Aufrufe
vor 3 Jahren

DU GEWINNST. HCV VERLIERT. KENNE DEINEN STATUS

  • Text
  • Ziel
  • Bundesregierung
  • Weltgesundheitsorganisation
  • Geschichte
  • Kenne
  • Positiv
  • Sprich
  • Infiziert
  • Blut
  • Hepatitis
Bis 2030 haben sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Bundesregierung das Ziel gesetzt, die durch das Hepatitis-C-Virus (HCV) verursachte Hepatitis C zu besiegen. Dafür ist unser aller Mithilfe erforderlich. Diese Infokarte zeigt dir wie.

HEPATITIS C KANN BALD

HEPATITIS C KANN BALD GESCHICHTE SEIN Bis 2030 haben sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Bundesregierung das Ziel gesetzt, die durch das Hepatitis-C-Virus (HCV) verursachte Hepatitis C zu besiegen. Dafür ist unser aller Mithilfe erforderlich, denn Hepatitis C tritt bei schwulen Männern überdurchschnittlich häufig auf und ist dabei äußerst tückisch. HAB ICH ES? Symptome, die durch die Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus ausgelöst werden, sind meist sehr unspezifisch. Daher können sie leicht übersehen oder falsch bewertet werden. Die Palette der Erkennungszeichen einer HCV-Infektion reicht von leichten und vor allem vorübergehenden Erschöpfungszuständen, den Grippesymptomen Kopf- und Gliederschmerzen bis Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Auch eine gelbe Verfärbung von Haut und Augen, von der man im Zusammenhang mit Lebererkrankungen vielleicht schon mal gehört hat, kann auftreten. Die Erreger können schwere Leberschäden hervorrufen. Hepatitis C wird über Blut übertragen. Wenn du infiziert bist, besteht also das Risiko, dass du deine Sexpartner ansteckst. Sicherheit über deinen Status gibt dir nur ein Test. Dazu gilt folgende Faustregel: Einmal im Jahr zum HCV-Test. WARUM ICH? Vermutlich hast du diese Klappkarte in der Hand oder auf dem Bildschirm, weil du Sex mit Männern hast. Die Analschleimhäute sind

DU GEWINNST, HCV VERLIERT. Sprich mit deinem Partner, deinen Freunden und Sexpartnern, verbreite diese Informationen: Hepatitis C kann nur dann schnell und vollständig besiegt werden, wenn alle mitmachen. äußerst empfindlich und man kann sich beim Analverkehr selber infizieren oder den Virus weitergeben. Je härter du es beim Sex magst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu kleinen und unbemerkten Verletzungen kommt, die für das durch Blut übertragbare Hepatitis-C-Virus zur Eingangstür werden. Sexuelles Verhalten wie „Fisten“ und Gruppensex mit mehreren Partnern gleichzeitig potenziert die Ansteckungsgefahr. Sind dann noch die sexuelle Lust steigernde und schmerzhemmende Substanzen wie Crystal, Koks oder MDMA im Spiel, kommt der Schutz vor Hepatitis C häufig zu kurz. Kondome reduzieren das Infektionsrisiko und für Sex-Toys gilt, immer für jeden Partner neu reinigen und sterilisieren. AM BESTEN TESTEN! Menschen, die ihren Gesundheitsstatus kennen, schützen sich besser. Das ist so bei HIV, aber auch bei Hepatitis C. Der HCV-Test ist wie der HIV-Test ein einfacher Bluttest und kann beim Arzt deines Vertrauens kostenlos bzw. als Kassenleistung durchgeführt werden. Auch zahlreiche schwule Checkpoints, Aidshilfen und Gesundheitsämter bieten den Test an. WAS TUN, WENN DER TEST POSITIV IST? Ist der Test positiv – keine Panik! Hepatitis C ist in nahezu jedem Fall heilbar und das sogar in kurzer Zeit. Sprich mit deinem Arzt. Anders als die Impfung gegen Hepatitis A und B, ist die Behandlung der Hepatitis C jedoch keine Immunisierung. Du kannst dich wieder anstecken.

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.