Aufrufe
vor 1 Jahr

blu November/Dezember 2020

  • Text
  • Arbeit
  • Buch
  • Geschichte
  • Kunst
  • Zeit
  • Gesundheit
  • Musik
  • Menschen
  • Album
  • Berlin
blu ist das queere Lifestyle-Magazin für Berlin

18 STYLE KULTUR TIPP

18 STYLE KULTUR TIPP „Mein schwules Auge“ bei Eisenherz Seit Ende Oktober gibt es künstlerisches Schwules in der Motzstraße zu sehen. AUSSTELLUNG BISKY GOES JAPAN Die KÖNIG GALERIE startet heute mit einer Doppelausstellung. In Tokio. Noch bis zum 15. November sind die Kunstwerke zweier Maler im mythenumrankten Kaiserreich in Asien zu erleben: die packenden Gemälde mit Street-Art-Einflüssen des 1970 in Leipzig geborenen Wahlberliner Künstlers Norbert Bisky und die ungleich aufgeräumteren und introvertierten Werke des Leipzigers Matthias Weischner. „Eine Reihe von Porträts junger Männer mit den Titeln Aussetzer, Rookie und Rookie II sind vielleicht die versöhnlichsten Stücke der Ausstellung, da die glückselige Selbstaufnahme in ihren Ausdrucksformen einen Ausweg bieten kann, indem sie sich in sich selbst zurückziehen“, so der Galerist über die Kunst von Norbert Bisky. „Zusätzlich zu den großformatigen Gemälden schuf Bisky eine Reihe von Spiegelstücken, indem er Gemälde auf Oberflächen zerschnitt und neu zusammensetzte, die ihre Umgebung widerspiegeln, ihnen jedoch gleichgültig sind – Tokios Skyline vom Fenster der Galerie oder vom Gesicht des Betrachters aus gesehen.“ *rä Bis 15.11., Norbert Bisky „Metrocake“ und Matthias Weischner „König Tokio“, KÖNIG TOKIO, MCM Ginza HAUS I, 6th Floor, Jujiya Bldg 3-5-4 Ginza, Chuo-Ku 104-0061Tokio, Japan, www.koeniggalerie.com FOTO: IKKI OGATA Die beiden Künstler Rinaldo Hopf und Fedya Ili veröffentlichten unlängst das Buch „Mein schwules Auge / My Gay Eye #17 Body Issues“. Ein bildstarker Ritt durch unterschiedlichste schwule Positionen! Bis zum 22. November sind ausgewählte Kunstwerke aus dem Buch bei Eisenherz in der Motzstraße 23 zu sehen. Auch 2020 ist das Buch eine Auseinandersetzung mit schwuler Erotik und Sexualität, Themen wie PrEP, Rassismus und Corona werden allerdings nicht ausgespart und schwul angegangen. *rä www.konkursbuch-shop.com FOTO: J. ABBATE EROTIK Der Penis in der Kunst Ein Klassiker wurde neu aufgelegt ... Das „The Big Penis Book“ von Dian Hanson. Auf 192 Seiten bekommst du viele alte Aufnahmen bekannter Pornostudios, aber auch jüngere Fotografien populärer Fotografen. Der TASCHEN Verlag macht es im oft freudlosen Jahr 2020 richtig und widmet dem Freudenspender, dem männlichen Geschlechtsteil, gleich ein ganzes Buch. „The Big Penis Book“ bringt dir alle Arten an Gliedern, alles mit einem schönen Touch Retro. Aber eben nicht pornografisch, sondern mit künstlerischem Anspruch. 150 Männermodels mit massivem Mittelteil von den 1940ern bis in die 1990er, darunter auch Kunst von LGBTIQ*-Legende Bob Mizer. Im September 2020 wurde das Buch von 2008 neu aufgelegt. *rä www.taschen.com

www.hoeffner.de/auszeichnungen Willkommen Zuhause Höffner Möbelgesellschaft Lichtenberg GmbH & Co. KG Landsberger Allee 320 10365 Berlin, Tel. 030/5 46 06-0 Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG Berlin-Schöneberg Sachsendamm 20 10829 Berlin, Tel. 030/46 04-0 Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG Schönefeld/Berlin Am Rondell 1 12529 Schönefeld, Tel. 030/37 444-40 Öffnungszeiten: Mo-Do+Sa 10-19 Uhr Freitag von 10-20 Uhr

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.