Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB Dezember 2020

gab – das Gaymagazin

26 GESCHENKE Schöne

26 GESCHENKE Schöne Dinge für Weihnachten FOTO: VITABELLO, PIXABAY.COM, GEMEINFREI Sich selbst oder anderen eine Freude machen – schön und gut! Fehlt noch die ein oder andere Idee? Dann schnell weiterblättern – auf den folgenden Seiten präsentieren wir schöne Dinge, nützliches Design, kleine Aufmerksamkeiten und Verwöhnideen für unter den Weihnachtsbaum. Das GAB Magazin wünscht frohe Weihnachten! *bjö FOTO: MARCUS PINHO, PEXELS.COM, GEMEINFREI MODE Gesund und schick: Birkenstock Anfangs oft belächelt als „Ökosandale“ hat Birkenstock in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung hingelegt: Mit einer erweiterten Auswahl an Modellen, Farben und Materialien und nicht zuletzt dank der Kollaborationen mit internationalen Designern wie Avantgardist Rick Owens oder dem italienischen Modehaus Valentino ist Birkenstock heute zum echten Trendlabel avanciert. Qualität setzt sich durch, denn alle Modelle haben nach wie vor das originale Korkfußbett, das 1896 von Schuhmachermeister Johann Adam Birkenstock zunächst als Einlegesohle entwickelt wurde; es macht Birkenstock zu ultra-bequemen Schuhen, die in puncto Tragekomfort locker mit jedem Sneaker mithalten können. Die Herbst/ Winter-Kollektion ist mit tollen neuen Modellen am Start: Zum Beispiel der Wanderstiefel Jackson, der perfekt in der Natur wie im Großstadtdschungel funktioniert, der 14-Loch-Schnürstiefel Bryson aus weichem Naturleder oder der Chelsea-Boot-inspirierte Stalon für den coolen Workwear-Look. Auch die Klassiker kommen jetzt im Wintergewand: Der Clog Boston ist mit kuscheligem Lammfell gefüttert und die Hauspantoffeln Amsterdam aus Filz gibt’s in bunten Farben und sogar in einer veganen Version. Auch als Geschenk ein guter Tipp. *bjö Birkenstock Store, Neue Kräme 25, Frankfurt FOTOS: BIRKENSTOCK

Restsüße – feine Weine zum Fest GENUSS Der sympathische Weinlieferant aus dem Frankfurter Gutleutviertel versorgt auch in der Advents- und Weihnachtszeit mit ausgewählten Weinen. Der Schwerpunkt liegt auf deutschen Anbaugebieten in der nahen Frankfurter Region, Rheinhessen, dem Rheingau und der Pfalz; aber auch Weine aus der Toskana oder Bordeaux findet man hier. Patrick Mittnacht und seine Frau Sina sind selbst große Weinliebhaber und hatten mit ihrer Weinhandlung zunächst nur Gastronomen beliefert; nach und nach kamen immer mehr Anfragen von den Gastro-Gästen, so dass heute auch Privatkunden beliefert werden – die Beratung erfolgt telefonisch oder per Email. Zum Entdecken werden auch die beliebten Probierboxen angeboten, mit verschiedenen Weinen von jeweils einem Weingut. Das Nationaltheater Mannheim wünscht eine schöne Adventszeit. FOTOS: RESTSÜSSE Mit Geschenk-Gutscheinen oder Vario-Abos können Sie sich auch jetzt schon auf Theater 2021 freuen. Informationen unter 0621 1680 150 www.nationaltheater.de Regenbogen- Benefizgala mit Gayle Tufts Als Winter-Special haben Patrick und Sina zusätzlich hübsch dekorierte Weihnachtsboxen mit je zwei Weiß- und einem Rotwein des Weinguts Schwedhelm aus dem Zellertal geschnürt – eine Box getreu dem Jahresmotto „Alter Schwede“! Die Bestellungen werden natürlich persönlich ausgeliefert, im Frankfurter Stadtgebiet kostenlos und ganz umweltfreundlich mit dem Lasten-E-Bike. *bjö Restsüße Weinhandel, Infos und Kontakt über www.restsuesse.de Am Welt-AIDS-Tag Di, 01.12.2020, 19.30 Uhr Opernhaus, Nationaltheater Mannheim Karten unter 0621 1680 150 nationaltheater.kasse@mannheim.de Informationen unter www.nationaltheater.de

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.