Aufrufe
vor 9 Monaten

blu März / April 2021

  • Text
  • Zeit
  • Menschen
  • Buch
  • Album
  • Berlin
  • Welt
  • Wirklich
  • Musik
  • Pandemie
  • Kunst
  • April
  • Www.maenner.media
blu ist das queere Lifestyle-Magazin für Berlin

24 STYLE FOTOS:

24 STYLE FOTOS: KALAFAKER.COM, MODEL: IÑAKI SOLANO UNDERGROUND TRENDIG: KALAFAKER Ungewöhnliche Mode für Menschen, die auf Street-Art, Tätowierungen und auch das Unangepasste stehen. So zumindest mein Eindruck. Fürwahr sind die trendigen Teile von Designer Pablo Kalafaker nicht für Menschen, die lieber unauffällig durchs Leben schlendern. In den Entwürfen des 2011 in Argentinien an den Start gegangenen Modelabels steht man schon irgendwie im Mittelpunkt. „Kalafaker ist inspiriert von der vielseitigen Welt des Designers und immer handgemacht. Es gibt Stücke, die von Grund auf neu hergestellt wurden, und Vintage- Kleidungsstücke, die speziell überarbeitet wurden“, so der Modedesigner. „Kalafaker richtet sich an innovative Menschen, die auffallen wollen, die 100 % Handwerk und Kunstwerke als lebendige Teile schätzen.“ Zudem seien die Stücke asexuell und zeitlos. Klingt gut, schaut super aus und ist definitiv mal etwas ganz anderes als Weekday, Levi’s und H&M. *rä kalafaker.com Mehr Features dieser Art auf instagram.com/blumediengruppe

SCHOKOLADE Genießen darf man noch Zugegeben, die Schokoladenkreationen von Sawade schmecken verboten lecker und werden sicherlich nicht dazu beitragen, dass dein Körper fitter wird. ABER sie können helfen, dass du dich ein wenig glücklicher fühlst. Nougat, Marzipan, Trüffel oder auch süße Pasteten, es gibt kaum etwas, FOTO: M. RÄDEL das die seit der Kaiserzeit existierende Pralinenmanufaktur mit naturbelassenen Zutaten, Handarbeit und Liebe nicht anbietet. Die hier vorgestellte Filiale befindet sich in Berlin-Mitte in den Hackeschen Höfen gegenüber dem nach Hans Christoph Friedrich Graf von Hacke (1699 – 1754, preußischer General und Berliner Stadtkommandant, er entwickelte das Viertel für Friedrich II.) benannten Markt. 1906 wurden die vom Jugendstil beeinflussten Höfe eröffnet, seit 1977 stehen sie unter Denkmalschutz. Und genau hier kann man – auch jetzt – Süßes und Edles einkaufen, um sich selbst zu verwöhnen oder seine (Wahl-)Familie etwa zu Ostern zu beglücken. *rä Sawade Berlin, Hackesche Höfe, Rosenthaler Str. 40 – 41 Hof 2, S Hackescher Markt, U Weinmeisterstraße, 030 97005363, www.sawade.berlin VERLOSUNG Frische Luft, Grüntee, Zitrone und Orange Jetzt, bei frühlingshaftem Wetter, trockener Innenluft und zur Bekämpfung der Corona-Pandemie notwendigen Beschränkungen, denkt man häufiger darüber nach, was für ein Glück es eigentlich ist, gesund spazieren zu gehen. Und wenn man alle Abstandsregeln beachtet, ist das ja auch nicht verboten. Bevor man in seiner Stadtwohnung einen Corona-Lagerkoller bekommt, ist es sogar ratsam, sich mal nach draußen zu wagen und sich unter freiem Winterhimmel zu bewegen. Auch der Weg zum Lebensmittelladen, zur Apotheke oder zur Arbeit kann und sollte genutzt werden, um tief Frischluft einzuatmen (natürlich nicht in der S-Bahn zum Wannsee ...). Danach braucht man dann etwas zum Genießen. Oder morgens, bevor es rausgeht zum Wachwerden... Für Tee liebende Morgenmuffel oder Frühaufsteher gibt es da auch zwei leckere Tees (bio!) von Kusmi Tea: „Lovely Morning Bio“ (Grüntee, Mate und Guarana, verfeinert mit Pampelmuse, Zitrone und Orange) und „Lovely Night Bio“ (Rooibos und Honeybush mit einer Zimt- und Lakritznote und einem Hauch Birne), beide für ca. 15 Euro pro 100-Gramm-Dose. Lass sie dir schmecken! *rä www.kusmitea.com, www.maenner.media/gewinne Alle 11 Minuten 1) verliebt sich ein Single über FOTO: ISTOCKPHOTO.COM/SEVENTYFOUR Jetzt parshippen 1) Hochrechnung aus Nutzerbefragung 2016, Deutschland

Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Nachrichtenportal

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.