Aufrufe
vor 7 Monaten

CHECK Nord #2

  • Text
  • Nord
  • Hamburg
  • Menschen
  • Wichtig
  • Risiko
  • Hepatitis
  • Gesundheit
  • Gesellschaft
  • Vaccination
  • Apotheke
  • Www.maenner.media

JA, ich möchte

JA, ich möchte CHECK abonnieren! NORD AUSGABE 2 JULI – SEPTEMBER 2021 GESUNDHEITSMAGAZIN FÜR MÄNNER* CHECK-MAG.COM Die nächste Ausgabe erscheint im Oktober 2021. The next issue will be out in october 2021. GUTER SCHLAF UV-SCHUTZ Fünf Gründe, warum Lichtschutzfaktor er so wichtig ist und Sonnenbrillen SEX UND CORONA Jetzt weiterhin besonnen bleiben MANNESKRAFT Der Traum von ewiger Potenz IMPRESSUM IMPRINT EVERYBODY LOVE YOUR BODY! CHECK Magazin wird verlegt durch die PINK Verlagsgesellschaft mbH, Degnerstraße 9b, 13053 Berlin und ist ein Unternehmen der BLU Mediengruppe. REISEN: Vor dem Urlaub testen und impfen lassen DROGEN: Umdenken für die Zukunft PARTNERSCHAFT: Selbstachtung und Kontrolle SCHLUSS MIT SHAMING DEUTSCH · ENGLISH info@check-mag.com www.check-mag.com Tel: +49 (0)30 - 44 31 98 - 30 Fax: + 49 (0)30 - 44 31 98 - 77 Erscheinungsweise: Vierteljährlich Chefredaktion (V.i.S.d.P.): Torsten Schwick (ts) Hiermit abonniere ich CHECK Nord ab der kommenden Ausgabe für ein Jahr (vier aufeinanderfolgende Ausgaben) zum Preis von 25 Euro innerhalb Deutschlands (35 Euro, wenn ich im europäischen Ausland lebe). Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungslegung durch die PINK Verlagsgesellschaft mbH, Degnerstraße 9b, 13053 Berlin. Mit meiner Bestellung erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Verlag meine Daten zum Zweck dieses Abonnements verarbeitet und speichert. Das Abonnement verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, kann jedoch auch zu jeder weiteren Heftfolge problemlos gekündigt werden. Bitte die Kündigung einen Monat vor dem Ende der vereinbarten Laufzeit einreichen. Ein Widerruf ist innerhalb von 14 Tagen möglich. Mindestalter 18 Jahre. Junior Editor: Megan Black (mb) Geschäftsführer: Markus Klews Redaktionelle Mitarbeiter: Bernd Müller (bm), Ernesto Klews (ek), Michaela Medrow (mm), Sean Witry (sw), Nico Reinold (nr) Anzeigen (Print und Online): Ernesto Klews: ernesto.klews@pink-berlin.de Christian Fischer: christian.fischer@blu.fm Jimmy Blum: Jimmy.blum@hinnerk.de Marcus Johann Stauber: marcus.stauber@hinnerk.de Grafik: Susan Kühner Coverfoto: Wayhome Studio_stock.adobe.com Lektorat: Stefanie Irmer (www.lektorat-irmer.de), Druck: Spree-Druck Berlin GmbH, Wrangelstraße 100, 10997 Berlin Datum Vorname Straße/ Nr. PLZ Telefon Unterschrift Name Stadt / Land Abonnement: Innerhalb Deutschlands 25 Euro pro Jahr, Außerhalb Deutschlands (EU) 35 Euro pro Jahr. Bestellanfragen an: abo@check-mag.com Copyright: PINK Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte, auch auszugsweiser Nachdruck, vorbehalten. Für unverlangt eingesandte Bilder und Texte wird nicht gehaftet. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Nachdruck von Text, Fotos, Grafik und Anzeigen ist nur mit Genehmigung des Verlages möglich. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Es gilt die CHECK Anzeigenpreisliste. (gültig seit 15. Oktober 2020). Gerichtsstand ist Berlin. E-Mail-Adresse @checkmagazin @checkmagazin 98 CHECK NORD #2

Privat statt Hotel Jetzt risikoarm übernachten Tausende von schwulen Gastgebern in über 70 Ländern erwarten dich! Schon ab 25 EUR pro Nacht! Foto: istockphoto.com/vladorlov Seit 20 Jahren in der Community bekannt unter ebab

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.