Aufrufe
vor 7 Monaten

blu Mai / Juni 2021

  • Text
  • Berlin
  • Menschen
  • Album
  • Zeit
  • Queere
  • Kunst
  • Krakau
  • Queeren
  • Liebe
  • Serie
  • Juni
  • Www.maenner.media
blu ist das queere Lifestyle-Magazin für Berlin

12 STADTGESPRÄCH GANZ

12 STADTGESPRÄCH GANZ NEU: art.berghain NACHGEFRAGT BILD: WWW.INSTAGRAM.COM/ART.BERGHAIN FOTO: M. RÄDEL Den Dresdner Künstler Søren Zschocke haben wir dir schon einmal mit einem Interview nähergebracht. Jetzt hat er ein neues Projekt am Start: art.berghain. Wie inspirierte dich das Berghain? Das Berghain ist ein Schutzraum gewesen. Dort wollten die Leute Spaß haben auf ihre Art und Weise. Dafür wurde er erschaffen und darin liegt auch die Verantwortung des Betreibers. Gerade ist der Klub ein Museum. Sollte das nach Corona in einigen Räumen dort so bleiben? Wenn sich der neu hinzugekommene Charakter als Kunstmuseum wieder entfernt, finde ich die Aktion unglaubwürdig, was die Message angeht. Da komme ich auch gleich auf die dritte Frage … Wie weit darf Kunst gehen in Sachen Sex? Kunst hat immer auch mit Freiheit zu tun, und Freiheiten gab es vor Corona im Berghain auch zu erleben. Wenn jetzt die Kunst wieder gehen darf und nur die Party wiederkäme, so ist das für mich unglaubwürdig. Kunst darf alles, begeistern und provozieren. So auch das Berghain, aber nur gemeinsam mit den Kunstwerken! *Interview: Michael Rädel www.instagram.com/art.berghain, www.instagram.com/studiozschocke FESTIVAL Verschoben in den Sommer: 15. XPOSED Das internationale Community-Filmfestival hat ein neues Datum und findet nun mehrtägig im August statt. Queere Filme können noch bis zum 16. Juli eingereicht werden. „Die 15. Ausgabe des XPOSED Queer Film Festival Berlin findet vom 11. – 15. August 2021 statt. Das Festival wird aufgrund der durch Covid-19 bedingten Einschränkungen vom ursprünglichen Festival-Zeitraum im Mai auf den Sommer verschoben.“ 2020 fiel der queere Film-Event aufgrund der notwendigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leider aus, 2021 soll er stattfinden, so zwei der Masterminds, Merle Groneweg und Bartholomew Sammut, die sich zusammen mit dem gesamten Team nicht nur darauf freuen, sondern auch schon vorbereiten. „Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass uns die Sommerzeit mehr Möglichkeiten für ein Zusammenkommen unter Beachtung aller Schutzmaßnahmen bietet – beispielsweise im Freiluftkino. Deshalb möchten wir die 15. Ausgabe von XPOSED im Berliner Sommer veranstalten.“ Zugleich wird dieses Jahr der 15. Geburtstag begangen! Wir gratulieren. Und wir hoffen. „Ob das 15. XPOSED Queer Film Festival Berlin als eine hybride Edition mit analogen und digitalen Aufführungen oder als komplett digitale Ausgabe stattfindet, wird gemeinsam mit der Veröffentlichung des Programms im Juli bekanntgegeben.“ *rä 11. – 15.8., XPOSED International Queer Film Festival, www.xposedfilmfestival.com

STADTGESPRÄCH 13 STREAMING Berliner Stern bei „Hashtag Daily“ Ausgezeichnet in Cannes und beliebt bei der queeren TikTokund Instagram-Community, das ist die Online-Serie „Hashtag Daily“, die in der Tat mit durchaus gelungenen Handlungssträngen und jetzt auch mit Prince Damien, dem einstigen „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Gewinner erfreut. Darauf sollte man den Musical-Stern aber bitte nicht reduzieren! Prince Damien liefert seitdem beste Arbeit ab und wurde nicht zum Opfer der Medienmaschinerie. Um die es übrigens auch bei dieser Serie geht. Im Frühling startete die 5. Staffel der Webserie „Hashtag Daily“, seit einigen Wochen ist dann auch Prince Damien mit dabei. Es ist übrigens der erste Schauspiel-Job des Sängers und Tänzers, man mag es kaum glauben. Die Webserie wurde 2020 beim Filmfest Cannes als NEXT-Projekt ausgezeichnet, wird also sogar international wahrgenommen. Produziert wird diese Soap über Social Media und Influencer in München und Nürnberg von Schauspielerin Anna Juliana Jaenner („GZSZ“, RTL), die selbst auch eine der Hauptrollen spielt. „Wir begleiten einen Freundeskreis aus erfolgreichen jungen Schauspielern, Influencern und Tänzern. Ihr Leben scheint perfekt zu sein, ganz im Sinne der makellosen Social-Media-Welt. Doch der Schein trügt“, verrät sie via E-Mail. Jede Folge dauert nur etwa fünf Minuten, kann man sich also auf dem Weg zur Arbeit oder in der Kaffee- oder Teepause gönnen. *rä www.tiktok.com/@hashtagdaily FOTO: I. ERBILEN PLASTISCHE CHIRURGIE IM KIEZ Unverbindliche und individuelle Beratung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie direkt am Nollendorfplatz. © photo Diago Mariotta Mendez Beratung, Gesichtsverjüngung und ästhetische Operationen. Behandlung mit Botox, Hyaluronsäure, PRP-Plasmatherapie und Fadenlifting. Dr. Steffen Schirmer · Plastischer und Ästhetischer Chirurg · In der Praxis Dr. Goldstein · Maaßenstraße 14 · 10777 Berlin Termine nach Vereinbarung · Telefon 030 - 215 20 05 · mail@drsteffenschirmer.com · www. drsteffenschirmer.com

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.