Aufrufe
vor 1 Jahr

CHECK NRW #1

ENGLISH ADVERTORIAL WHEN

ENGLISH ADVERTORIAL WHEN AGE AFFECTS POTENCY PROF. DR. MED. FRANK SOMMER: “DON‘T PANIC, MEN, THERE IS HELP - I PROMISE!“ Frank Sommer is Professor of Men‘s Health in Hamburg and President of the “Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V.” In his role, he advises men on potency problems and sexuality on a daily basis. A question that men over 35 often ask him is: “Doctor, my potency is decreasing, what can I do?“ Here he offers us some solutions. Prof. Sommer, first of all, why does potency decrease in men as they get older? The physiological reasons are that from the age of 35, the penis begins to lose strength and substance, and the tissue structure of the erectile tissue changes. Good tissue is slowly broken down; bad tissue that prevents an erection is slowly built up. This affects all men, but depending on how strong the breakdown process happens, some earlier and others later. Another reason is the aging of the blood vessels. And the aging process also affects the nerve conductivity, so it becomes more difficult to build up enough nerve impulses for a very good erection. The erectile and potency muscles are also subject to a process of degradation over the years. And, of course, the biologically active testosterone decreases with age. Are we helplessly at the mercy of these degradation processes? Definitely not! Men can take preventive action. I distinguish between two types of prevention: the more special targeted cavernous body training and then the more general actions of living a healthy lifestyle. The latter means to eat a lot of fruit and vegetables and to exercise moderately. What about the more special prevention? This is about keeping the erectile tissue and blood circulation in a good condition. This can be achieved through interval training, such as by running outside or training at home. Men can find special erectile tissue training on my website, Männergesundheit.info. In a video tutorial we show exercises for PST (potency strength training). Due to corona, the exercises are now freely available on my website. This is because it is important to me that men do something for their health and of course their sexuality. What do you do when your erections have already decreased? An interesting therapy option for erectile dysfunction, without burdening the body with drugs, is the vacuum pump with penis ring. On the one hand, it immediately helps to get a firmer erection for sex. On the other hand, it can also be used to train the penis and make it fit in the long term. In order to have spontaneous intercourse with erectile dysfunction there are drugs that can be injected into the penis or that can also be taken orally. But in order to achieve a cure for erectile dysfunction, one must first see a doctor to see what the penile infrastructure looks like, or to check what the blood circulation is like. (edits:mb) 50 CHECK NRW #1

ALTER FALTER! STUDIE ÜBER FETISCHE DER Ü60 VERÖFFENTLICHT SEXUALITÄT Foto: blackday_stock.adobe.com Viele Männer machen sich Gedanken darüber, ob sie im Alter noch Sex haben werden. Manche fühlen sich ab einem gewissen Alter sogar so unsicher, dass sie sexuelle Begegnungen komplett scheuen. Dabei wird berichtet, dass Sex die Lebensdauer verlängert, Beziehungen festigt und sogar die geistige und körperliche Gesundheit verbessert. Warum also wird Sex im Alter nicht stärker thematisiert? VIEL INTERESSE, ABER WENIGER SEXDRIVE Ein britischer Onlineshop befragte 2381 Kund*innen, die älter als sechzig Jahre alt sind, um ihre sexuellen Begegnungen und Gewohnheiten besser zu verstehen. Es stellte sich heraus, dass 63 Prozent der Teilnehmer zugeben, mindestens einmal pro Woche über Sex nachzudenken, wobei 48 Prozent jedoch im vergangenen Jahr keine sexuellen Aktivitäten betrieben. Interessanterweise ist mehr als jeder Zehnte (11 Prozent) daran interessiert, neue sexuelle Beziehungen aufzubauen. Wäre daher eine App wie Grindr Senior einen Versuch wert? Beim Sexdrive allerdings sieht es anders aus: Nur 6 Prozent bestätigen einen Anstieg ihres Sexualtriebs. Trotz ihres Alters sind viele immer noch bestrebt, neue Erfahrungen zu machen. So möchte jeder Fünfte mit seinen derzeitigen Partner*innen neue Dinge ausprobieren. GRUPPENSEX, BONDAGE UND GOLDEN SHOWERS OnBuy.com stellte zudem fest, dass BDSM der beliebteste Fetisch bei den Ü60 ist. 63 Prozent der Befragten sind daran interessiert, mehr über Dinge wie Bondage, Züchtigung, Dominanz, Unterwerfung und Sadomasochismus zu erfahren und diese Praktiken auszuprobieren. Age Play ist die am zweithäufigsten erwünschte Spielart. Diese Form des Rollenspiels ermöglicht es ihnen, sich gegenseitig so zu behandeln, als wären sie jünger oder älter und scheint bei Menschen über 60 äußerst beliebt zu sein. Mit 58 Prozent der interessierten Befragten belegt Gruppensex den dritten Platz! Und 38 Prozent geben zu, dass sie eine Golden Shower mögen. (red) CHECK NRW #1 51

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.