Aufrufe
vor 8 Monaten

gab April 2021

  • Text
  • Frankfurt
  • Menschen
  • Schwule
  • April
  • Beratung
  • Infos
  • Welt
  • Lesben
  • Frauen
  • Juli
  • Www.maenner.media

16 RHEIN-MAIN-NECKAR

16 RHEIN-MAIN-NECKAR HESSEN UNTERSTÜTZT INTERNATIONALE PRÄVENTIONSZIELE 95-95-95-0 – auch Hessen unterstützt nun offiziell die international anerkannten Ziele von UNAIDS, das Aids-Programm der Vereinten Nationen. Was es mit dem Zahlencode auf sich hat, wird hier erklärt! HIV FOTO: KLAUS NIELSEN, PEXELS.COM, GEMEINFREI 95-95-95-0 – das ist der internationale Zielcode des Aids-Programms der Vereinten Nationen UNAIDS: Bis zum Jahr 2030 sollen weltweit 95 Prozent der Menschen, die mit HIV leben, über eine Diagnose ihrer Infektion verfügen, 95 Prozent der Infizierten sollen Zugang zur HIV-Therapie erhalten und davon 95 Prozent erfolgreich behandelt werden. Die Null steht für „Null Diskriminierung“ – denn nur wer sicher gehen kann, von staatlichen Stellen, im Gesundheitswesen, im Job wie im privaten Leben nicht benachteiligt und nicht ausgegrenzt zu werden, kann Test und Behandlung leicht in Anspruch nehmen. Auf Antrag der regierenden Parteien CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützt nun auch Hessen die internationalen Präventionsziele. Hessen steht mit den bestehenden Präventionsprogrammen bereits gut da: Mit Beratung zu STIs und Safer Sex, mit vielfältigen und vor allem niedrigschwelligen öffentlichen Testangeboten, der Förderung von Heimtests sowie der PrEP. Nach einer Schätzung des Robert-Koch-Instituts RKI haben in Hessen Ende 2019 rund 89 Prozent der von HIV Betroffenen auch eine entsprechende Diagnose ihrer Krankheit erhalten, um damit in die Behandlung zu starten. Damit sieht man sich auf dem richtigen Weg. „Damit wir in Hessen die Präventionsziele gut erreichen können, ist es wichtig, an den Grundsätzen der HIV- Prävention festzuhalten: die Angehörigen der Hauptbetroffenengruppen in ihren Selbstsorgekonzepten zu unterstützen und ihre Autonomie zu achten und Diskriminierung der Menschen, die mit HIV leben, abzubauen“, meint Achim Teipelke in seiner Funktion als Mitglied im Landesvorstand der AIDS-Hilfe Hessen. Hessens Minister für Soziales und Integration Kai Klose ergänzt anlässlich des „Zero Discrimination Day“ am 1. März 2021: „Wir arbeiten weiter daran, dass sich Menschen ohne Angst vor Ausgrenzung und Abwertung mit diesem Krankheitsbild auseinandersetzen und früh die richtigen Entscheidungen treffen und treffen können. Dazu braucht es neben guten medizinischen Therapiemöglichkeiten eine offene und aufgeklärte Gesellschaft. Antidiskriminierungsarbeit leistet auch hier einen wichtigen Beitrag“. Um die hessischen Zahlen dem internationalen UNAIDS-Zielwert noch näher zu bringen, hat die AIDS-Hilfe Hessen mit Unterstützung des Landes eine Untersuchung in Auftrag gegeben, die unter anderem klären soll, welche Hürden bestehen, entsprechende Testangebote in Anspruch zu nehmen. Der Fokus liegt dabei auf Menschen in sogenannten „besonderen Lebenssituationen“ – ohne Versicherungsschutz, in Haft lebend oder Drogenkonsument*innen. Die Untersuchung soll im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein. *bjö www.aids-hilfe-hessen.de

RHEIN-MAIN-NECKAR 17 NEU LSU Wiesbaden Die Lesben und Schwulen in der Union – kurz LSU – haben in Wiesbaden ihren ersten eigenständigen Kreisverband außerhalb Berlins gegründet. Der Kreisvorsitzende Stefan Löwer freut sich, dass „nach Jahren der kontinuierlichen Arbeit und stetig steigenden Mitgliederzahlen gelungen ist, einen Kreisverband der LSU zu gründen“. Ein entsprechender Stammtisch existierte bereits seit vielen Jahren; dessen Mitglieder zeigten ebenfalls schon lange Präsenz mit einem Infostand beim Wiesbadener CSD und sind Teilnehmer des Runden Tischs LSBT*IQ-Lebensweisen in der hessischen Landeshauptstadt. Stark machen möchte sich das Team in nächster Zeit vor allem für das geplante Queere Zentrum in Wiesbaden. *bjö JAHRE GARANTIE Der neue Kia Sorento. Die neue Gelassenheit. Kontakt über Stefan.Loewer@lsu-online.de FOTO: LSU WIESBADEN Kia Sorento 1.6 T-GDI VISION für € 42.990,– Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung. VORTRAG Wunschverlangen „Sehnsucht – Rausch – Spaß“ – selten war Sexualität so allgegenwärtig und einfach zu konsumieren wie in der heutigen Zeit. Dass man allein deswegen offener und gelassener mit der eigenen Sexualität umgehen kann ist hingegen ein Irrglaube. Wie bekomme ich, wonach ich mich sehne? Lassen sich meine sexuellen Fantasien mit meinem Alltag vereinen? Welche Rolle spielt Scham? Welche Rolle spielt Einsamkeit? Ein Workshop der AIDS-Hilfe Mainz mit Unterstützung der Pharmafirma GILEAD soll sich an diese oftmals unangenehmen Fragen heranwagen und helfen, schwulen Sex nicht nur auf „geilen Spaß“ zu reduzieren. Es referieren der Psychiater Jan Großer von der Schwulenberatung in Berlin und die Aktivistin Annette Piecha vom Kompetenznetz HIV/AIDS e.V..*bjö 22.4., Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, Mainz, 19 Uhr, www.sichtbar-mainz.de, www.aidshilfemainz.de FOTO: KETUT SUBIYANTO, PEXELS.COM, GEMEINFREI Der neue Kia Sorento ist die perfekte Vereinigung von Komfort und Erlebnis: Durch sein charismatisches Äußeres und viele exklusive Interieur-Highlights setzt er neue Maßstäbe im Premiumsegment. Lassen Sie sich begeistern von hochwertigen Materialien, aufwendiger Verarbeitung und zahlreichen innovativen Technologien – und genießen Sie gleichzeitig die Vorzüge der einzigartigen 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*. Digital-Kombiinstrument mit 31,2 cm Bildschirmdiagonale (12,3 Zoll) • Frontkollisionswarner mit Abbiegefunktion¹ • Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv, mit Stop-and-Go- Funktion¹ • 7 Airbags (2 Frontairbags, 2 Seitenairbags, 2 Vorhangairbags bis in den Fond reichend, 1 Mittenairbag zwischen den Frontsitzen) • 2. Sitzreihe verschiebbar und umklappbar (60 : 40) • u. v. a. Kraftstoffverbrauch Kia Sorento 1.6 T-GDI VISION (Super, Automatik (6-Stufen)), 169 kW (230 PS), in l/100 km: innerorts 5,6 - 5,2; außerorts 5,4 - 5,2; kombiniert 5,4 - 5,2. CO 2 -Emission: kombiniert 124 g/km. Effizienzklasse: A+.² Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Besuchen Sie uns und erleben Sie den neuen Kia Sorento bei einer Probefahrt. Häusler Automobile GmbH Heidelberger Straße 191 • 64285 Darmstadt Tel.: 06151/95 10 920 • www.kia-häusler-darmstadt.de * Max. 150.000 km Fahrzeug-Garantie. Abweichungen gemäß den gültigen Garantiebedingungen, u. a. bei Batterie, Lack und Ausstattung. Einzelheiten unter www.kia.com/de/garantie 1 Der Einsatz von Assistenz- und Sicherheitssystemen entbindet nicht von der Pflicht zur ständigen Verkehrsbeobachtung und Fahrzeugkontrolle. 2 Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.