Aufrufe
vor 1 Jahr

GAB April 2019

  • Text
  • Metropol
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Eintritt
  • Kultur
  • Erotik
  • Gasse
  • Szene
  • Sauna
  • Frankfurt

40 PARTY Party-Tipps

40 PARTY Party-Tipps FOTO: VINICIUS VILELA, PEXELS.COM QUEER IN DEN MAI Das Frankfurter Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt lädt zur Soliparty für den diesjährigen IDAHOBITA*, den Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter*-, Trans*- und Asexuellenfeindlichkeit, zum dem das Bündnis am 17.5. Aktionen plant. Das Motto des Abends lautet „Be(e) Flower“ und wird optisch bunt mit Special Visuals der Kreativ AG umgesetzt, und man darf sich bestimmt auch auf kreative optische Umsetzung von Seiten der Gäste freuen. Live-Acts und Local-DJs kümmern sich außerdem um den richtigen Sound. Es gibt keinen festen Eintrittspreis, dafür werden Spenden für den IDAHOBITA* gesammelt. 30.4., HoRsT, Kleyerstr. 15, Frankfurt, 22 Uhr, www.facebook.com/ VielfaltFrankfurt/ FOTO: ACTIVEDIA, GEMEINFREI, PIXABAY.COM AUSFLUG NACH KÖLN: HOMORIENTAL In Köln feiert bereits seit 14 Jahren die HomOriental-Party monatlich mit DJ Kanun und ihrem Mix aus Orient-Sounds und westlichem Pop. Egal ob Casual oder chic, schwul, lesbisch, straight oder trans* - hier ist jeder willkommen, und das kommt gut an! *bjö 27.4., DomHof, Hohenzollernbrücke 11, Köln, 23 Uhr, www.homoriental.de Koninginnedag im Schwejk Es ist eine feststehende Tradition: Am 30.4. wird der holländische Koninginnedag im Schwejk gefeiert! Eine super Gelegenheit für Chefin Linda, ihre Dekokünste erneut unter Beweis zu stellen (wobei man daran noch nie gezweifelt hat), und natürlich ein beliebter Anlass, sich ausgelassen im Schwejk bei Tulpen, Genever und viel Oranje- Flair zum Feiern zu treffen. Merke: In den Niederlanden gehört unter guten Freunden „een zoen“ (ein Küsschen) zum feinen Ton! Tipp: Der Vorverkauf für das „Schiff namens Linda“, das am 7.7. „in Zee“ sticht, hat bereits begonnen. *bjö 30.4., Schwejk, Schäfergasse 20, Frankfurt, 18 Uhr, www.schwejk-frankfurt.de FOTO: BOBSCHWENKLER, PIXABAY.COMN, GEMEINFREI Die Blumenkinder tanzen! Der Frühling lässt nicht nur Blütenknospen ploppen und Pflanzensäfte quellen: Auch der Mensch erwacht aus dem wohligen Winterschlaf und spürt am eigenen Leib die Kraft der Lüste. Dem sollte man nachgehen, findet das Team des Switchboards und lädt am 30.4. zu seinem traditionellen „Tanz der Blumenkinder“, bei dem heiße Flirts nicht ausgeschlossen sind. DJ Tostn sorgt mit den besten Hits der 80er und 90er für die passend blumige Stimmung. *bjö 30.4., Switchboard, Alte Gasse 36, Frankfurt, 21 Uhr, www.switchboard-ffm.de FOTO: MISS MARY

Gaydelightproudlypresents DieGrafenberger&SWR3-DJs XXX 41 DO, 09.05.2019 s t u t t g a r t e r F r ü h l i n g s f e s t Ab 18 Uhr im Festzelt zum Wasenwirt Reservierungen unter: www.wasenwirt.de | Alle Infos unter: www.gaydelight.de

Magazine

rik Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
blu November/Dezember 2020
Leo November/Dezember 2020
blu November/Dezember 2020
blu September / Oktober 2020
blu Juli / August 2020
blu März / April 2020
DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS
blu Gesundheit 2017
blu Juli 2016
blu Mai 2015
hinnerk Dezember 2020 / Januar 2021
hinnerk Oktober / November 2020
hinnerk August/September 2020
hinnerk Juni/Juli 2020
hinnerk April/Mai 2020
hinnerk August 2016
hinnerk Hamburg Juli 2016
hinnerk Bremen/Hannover Juli 2016
gab Oktober 2020
GAB Juni 2020
GAB April/Mai 2020
gab Juli 2016
Leo November/Dezember 2020
Leo Juli / August 2020
Leo März / April 2020
rik Dezember 2020 / Januar 2021
rik Oktober / November
rik August/September 2020
rik Juni/Juli 2020
rik April/Mai 2020
Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.