Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB April/Mai 2020

  • Text
  • Kultur
  • Termine
  • Mannheim
  • Stuttgart
  • Gasse
  • Eintritt
  • Erotik
  • Szene
  • Frankfurt
  • Sauna
Das schwul/lesbische Magazin für die Region Rhein Main Neckar und Stuttgart

REISE ARGENTI- NIEN WEIN

REISE ARGENTI- NIEN WEIN OHNE WEIB FOTO: DAX Grandiose Natur, exzellente Weine und eine LGBTIQ*-Szene, die jedes Jahr ihre eigenen Weinkönige und -königinnen krönt. Ein Trip in die Provinz Mendoza sollte auf keiner Argentinienreise fehlen. Es ist ein Ereignis, das in der Welt wohl seinesgleichen sucht. Wenn im argentinischen Herbst Ende Februar, Anfang März die Weinlese beendet ist, feiert Mendozas LGBTIQ*-Community eine rauschende Party. Die Vendimia para todxs ist das Gegenstück zum großen nationalen Weinlesefest Vendimia, das zu den wichtigsten Großveranstaltungen des Landes zählt und Tausende von Besuchern in die Stadt lockt. Höhepunkt der Fiesta Nacional de la Vendimia ist eine Show im Amphitheater Frank Romero Day mit einer imposanten Licht- und Musikinszenierung und über 1.000 Darstellern und Tänzern. Auch die ehemals Vendimia Gay genannte Veranstaltung geizt nicht mit optischen Reizen. Neben spektakulären Bühnenshows ist die Wahl von Weinkönig und -königin der Höhepunkt des Abends. Aus dem ganzen Land kommen Schwule, Lesben, Transgender und Queers für den einzigartigen Event nach Mendoza-Stadt, die nach Buenos Aires die wohl lebendigste LGBTIQ*-Szene des Landes hat. Kaum jemand anderes repräsentiert die queere Szene Mendozas FOTO: VENDIMIA PARA TODXS so sehr wie Ana Laura Nicoletti, die weithin unter dem Namen „La Turca“ (die Türkin) bekannt ist. Das in ganz Argentinien bekannte Role Model für die Transgender-Community ist zugleich Besitzerin des größten Szeneklubs der Stadt. In der Queen Disco wird jedes Wochenende bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, was das Zeug hält. TRADITION & MODERNE Wer gerne feiert, ist in Mendoza am Wochenende also gut aufgehoben, doch der eigentliche Grund für einen Besuch der knapp zwei Flugstunden von Buenos Aires entfernten Provinz liegt außerhalb der Stadt. Die Region am Fuße der Anden ist bekannt für ihre exzellenten Weine, vor allem die Rebsorte Malbec. Als größtes und wichtigstes Weinanbaugebiet Argentiniens mit etwa 900 Weingütern ist Mendoza ein Paradies für Genießer. Viele der Weingüter beherbergen hervorragende Restaurants oder bieten Zimmer und Villen an inmitten der Landschaft. Die Bandbreite reicht dabei von traditionsreichen Familienbetrieben wie etwa dem südlich von Mendoza gelegenen Clos de Chacras bis zu wahren Schwergewichten der argentinischen Weinproduktion wie den Mitte der 1990er-Jahre von einem Niederländer im Uco-Tal gegründeten Bodegas Salentein. Vor allem der moderne Bau des Weinkellers, der bis zu 5.000 große Eichenfässer fasst und eher an eine Kathedrale erinnert, beeindruckt die Besucher. Schon 2003 wurde Salentein als „Argentinisches Weingut des Jahres“ ausgezeichnet und hatte die Ehre, zur Hochzeit des niederländischen Königspaares Willem-Alexander und Maxima den Wein zu liefern. Ebenfalls zum Weingut gehört das architektonisch klug in die Landschaft gefügte Kulturzentrum Killka, in dem zeitgenössische Kunst aus Argentinien und den Niederlanden zu sehen ist. IM PARADIES Ebenfalls im Uco-Tal liegt das Designhotel und Boutique-Weingut Casa de Uco. Vor der spektakulären Kulisse der sich hinter den Weinfeldern erhebenden, schneebedeckten Anden kann man hier die Natur während eines Ausritts auf dem Pferd oder einfach vom Pool aus genießen. Mendozas wohl spannendstes Weingut befindet sich in der Region von Maipú. In der Bodega Casa Vigil verschmelzen Kunst und Kulinarik zu einem einmaligen Erlebnis. Argentiniens derzeit wohl bester Winzer Alejandro Vigil nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch Dantes Göttliche Komödie – vom Inferno des Weinkellers bis zum Paradies mit Gerichten, die man mit der passenden Weinbegleitung im dortigen Restaurant serviert. Ein wahrhaft himmlischer Genuss. *dax www.argentina.travel, www.mendoza.tur.ar

In Thailand glauben wir daran, dass Vielfalt wunderbar ist. www.gothaibefree.com Jetzt mit THAI AIRWAYS nach Thailand! Economy-Class ab € 635,-* Business-Class ab € 2.327,-* www.thaiair.de *Es gelten Tarifbestimmungen

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.