Aufrufe
vor 8 Monaten

blu Mai / Juni 2021

  • Text
  • Berlin
  • Menschen
  • Album
  • Zeit
  • Queere
  • Kunst
  • Krakau
  • Queeren
  • Liebe
  • Serie
  • Juni
  • Www.maenner.media
blu ist das queere Lifestyle-Magazin für Berlin

REISE SPARTACUS CRUISE

REISE SPARTACUS CRUISE die einzige deutschsprachige Gay Cruise Endlich ist es so weit: Die zweite Gay Cruise der blu Mediengruppe sticht in See. Termin ist der 8. bis 18. Februar 2022 mit einer Route vor der afrikanischen Küste. Bei deutlich über 20 Grad im Schatten und acht Sonnenstunden pro Tag kann man den Winter hinter sich lassen und Wärme tanken. Gleichzeitig sind es angenehme Temperaturen für Ausflüge. Die Cruise wird ohne Social-Distancing-Maßnahmen und Maskenpflicht durchgeführt. Daher muss jeder Gast spätestens 14 Tage vor der Abfahrt eine abgeschlossene Covid-Impfung oder Immunitätsbescheinigung nachweisen. Diese Kreuzfahrt kombiniert die unbekannteren Inseln der Kanaren mit der Blumeninsel Madeira. Damit auch Raum für Erkundungen ohne Zeitdruck bleibt, ist an mehreren Orten ein Overnight eingeplant. Geplant ist folgende Route: Neben diesen Anläufen sind zahlreiche Highlights, die dem späteren Ausflugsprogramm entnommen werden können, geplant. Dazu gehört die kleine Schwester Madeiras, Porto Santo, wo man wandern oder edlen Wein verkosten kann. Zurück auf den Kanaren lernt man Lanzarotes imposante Vulkanlandschaft kennen und besucht auch La Graciosa, die kleinste der Kanarischen Inseln. Auf Gomera warten in den Nebeln des hoch gelegenen Nationalparks Garajonay dichte Wälder aus Farnen und moosbedeckten Bäumen. La Palma bietet neben engen Gassen aus Kopfsteinpflaster und Häusern mit Holzbalkonen in der Hafenstadt Santa Cruz auch spektakuläre Sehenswürdigkeiten der Natur wie den Wasserfall der Farben oder den Idafe Rock / Roque Idafe im Nationalpark Caldera de Taburiente. Wer seine Reise nicht 8. – 18. FEBRUAR 2022 8.2. LAS PALMAS (GRAN CANARIA) Abfahrt um 18 Uhr 9.2. FUNCHAL (MADEIRA) Ankunft um 15 Uhr (Overnight) 10.2. Abfahrt Funchal um 20 Uhr 11.2. At sea 12.2. ARRECIFE (LANZAROTE) Ankunft um 7 Uhr (Overnight) 13.2. Abfahrt Arrecife um 20 Uhr 14.2. At sea 15.2. SANTA CRUZ (LA PALMA) von 8 bis 24 Uhr 16.2. LA GOMERA von 8 bis 21 Uhr 17.2. LAS PALMAS (GRAN CANARIA) Ankunft um 8 Uhr (Overnight) 18.2. Ausschiffung

REISE verlängern will, hat am vorletzten Tag die Gelegenheit, die Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria zu besuchen. Zwei Seetage an Bord der Vasco da Gama schaffen eine echte Kreuzfahrtatmosphäre, die wir mit Poolspielen verbringen werden. DAS BORDPROGRAMM Zusätzlich zum Bordprogramm des Schiffes werden auf der Spartacus Cruise wieder zahlreiche Künstler der Community auftreten. Auf der Agenda stehen außerdem zahlreiche Themenpartys am Pool wie „White“, „Wig“ oder „Kinky“, bei denen der Kreativität bei den Outfits keine Grenzen gesetzt sind. Auch die beliebten Pool Games mit der Wahl zum „Mr. Cruise“ werden auf keinen Fall fehlen. Alle Gäste sind natürlich wieder herzlich eingeladen, ihre Türen individuell zu gestalten, wobei die verrückteste Idee prämiert wird. Die Details zu Künstlern und DJs werden im Laufe der kommenden Wochen ständig ergänzt. Zu den Künstlern gehört Joel von Lerber, der die Tea Times mit seinem Harfenprogramm von Klassik bis Pop begleiten wird. Für den fetten Sound sorgt u. a. Star-DJ Chris Bekker. SINGLE MATCH Kreuzfahrten sind leider keine optimale Reiseform für Singles, da sich die Preise nach Kabinen in Zweierbelegung berechnen. Das heißt, für die alleinige Nutzung einer Kabine ist immer der Preis einer Zweierbelegung zu entrichten. Auf der letzten Cruise wurden erfolgreich vierzig Singles verknüpft, die sich eine Kabine geteilt haben. Auch dieses Mal wird es in der Buchungsmaske wieder die Option „Singlematch“ geben. Wer sich dafür entscheidet, wird kontaktiert und kann im persönlichen Gespräch ein paar Anhaltspunkte zu seinem gewünschten Match geben. Gesichtspunkte a) ähnliches Alter, b) ähnlicher Tagesrhythmus (Morgenmensch versus Nachtmensch), c) gleiche Kabinenkategorie. Selbstverständlich können sich auch Zweiermatches melden, die sich bereits gefunden haben. Dafür gibt es auf Romeo einen Club unter dem Namen „mCruise“. Mehr Infos unter www.spartacus.cruises

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.