arbeitet Alexandra Baum gerne aus – und sie lässt die Kunden am Entstehungsprozess teilhaben. Zur fachkundigen und kompetenten Beratung, die man hier bei jedem Besuch bekommt, gehört das ganz selbstverständlich dazu. Persönlich, individuell und angenehm anders – genau wie ihr Schmuck ist auch die Atmosphäre im Atelier. *bjö alexandra baum . schmuck, Konrad-Broßwitz-Str. 6, Frankfurt, Advents- Öffnungszeiten: Di bis Fr 15 – 19 Uhr, Sa 11 – 17 Uhr oder nach Vereinbarung, Aktion im Advent: Bei Vorlage des GAB-Artikels gibt’s 5% Rabatt auf alle Silberschmuckstücke, www.alexandrabaum.com

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.