Aufrufe
vor 5 Jahren

gab 0416

  • Text
  • Frankfurt
  • Szene
  • Gasse
  • Sauna
  • Kultur
  • Erotik
  • Friedberger
  • Stuttgart
  • Eintritt
  • Mannheim

dIe ersTe

dIe ersTe deuTscHsprAcHIGe GAy cruIse voN der coMMuNITy Für dIe coMMuNITy dIe Idee Kreuzfahrten sind in den letzten Jahren in allen Altersgruppen die ultimative Form des Reisens geworden, bei der man in kurzer Zeit eine Vielzahl von Orten auf die bequemste Weise besuchen kann. Viele Schwule haben bislang aber nicht die passende Cruise gefunden, um diese beliebte Urlaubsform für sich zu entdecken. Entweder sind die Schiffe zu groß und anonym, zu viele Familien an Bord oder es sind Partyschiffe ohne kulturellen Anspruch. Nach mehrjähriger Vorbereitung haben sich die bekanntesten schwulen Magazine zusammengeschlossen, um für den deutschsprachigen Raum eine Tour anzubieten, die alle Vorzüge vereint: auf einem relativ kleinen Schiff mit unter 1.000 Passagieren entdecken wir die Inselwelt des östlichen Mittelmeers mit seiner antiken Geschichte und bezaubernden Stränden. An Bord findet sich eine Auswahl der bekanntesten Künstler der schwullesbischen Bühnenkultur. Unsere Partner der beliebtesten Partys aus Deutschland, Österreich und der Schweiz garantieren ein abendliches Clubfeeling am Pool. Wer sich auf eine gastronomische Entdeckungsreise begeben möchte, findet täglich wechselnde internationale Küche, während die Anhänger einer sportlichen Lebensweise sich auf ein „Bootcamp“ der besonderen Art freuen können. MorGeNLANdFAHrT Statt dem westlichen Mittelmeer, das den meisten bereits bestens bekannt sein dürfte, haben wir uns der Ägäis mit den griechischen Wurzeln der westlichen Kultur zugewandt. Unsere Route startet in der pulsierenden Hauptstadt Athen und führt danach gleich an einen der geschichtsträchtigsten Orte. In Troja erhält man einen lebendigen Eindruck von der bekanntesten Schlacht der Antike. Dieser wird am Abend von Georgette Dee und ihrem Programm „Helena von Troja – Ansichten einer Schlampe“ auf besondere Weise vertieft. Kreta lockt nicht nur mit weiteren mythologischen Eindrücken, sondern auch mit atemberaubender Landschaft und zahllosen zauberhaften Stränden. Selbstverständlich stehen auch die beiden Trauminseln Santorin und Mykonos auf dem Programm. An beiden Orten verweilen wir über Nacht, um in Ruhe die beschauliche Lebensart genießen zu können oder in das Nachtleben einzutauchen. Wer die Reise mit einem Anschlussurlaub beenden möchte, kann in Mykonos das Schiff verlassen oder auf eigene Faust am Endpunkt der Reise die Szene von Athen erkunden. powered by:

SpaSS alleine oder zu zweit Da die Kabinen auf einem Schiff grundsätzlich auf Zweierbelegung ausgelegt sind, haben wir ein ausgefeiltes Single-Matching für Alleinreisende entwickelt, die ihre Kabine gerne teilen wollen, bei dem eine ideale Kombination aus verschiedenen Präferenzen (u.a. Alter, Zu-Bett-Geh-Zeiten, etc.) garantiert wird. Dieses System klappt auf vielen schwulen Kreuzfahrten ausgezeichnet. Allerdings bietet mCruise die Möglichkeit, seinen Nachbarn vorher schon kennenzulernen. Im Club „mCruise“ bei PlanetRomeo können sich alle „noch“-Singles vorher austauschen und auch eigene Matching- Wünsche an uns weiterleiten. Aber auch für Paare haben wir ein besonderes Highlight vorbereitet, das zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten wird! preseNTed by:

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.