Aufrufe
vor 13 Monaten

blu September / Oktober 2021

42 Wahl JASON BASLER

42 Wahl JASON BASLER Alter: 21 Jahre Geschlechtliche Identität / Sexuelle Orientierung: Cis-Männlich / Homosexuell Partei: Volt Deutschland Wahlkreis/Stadt: Berlin (AGH und BVV-Neukölln) Ein Kreuz bei Ihnen lohnt sich, weil Sie im Abgeordnetenhaus …? Weil ich jungen, frischen und bunten Wind mit ins Parlament bringe! Wenn ich an „die Politik“ denke, sehe ich vor allem ältere, heteronormative Männer vor mir. Dieses Bild der Politik hat sich bei vielen Menschen in den Köpfen festgesetzt – und das möchte ich ändern! Ich möchte dazu beitragen, dass meine Generation endlich eine starke Stimme im Parlament bekommt und dass unser buntes und diverses Berlin auch durch ein buntes und diverses Parlament repräsentiert wird. Wer ist Ihr politisches Vorbild und warum? Ich bin nicht aufgrund eines Vorbilds politisiert worden. Ich wurde politisch aktiv, weil ich der Meinung bin, dass die drängendsten Probleme von den aktuellen Politiker*innen nicht entschlossen angepackt werden. Daher habe ich auch eigentlich kein echtes politisches Vorbild. Es gibt aber auf jeden Fall einige Menschen, die mich sehr inspirieren. Angefangen bei Angela Merkel: Ihr Durchhaltevermögen in jeder schwierigen Situation über eine so lange Zeit ist wirklich bemerkenswert – auch, wenn ich mit ihren Inhalten wenig übereinstimme. Außerdem ist Barack Obama für mich sehr inspirierend, besonders durch die Kampagne 2008, die extrem viele Menschen (v. a. Ehrenamtliche) in alle möglichen Prozesse mit eingebunden hat. Für mich ist das einer der ersten Schritte, Politik neu zu denken und zu gestalten. „Ihre“ Senatsverwaltung wäre …, weil …? (Fachgebiet, Expertise, Steckenpferd …) Meine Senatsverwaltung wäre die Senatsverwaltung für Finanzen, weil ich hier bereits ein duales Studium zum Diplom-Finanzwirt begonnen habe. Ich konnte dabei auch direkten Einblick in die Verwaltung und besonders in die Finanzämter bekommen. Hier ist auf jeden Fall noch einiges zu tun! Von einer digitalen, agilen und bürger*innenorientierten Arbeitsweise der Verwaltung sind wir noch ein ganzes Stück entfernt. MICHAEL BIEL Alter: 40 Jahre jung Geschlechtliche Identität/ Sexuelle Orientierung: Er/ schwul Partei: SPD Wahlkreis/Stadt: Schöneberg Süd, Tempelhof West, Friedenau Nord (Wahlkreis 2) Ein Kreuz bei Ihnen lohnt sich, weil Sie im Abgeordnetenhaus …? Eine deutlich wahrnehmbare queere Stimme direkt aus der Community sein werde. Wer ist ihr politisches Vorbild und warum? Regine Hildebrandt. Sie hat stets gesagt, was Sie dachte - immer mit Verstand und Herz. „Ihr“ Ministerium wäre …, weil …? (Fachgebiet, Expertise, Steckenpferd …) Ich kandidiere für die Arbeit als Parlamentarierer. Mein Schwerpunkt wäre hier der Hauptausschuss. Viele queere Beratungseinrichtungen und Projekte brauchen eine bessere und auf Dauer angelegte Finanzierungsperspektive. Dafür will ich alles geben. AM 26.9. ALLE STIMMEN FDP SEBASTIAN CZAJA AUS LIEBE ZUR FREIHEIT. HOLEN WIR UNS DIE ZUKUNFT.

www.männer.media immer aktuell informiert

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.