Aufrufe
vor 8 Monaten

blu März / April 2021

  • Text
  • Zeit
  • Menschen
  • Buch
  • Album
  • Berlin
  • Welt
  • Wirklich
  • Musik
  • Pandemie
  • Kunst
  • April
  • Www.maenner.media
blu ist das queere Lifestyle-Magazin für Berlin

BUCH RATGEBER Freude

BUCH RATGEBER Freude trotz Sorgen und Homeoffice Die queeren Safe Spaces, die Klubs, die Bars, die Fitnessstudios sind geschlossen, das Community-Leben ist runtergefahren, jetzt zählen private Kontakte, Freundschaften und auch die Familie, um nicht den Lebensmut zu verlieren. FOTO: M. RÄDEL Auch die Arbeitswelt hat sich verändert: Statt früherer relativer Sicherheit geht nun die Angst um, den Job zu verlieren. Und auch wer eine sichere Arbeit hat, muss im Homeoffice oder in der Quarantäne auf lieb gewonnene Bekannt- und Freundschaften im Büroalltag verzichten. Man tippt und telefoniert zu Hause vor sich hin, statt zwischendurch mal einen kleinen Schwatz mit dem Kollegen als Hirnentspannung genießen zu können. Zumindest kann man dann aber hoffen, dass es bald wieder ein „neues Normal“ geben wird, dass man wieder zusammen arbeiten und auch Spaß und Austausch haben kann. Live, nicht nur digital oder mit Abstand. Was aber, wenn der Vorruhestand in greifbare Nähe gerückt ist? Oder wenn man das Arbeitsleben beendet hat? Wer keine Haustiere hat, die neben all den kommenden Arztbesuchen für einen geregelten Tagesablauf sorgen, der hat vor allem eines: Zeit. Viel Zeit. Keine Verpflichtungen, aber auch weniger bis keine Kontakte. Und immer ausschlafen ist auch keine Lösung! Genau dieser Thematik nahm sich Prof. Axel Beyer, Jahrgang 1950, in seinem neuen Buch „Immer ausschlafen ist auch keine Lösung“ an. Es sei ein „herzlich gelassener Ratgeber über das Leben im Ruhestand“, so der veröffentlichende Verlag. Der Autor verrät augenzwinkernd: „Seien Sie heiter, haben Sie Freude. Und lassen Sie sich nicht ärgern, sondern ärgern Sie zurück.“ In 28 Betrachtungen bereitet uns der Autor auf den unausweichlichen letzten Lebensabschnitt vor. Mit einer Prise Witz, viel Wissen und viel Erfahrung. „Der Kindergarten bereitet uns auf die Schule vor, die Schule auf die Ausbildung, die Ausbildung auf den Beruf. Und wer bereitet uns auf die dritte Lebenshälfte vor, auf den Ruhestand?“ Axel Beyer begann als Schauspieler und Regisseur, 1983 wechselte er zum Fernsehen und blieb diesem Medium in leitenden Positionen beim SFB, dem WDR und dem ZDF bis 2009 treu. Als Programmdirektor der Endemol Deutschland Holding und als Chefproducer bei Kirch Media Entertainment prägte er auch den privaten Fernsehsektor. Der Buchautor ist Leiter der Media School Köln an der Hochschule Fresenius. Sein Buch „Immer ausschlafen ist auch keine Lösung – Aufheiterungen für die dritte Lebenshälfte von A bis Z“ von Prof. Axel Beyer ist über 130 Seiten stark und beim Verlag tredition erschienen. *rä BILDBAND Das Buch zum Tom Der bekannte Fotograf Henning von Berg ist einer der Männer, die an dem neuen Buch über DEN „Leder-Fetisch-Zeichner“ überhaupt beteiligt sind. Das Buch „Made in Germany – Tom of Finland“ konzentriert sich auf die besondere Beziehung von Tom of Finlands beispielloser Karriere in einer damals noch extrem homophoben Welt und Deutschland. Zudem ist es eine Art Richtigstellung, wie Henning von Berg verrät: „Frühere Bücher hatten einfach immer falsche Informationen aus früheren Veröffentlichungen kopiert und eingefügt. Aber falsche Behauptungen und falsche Schlussfolgerungen werden durch wiederholte Wiederholungen nicht wahrer“, so der Künstler. „Für diesen brandneuen Band forschten die Kuratoren Juerg Judin und Pay Matthis Karstens und ihr hoch motiviertes Team in verschiedenen Städten. In Privatsammlungen fanden sie verschiedene Kunstwerke, von denen angenommen wurde, dass sie verloren gingen. Bisher unbekannte Fakten über Toms frühe Werke und seine allererste Ausstellung im Revolt Shop wurden korrigiert. Gerüchte und Wahrheiten über das, was 1976 in Hamburg geschah, können nun endlich plausibel erklärt werden.“ Ein wichtiges Buch, ein erotisches Kunstbuch und zudem ein ganz wunderbares Geschenk. *rä Das Buch „Tom of Finland – Made in Germany“ ist 200 Seiten stark und 25 x 30 x 26 cm groß. www.galeriejudin.com

DATES. FRIENDS. LOVE. Deine Reise beginnt hier. Teile deine Liebe auf dem spannendsten Netzwerk für Schwule, Bi-Männer und Transgender. Downloade die ROMEO-App in deinem App-Store, oder melde dich auf unserer Webseite an. app.planetromeo.com

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.