Aufrufe
vor 5 Jahren

gab 0416

  • Text
  • Frankfurt
  • Szene
  • Gasse
  • Sauna
  • Kultur
  • Erotik
  • Friedberger
  • Stuttgart
  • Eintritt
  • Mannheim

Frankfurt 06 FOTO: MIMA

Frankfurt 06 FOTO: MIMA Tänzer haben wollte. Wir sind ein tolles Team und ich bin unglaublich stolz auf jeden einzelnen. Ich freue mich schon sehr auf unsere nächsten Auftritte, zum Beispiel auf dem diesjährigen Frankfurter CSD auf der Hauptbühne. WIE HABT IHR EUCH AUF DEN AUFTRITT BEI DIVA DELUXE VORBEREITET? Es war ein langer und aufwändiger Prozess! Wir haben bereits vor Monaten mit dem Showkonzept und der Songauswahl begonnen, und in den letzten Wochen wurde noch fleißig an Choreografie, Outfits und Requisiten gearbeitet. Ich liebe diese Planungsphase, da ich darin meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. ELECTRA PAIN IST DIE DIVA DELUXE 2016 Sie ist die strahlende Siegerin des von Steffan Lopens organisierten Diva Deluxe Contests 2016: die Wahl- Frankfurterin Miss Electra Pain überzeugte am 5. März mit sprichwörtlich wehenden Fahnen und einer Power- Performance, die Publikum wie Jury von Diva Deluxe 2016 überzeugte. Das GAB Magazin sprach mit der frisch gekürten Queen. •bjö DU BIST MIT EINER GANZEN TÄNZER- TRUPPE AUFGETRETEN – STELL’ DEINE TÄNZER KURZ VOR! WIE SEID IHR ZU- SAMMEN GEKOMMEN? Zwei meiner Tänzer sind langjährige Freunde von mir, die mich schon bei mehreren Auftritten unterstützt haben. Die anderen beiden habe ich speziell für die Diva Deluxe dazu geholt, da ich für diese große Show unbedingt mehr WAS IST DEINE BOTSCHAFT AN ALLE ANGEHENDEN DRAG QUEENS? Drag macht zwar eine Menge Spaß, aber es steckt auch sehr viel harte Arbeit dahinter. Engagement und Zielstrebigkeit sind dabei elementar! Findet euren individuellen Style und seid dabei ruhig mutig und extravagant! Bleibt euch jedoch selbst treu und verstellt euch nicht. Zuletzt liegt mir noch eins am Herzen: Respektiert euch untereinander, die Frankfurter Szene hat Platz für uns alle. www.facebook.com/divadeluxeffm FOTO: NDR / UNIVERSAL MUSIC / MICHAEL ZARGARINEJAD TANZ MIT EVA Der Frauensportverein Artemis lädt zur schwungvollen Frauen- und Lesben Standardtanz-Party. Der Abend startet bereits um 19:30 Uhr mit einem halbstündigen Rumba-Workshop zum Auffrischen oder Neulernen des kubanischen Tanzes. Im Anschluss kann man von 20 bis 22 Uhr bei Standard- und Lateinmusik eine kesse Sohle aufs Parkett legen oder ab 22 Uhr Freestyle tanzen zu Disko-Musik. •bjö 16.4., Eva-Frauenzentrum, Saalgasse 15, 19:30 Uhr, www.artemis-sport.de UNSER LIED FÜR STOCKHOLM Das mausohrige Manga-Girl Jamie Lee (Foto) wird Deutschland dieses Jahr beim Eurovision Song Contest vertreten. Was die anderen Teilnehmerländer an bombastischen Songs und flatternden Kostümen im Windgebläse zu bieten haben, zeigt die jährliche Frankfurter Preview in der Stadtbibliothek Hasengasse mit einer bunten Videoshow. Organisiert vom Eurovisions Club Germany und dem OEAG Germany wird hier auch der lokale Sieger 2016 vorab gekürt – ein echtes Trendbarometer, denn hier treffen sich die wahren ESC- Kenner! •bjö 22.4., Stadtbibliothek, Hasengasse 4, Frankfurt, 19:30 Uhr, www.ecgermany.de FOTO: OLGA MEIER-SANDER / PIXELIO.DE

FOTO: F.P. DAHINTEN capitol Konzert 07 Frankfurt Topfit: ANDRÉ BEIM AIDS/LIFECYCLE Noch gut zwei Monate, dann wird’s ernst für André: Am 5. Juni startet das US-Amerikanische „AIDS/LifeCycle“- Wohltätigkeits-Radsport-Event, an dem der Frankfurter teilnimmt, samt einem von der Initiative „Sportler gegen Aids“ des Unternehmens abbvie unterstützen Radfahrerteams. Knapp 900 Kilometer müssen von San Francisco nach Los Angeles innerhalb einer Woche zurückgelegt werden. Dafür hat André hart trainiert: Über 3.000 Trainingskilometer hat er seit Herbst 2015 gefahren und zusätzlich Spendengelder gesammelt; zum einen für das LifeCycle-Startgeld von 3.000 US-Dollar, das an dortige Aids-Initiativen geht, aber auch für hiesige HIV- und Aids-Projekte. „Beim LifeCycle geht es auch darum, ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Menschen mit HIV und Aids zu setzen, daher möchte ich die Initiativen unterstützen“, meint André. Erfolgreich war seine schnittige Aktion in Frankfurter Klubs, bei denen er pro Abend mit einer Radperformance Trainingskilometer radelte und sich dabei je nach steigender Spendensumme nach und nach seiner Radlerbekleidung entledigte. „Dass wir dank der zahlreichen Spender die 3.000 Dollar bereits nach acht Wochen und die 3.000 Kilometer bereits nach zwölf Wochen erreichen, hätten ich und das Team von ‚Andre’s Ride’ nie gedacht“, meint der 33-jährige stolz. „Gefreut hat mich außerdem, dass ich viel positives Feedback für meine Aktion bekommen und seitens der Veranstalter und Klubbetreiber durchweg große Unterstützung erfahren habe“. André möchte weiterhin Spendengelder sammeln um Institutionen und Projekte, die sich mit HIV und Aids befassen, zu unterstützen. Neben der Hessischen AIDS-Hilfe mit „Hessen ist geil!“ wird er in Zukunft auch mit der Frankfurter AIDS-Hilfe kooperieren. Über seine Facebook-Seite „Andre’s Ride“ kann man ihn weiter unterstützen und André bei den Rad-Events der Saison beobachten. „Den kompletten LifeCycle werde ich dort natürlich auch dokumentieren“, meint André – die Vorbereitungen dafür laufen bereits. •bjö Mehr Infos Über www.facebook.com/andresride Heather Peace Come home – Tour 2016 19. April 2016 Capitol Vorverkauf 0621 - 33 67 333 www.capitol-mannheim.de SAMSTAG 9. April 2016

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.