Aufrufe
vor 4 Monaten

gab August 2021

8 FRANKFURT FOTO: MIRKO

8 FRANKFURT FOTO: MIRKO PLENGEMEYER präsentiert FOTO: KETUT SUBIVANTO, PEXELS.COM, GEMEINFREI Marcella Rockefeller FOTO: SVEN SCHIFFAUER FESTIVAL QUEER IM BETT das Communityfest Malte Anders DJane Käry Tante Gladice Jessica Walker stellt ihre neue Single vor FOTO: DJANE KÄRY GRAFIK: DADA PENG FOTO: TANTE GLADICE Das zweitägige Open-Air- Fest „Queer im Bett“ feiert am 14. und 15. August ein Community-Treffen mit Showprogramm und dem Drag- Slam-Contest auf dem Gelände des legendären Musikklubs „Das Bett“ im Frankfurter Westen. Ein Wochenende der Vielfalt und Diversität mit einem bunten Bühnenprogramm, Info- und Verkaufsständen aus der Szene und lustigen Aktionen – all das verspricht Queer im Bett. Natürlich unter den geltenden Coronabedingungen mit Hygiene- und Abstandsregeln, trotzdem ein toller Open Air Treffpunkt. Highlights auf der Outdoorbühne werden am Samstag die Moderatorin Feeby Fergison, DJane Käry und eine Show der Bondage Guys aus Wiesbaden sein. Der Sonntag ist (fast) fest in der Hand der Dragqueens: Star des glitzernden Lineups wird Marcella Rockefeller werden; als Kölner Dragfeger stellt sie Songs ihres neuen Albums „Anders als geplant“ vor. Außerdem dabei: Tante Gladice als Moderatorin und Showact, Jessica Walker mit ihrem neuen – nach eigenen Angaben etwas verrückten und modern klingenden – Song aus der Schmiede von Dada Peng „Sex with a Rock Star“ (gurrrrr …), sowie Comedian Malte Anders und Tina Tannert vom Lucky’s, der als DJ für den entsprechenden musikalischen Soundtrack sorgt. Abendlicher Höhepunkt wird schließlich der Drag Slam werden. In der Show messen sich begabte Nachwuchsdrags auf der Bühne, moderiert von Giselle Hipps und Jessica Walker. Unter den Communityständen finden sich unter anderem der FVV, der FLC, die Love Rebels, Corteswigs, die Pink Bar und natürlich das GAB Magazin mit dem GAB-Covermodel-Contest 2021. Hinter „Queer im Bett“ steckt Jan Schmidt, der als Veranstalter von Drag Slam und Nightqueens, aber auch für Partys wie Milk’n’Cream, der Oriental Night oder Gorgeous in Frankfurt bekannt ist. Coole Sache! *bjö 14. und 15.8., Queer im Bett, Open Air Gelände des Musikklubs Das Bett, Schmidtstr. 12, Frankfurt, jeweils 16 bis 21:30 Uhr, Infos und Tickets über www.queerimbett.de

AKTION GAB-Covermodel 2021 – Das Live-Casting BORN TO PARTY Wer wird in diesem Jahr GAB-Covermodel und kommt auf die Titelseite? Zusätzlich zum Online-Casting gibt’s bei „Queer im Bett“ die Möglichkeit, live am Wettbewerb teilzunehmen! Die GAB-Aktion rund um den CSD Frankfurt wird in diesem Jahr zum Sommer-Burner und läuft zweigleisig: Neben der Möglichkeit sich online zu bewerben, kann man sich auch am 14. und 15. August im Rahmen des „Queer im Bett“-Festivals vor Ort in der GAB-Casting-Lounge für die GAB-Kamera posieren und am Contest teilnehmen. Wie immer ist die komplette LSBTIQ*-Community zur Teilnahme eingeladen. Wer online teilnehmen möchte, sendet ein Bewerbungsfoto an die Redaktion – die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr auf der GAB Website! Nach dem „Queer im Bett“-Wochenende werden die Fotos auf unserer Website veröffentlicht und die Web- Besucher*innen können per E-Mail ihre Stimme für den jeweiligen Favoriten abgeben – wer am Ende die meisten Stimmen gesammelt hat, wird GAB-Covermodel 2021. Der Frankfurter Fotograf Hans Keller wird das neue GAB- Covermodel in seinem Studio professionell in Szene setzen – Ruhm und Ehre folgen dann von selbst! *bjö GAB Covermodel-Contest 2021, Online-Casting noch bis Sonntag 15.8., 24 Uhr Live-Casting bei „Queer im Bett“, 14. und 15.8., ab 16 Uhr Die Casting-Galerie wird in der Woche nach „Queer im Bett“ online gestellt. Mehr Infos zu Hans Keller über www.hanskeller.com FOTO: HANS KELLER GAB Covermodel 2020 Benjamin aus Frankfurt sagt: Sei dabei! TOF-PARIS.COM SEXY CLOTHES FOR MEN • MADE IN FRANCE

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.